Rotere Philips Attralux 150W Glühbirnen

Moderatoren: Sven, TDI, Heaterman, Finger, duese

Antworten
Benutzeravatar
Trax
Beiträge: 1548
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 23:21

Rotere Philips Attralux 150W Glühbirnen

Beitrag von Trax » Di 25. Feb 2020, 22:36

Ich suche ein paar neue Philips Attralux 150W Glühbirnen

IMG_20200225_212731.jpg
IMG_20200225_212757.jpg
Die hier abgebildete Birne ist älter als ich und bis vor ein paar tagen hat noch fehlerfrei funktioniert.
Von den habe ich 2 Stk in meinem schlaf-zimmer verbaut, falls man mal mitten in der Nacht aufstehen will und sich nicht all zu sehr aufwecken will.


ich habe versucht ein modernen Ersatz zu beschaffen: https://geizhals.at/philips-infrared-he ... 47991.html

bin dabei aber nicht ganz zufrieden, die Birnen scheinen dunkler obwohl sie auch 150W haben sollen und das Glas vorne gefällt mir nicht, die alten da nur so etwa diffus, die neuen haben so konzentrische ringe.

Da die Gewohneite des Menschen zweite Natur ist wollte ich mal hier in die Runde fragen, ob jemand vielleicht zufällig genau solche alten aber noch funktionierenden Birnen auf lagre hätte?

Benutzeravatar
OnOff
Beiträge: 577
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 23:56
Wohnort: Münsterland

Re: Rotere Philips Attralux 150W Glühbirnen

Beitrag von OnOff » Di 25. Feb 2020, 23:18

Sind das nicht eigentlich eher Wärmelampen für Tiere ?
Küken und Ferkel und so...
Ist Dir kalt, oder willst Du nur das „dunkle“ Rotlicht ?

Online
Benutzeravatar
video6
Beiträge: 3596
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Rotere Philips Attralux 150W Glühbirnen

Beitrag von video6 » Di 25. Feb 2020, 23:37

Infrarotlampen sind auch so einfach mal danach suchen.
Hab so einen IR Scheinwerfer der von einem Überwachungssystem vom Flugplatz war.

Die leuchten gut aus haben aber auch 150 Watt

Er wurde auf LED umgestellt

Benutzeravatar
Trax
Beiträge: 1548
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 23:21

Re: Rotere Philips Attralux 150W Glühbirnen

Beitrag von Trax » Mi 26. Feb 2020, 09:06

Vor allem will ich rotes licht, aber kein monochromes LED licht.

Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 2489
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Rotere Philips Attralux 150W Glühbirnen

Beitrag von RMK » Mi 26. Feb 2020, 10:02

ich empfehle den örtlichen Rümpelheinrich ("Haushaltsauflösungen") - da stehen immer einige von
diesen Dingern rum, natürlich mit Fassung und Halter. Die wenigsten haben viele Betriebsstunden,
und üblicherweise kriegst sie für fünf EUR...

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 5128
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: Rotere Philips Attralux 150W Glühbirnen

Beitrag von Chemnitzsurfer » Mi 26. Feb 2020, 10:36

Ansonsten gibt es die auch mit 250W (da würde ich dann aber auf Keramiksockel und Metallgehäuse setzten "Ferkellampe" )
https://www.amazon.de/Kerbl-22245-Infra ... 002B580MM/

Wenn die dann zu hell ist, kannst du ja einen 300W Dimmer vorschalten.
https://www.amazon.de/revolt-Dimmbare-S ... B004REO4WU


Oder nimmst ne rote Leuchtstoffröhre mit EVG , das sollte dann auch Flackerfrei und dimmbar (Dali / Poti) zu betreiben sein
https://www.hornbach.de/shop/Lampe-F58W ... tikel.html

Benutzeravatar
Trax
Beiträge: 1548
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 23:21

Re: Rotere Philips Attralux 150W Glühbirnen

Beitrag von Trax » Do 27. Feb 2020, 18:06

mmh ja... wie man das mit alternativen Leuchtmitteln umsetzt ist erst mal ein Problem für vielleicht speter.

Was wäre den das Österreichische Pendant zum Rümpelheinrich?

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 5128
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: Rotere Philips Attralux 150W Glühbirnen

Beitrag von Chemnitzsurfer » Do 27. Feb 2020, 18:11

Altwarenhändler, Trödler

Benutzeravatar
Trax
Beiträge: 1548
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 23:21

Re: Rotere Philips Attralux 150W Glühbirnen

Beitrag von Trax » Do 27. Feb 2020, 18:42

Chemnitzsurfer hat geschrieben:
Do 27. Feb 2020, 18:11
Altwarenhändler, Trödler
Ah ok :lol:

hmm... das werde ich dann aber für nach der Pandemie verlegen weil momentan ist mir das alles zu riskant :roll:
Derweil kaufen ich nur aus dem Internetz.

Online
Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 5405
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Rotere Philips Attralux 150W Glühbirnen

Beitrag von Hightech » Do 27. Feb 2020, 20:27

Klar, im Internet gibts ja keine Bazillen.
Ist aber klar, dass alle Waren von Menschen eingepackt werden?
Wenn da jemand ordentlich drauf niest, hat man die Bescherung!

Online
Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 5405
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Rotere Philips Attralux 150W Glühbirnen

Beitrag von Hightech » Do 27. Feb 2020, 20:28

Klar, im Internet gibts ja keine Bazillen.
Ist aber klar, dass alle Waren von Menschen eingepackt werden?
Wenn da jemand ordentlich drauf niest, hat man die Bescherung!
Pandemie, son Quatsch.
An der normalen Grippe sind in Deutschland Diese Jahr weit mehr Menschen Hops gegangen.

Gary
Beiträge: 2235
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: Rotere Philips Attralux 150W Glühbirnen

Beitrag von Gary » Fr 28. Feb 2020, 00:12

Hightech hat geschrieben:
Do 27. Feb 2020, 20:27
Klar, im Internet gibts ja keine Bazillen.
Ist aber klar, dass alle Waren von Menschen eingepackt werden?
Wenn da jemand ordentlich drauf niest, hat man die Bescherung!
Aber bei Internetbestellungen kann man zurück schicken was einem nicht gefällt.

Benutzeravatar
Trax
Beiträge: 1548
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 23:21

Re: Rotere Philips Attralux 150W Glühbirnen

Beitrag von Trax » Fr 28. Feb 2020, 22:06

Hightech hat geschrieben:
Do 27. Feb 2020, 20:27
Klar, im Internet gibts ja keine Bazillen.
Ist aber klar, dass alle Waren von Menschen eingepackt werden?
Wenn da jemand ordentlich drauf niest, hat man die Bescherung!
Deswegen wird es nach dem auspacken ordentlich desinfiziert, oder 1 Monat einfach stehen gelassen das Corona Virus übersteht nur max 9 tage an Luft.

Benutzeravatar
zauberkopf
Beiträge: 7043
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Rotere Philips Attralux 150W Glühbirnen

Beitrag von zauberkopf » Sa 29. Feb 2020, 05:55

Ich verfolge das ganze auch aufmerksam...
... aber wenn Du keine Vorerkrankung hast... Du bist noch jung und gesund.. dann hauts Dich maximal für ein paar Tage ins Bett.
Da ich schon dieses Jahr ne Grippe hinter mir hatte, kann auch sagen .. hatte ich schon mal.. muss ich jetzt nicht grad noch mal haben.
Leute mit COPD, Asthma, etc.. die müssen mehr Angst haben. u.A. auch deswegen, weil es noch keine Impfung, wie bei der Grippe gibt.
(Jemand mit solchen Vorerkrankungen lässt sich regelmäßig Impfen, die übrigen sollten es für solche Leute im übrigen auch tun. )
d.H. also.. man sollte die Statistiken, etc.. und das Handeln der Behörden mal etwas objektiver betrachten.
Kurzum : Angst = keine gute Idee, Respekt und daraus resultierendes Verantwortliches Handeln = gute Idee.

Zurrück zur Funzel : Die habe ich auch schon bei uns im Sozialkaufhaus gesehen...
Zuletzt habe ich eine vor nem Jahr meinem mittlerweile verstorbenen Nachbarn mitgebracht.
Diese Rotlichtlampen, hatte er für ne "Wärmetherapie" eingesetzt...

Wenn Du das Infrarot, Zeugs nicht brauchst, sondern nur Rotes Licht :
Also ich habe mir für meinen Photokram, Tiefrote LED´s gekauft, und die machen ein super licht.
Mein Tip : Besorg Dir mal so ein paar LED Chips, und probiere die mal aus, ob die für Dein vorhaben nicht geeigneter sein könnten.

Benutzeravatar
Trax
Beiträge: 1548
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 23:21

Re: Rotere Philips Attralux 150W Glühbirnen

Beitrag von Trax » So 1. Mär 2020, 11:58

zauberkopf hat geschrieben:
Sa 29. Feb 2020, 05:55
Wenn Du das Infrarot, Zeugs nicht brauchst, sondern nur Rotes Licht :
Also ich habe mir für meinen Photokram, Tiefrote LED´s gekauft, und die machen ein super licht.
Mein Tip : Besorg Dir mal so ein paar LED Chips, und probiere die mal aus, ob die für Dein vorhaben nicht geeigneter sein könnten.
Mein vorhaben ist es soll die nächsten 40 Jahre genau so aussehen die die letzten 40 Jahre :D

Deswegen würde ich mir am liebsten 2-3 baugleiche Lampen mit hoffentlich wenigen Betriebsstunden zulegen wollen.
... aber wenn Du keine Vorerkrankung hast... Du bist noch jung und gesund..
Ich bin jung das war es aber auch schon, ich habe seid frühester Kindheit chronische Lungen Probleme, und diese Saison war bis jetzt auch deutlich schlimmer als die letzten ein paar.
Ich bind leider der ideale Kandidat für Komplikationen. :cry:

Hägar
Beiträge: 53
Registriert: Fr 7. Feb 2020, 12:57

Re: Rotere Philips Attralux 150W Glühbirnen

Beitrag von Hägar » Mo 2. Mär 2020, 10:08

Trax hat geschrieben:
So 1. Mär 2020, 11:58

Ich bin jung das war es aber auch schon, ich habe seid frühester Kindheit chronische Lungen Probleme, und diese Saison war bis jetzt auch deutlich schlimmer als die letzten ein paar.
Ich bind leider der ideale Kandidat für Komplikationen. :cry:
Dann pass gut auf beim chinesischen "Virenimport".

Benutzeravatar
PowerAM
Beiträge: 3147
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Rotere Philips Attralux 150W Glühbirnen

Beitrag von PowerAM » Mo 2. Mär 2020, 10:09

Auf Oberflächen kann sich das weniger lange halten als der übliche Versand dauert.

Benutzeravatar
Andreas_P
Beiträge: 1290
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 11:35
Wohnort: Gemünden am Main
Kontaktdaten:

Re: Rotere Philips Attralux 150W Glühbirnen

Beitrag von Andreas_P » Mo 2. Mär 2020, 13:17

Bei mir im Ort gibt es einen Agrarmarkt dieser hat solches
Leuchtobst als Ersatzteil da.
Wird auch für Schweine oder Küken verwendet.
Oder schau mal bei Ebay Kleinanzeigen nach Rotlichtlampen.

Antworten