"Moderne Musikelektronik" Schulze Engel

Moderatoren: Sven, TDI, Heaterman, Finger, duese

Antworten
Benutzeravatar
Gobi
Beiträge: 2912
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg
Kontaktdaten:

"Moderne Musikelektronik" Schulze Engel

Beitrag von Gobi » Sa 11. Jan 2020, 02:04

Hat jemand dieses Buch rumliegen? Ich treibe es ums verrecken nicht auf.
Bild

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 4854
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: "Moderne Musikelektronik" Schulze Engel

Beitrag von Chemnitzsurfer » Sa 11. Jan 2020, 10:00


Kuehnetec
Beiträge: 465
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 10:24
Wohnort: Berlin

Re: "Moderne Musikelektronik" Schulze Engel

Beitrag von Kuehnetec » Sa 11. Jan 2020, 11:41

Bücherei:
https://www.zlb.de/
Ist im Katalog in Berlin vorhanden.
Mfg Andreas

Benutzeravatar
Gobi
Beiträge: 2912
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg
Kontaktdaten:

Re: "Moderne Musikelektronik" Schulze Engel

Beitrag von Gobi » Sa 11. Jan 2020, 12:05

na ja, der Preis ist hart - ich hoffe mal, es ist es wert - ich kann mich nur ganz dunkel daran erinnern.....
habs jetzt mal gekauft :roll:

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 4854
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: "Moderne Musikelektronik" Schulze Engel

Beitrag von Chemnitzsurfer » Sa 11. Jan 2020, 12:17

40€ für ein Fachbuch sind doch nichts ungewöhnliches, so viel habe ich für div. Fachbücher in meiner Lehre berappen dürfen ( drei Tabellenbücher, Schutz durch DIN VDE, Bücher zur Prüfungsvorbereitung etc lagen alle im Bereich 30-40€ )
Und wenn es dir nicht weiterhilft, kannst du es ja immer noch wieder bei Ebay zum selben Preis verkaufen.

sukram
Beiträge: 494
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:27
Wohnort: Leibzsch

Re: "Moderne Musikelektronik" Schulze Engel

Beitrag von sukram » Sa 11. Jan 2020, 13:40

Au wei. Ich hätte das Buch gehabt, ob ich ein verkaufbares zweites Exemplar da hätte müsste ich gucken.

Inhaltlich viel interessantes dabei, ein paar Seiten zu PA Grundlagen (wenn auch , etwas Gitarreneffekte, ein Sortiment Synthesizermodule mit Platinenvorlagen, und ein Abriss über den Tiracon 6V sowie ein paar Sätze zu MIDI...

Benutzeravatar
Heaterman
Beiträge: 3213
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:11
Wohnort: Am Rand der Scheibe, 6 m unter NN

Re: "Moderne Musikelektronik" Schulze Engel

Beitrag von Heaterman » Sa 11. Jan 2020, 13:55

@sukram,

das Buch sollte in dem Paket stecken, was zu Dir unterwegs ist.

sukram
Beiträge: 494
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:27
Wohnort: Leibzsch

Re: "Moderne Musikelektronik" Schulze Engel

Beitrag von sukram » Sa 11. Jan 2020, 15:24

Äh, ja genau!

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 3279
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: "Moderne Musikelektronik" Schulze Engel

Beitrag von video6 » Sa 11. Jan 2020, 17:45

Das hat sicher zu „Ostzeiten“ keine 40 Mark gekostet.
Bücher waren immer gut und günstig aber es gab sie oft nicht.
Das war das erste was mir damals auffiel nach der Wende das Bücher richtige teuer sind.
Grade Lehrbücher da wird noch mal gut zugefasst.

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 6433
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: "Moderne Musikelektronik" Schulze Engel

Beitrag von Bastelbruder » Sa 11. Jan 2020, 20:23

Die wurden doch alle mit Begrüßungs Zwangsumtauschgeld finanziert, weil man mit den Pappmünzen nichts anderes anfangen konnte.

BTW: Wer ist eigentlich der (urheberrechtlich zuständige) Rechtsnachfolger des Militärverlags?

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 4854
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: "Moderne Musikelektronik" Schulze Engel

Beitrag von Chemnitzsurfer » Sa 11. Jan 2020, 20:24

Afaik gehört der heute zum Eulenspiegel
https://www.eulenspiegel.com/verlage/mi ... erlag.html

sukram
Beiträge: 494
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:27
Wohnort: Leibzsch

Re: "Moderne Musikelektronik" Schulze Engel

Beitrag von sukram » So 19. Jan 2020, 03:00

Heaterman hat geschrieben:
Sa 11. Jan 2020, 13:55
@sukram,

das Buch sollte in dem Paket stecken, was zu Dir unterwegs ist.
Knapp daneben. Da gibt es noch ein Buch "Musikelektronik" (ohne moderne... hihi) vom gleichen Autor, mit etwas anderem Inhalt. Also habe ich doch nur 1 im Bestand. Hier tauchen die Bücher aber regelmäßig auf den Flohmärkten auf.

Edit: aus dem Auto einen Autor gemacht...
Zuletzt geändert von sukram am So 19. Jan 2020, 12:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Spike
Beiträge: 1047
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 08:05

Re: "Moderne Musikelektronik" Schulze Engel

Beitrag von Spike » So 19. Jan 2020, 11:32

Interessante Reihe - Ich habe die Tontechnik für Laien (sind aber viele gute Schaltungsvorschläge drin).
Die grundlegende Akustik hat da auch einen grossen Anteil, man kann viel über Richtmikrophone lernen :D
Bild

Antworten