Holz aus jedem Bundesland

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

nero
Beiträge: 220
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 11:58
Wohnort: Oberbayern

Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von nero » So 2. Mai 2021, 10:48

Der kleine kartenliebende beinahme Autist in mir hat sich von einem Youtube Video inspirieren lassen: https://www.youtube.com/watch?v=3Yo5HlGU56Q

Dort baut eine Amerikanerin aus 50 Holzsorten aus jedem Staat eine Karte.

Praktischerweise spare ich mir in Deutschland viel Arbeit, denn ich brauche nur 16.

Somit meine Bitte an euch: Könnte mir aus jedem Bundesland ein dünnes einheimisches Holz zusenden.

Bayern brauche ich nicht, aber eventuell will ja ein Franke was beitragen :-D

Benutzeravatar
Spike
Beiträge: 1419
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 08:05

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von Spike » So 2. Mai 2021, 14:14

Hmm. Wieviele Baumarten haben wir hier, die in allen Bundesländern wachsen... ?
Machst Du die Karte dann je einmal aus Buche,Kastanie,Robinie,Eiche etc aus allen 16? Hart oder Weich?
Findest Du das Stück, in dem der Ast genau auf der Landeshauptstadt liegt ;) ?
Interessante Idee, aber noch ein wenig unscharf - Ich könnte Dir sogar zwei Bundesländer bieten: Wohne in RLP, spucke aber nach NRW :D

nero
Beiträge: 220
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 11:58
Wohnort: Oberbayern

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von nero » So 2. Mai 2021, 15:22

Das mit den Ästen in der Hauptstadt oder großen Städten ist eine super Idee.

Die Holzart ist mir eigentlich egal. Von mir aus kanns auch Olivenholz aus schleswig holstein sein. Wichtig ist, dass es auch dort gewachsen ist. Am liebesten bei euch im Garten oder eigenem Wald.

Wäre halt schön wenn ich 16 verschiedene hätte und nicht 12 * Fichte und paar Buchen. Also Jedes Land andere Farbe

bastl_r
Beiträge: 1134
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 15:58
Wohnort: Net weit vo Schtuagert

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von bastl_r » So 2. Mai 2021, 15:36

Hmmm
Wollte jetzt eigentlich auch Buche anbieten. Selbst geschlagen.
Aber mal sehen ob sich nicht noch etwas "heimische" Birke oder Obstbaum finden lässt.

bastl_r

jodurino
Beiträge: 1214
Registriert: So 17. Nov 2013, 20:43

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von jodurino » So 2. Mai 2021, 15:46

Hi
definiere doch mal dünn?

Besser noch, wie groß möchtest Du das Stück haben?

Ganz Natur als Ast, oder schon in Brettchenform?

Jeder liest sein Holz selbst, hat man mir mal gesagt als ich beim Spalten mich doof angestellt habe.

cu
jodurino

nero
Beiträge: 220
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 11:58
Wohnort: Oberbayern

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von nero » So 2. Mai 2021, 16:03

Also nichts gegen Buche :-)

Also alles was in ein Päckchen geht kann ich selbst zuschneiden.
Bayern als größtes Brett wird etwa 20cmx30cm werden.

Ich werde dünne Bretter mit ca 5-8mm Stärke zuscheiden und die dann mit der Dekupiersäge zurechtländern

abneustadt
Beiträge: 287
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 21:06

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von abneustadt » So 2. Mai 2021, 16:50

Moin,
Kirsche aus Schleswig Holstein? Olive hab ich jetzt nicht da 😂
Buche, Eiche, Esche hätte ich auch da. Ganz evtl, hab ich noch Walnuss.
Wäre alles bei mir aus dem Dorf.
Andere Wünsche?
Lieber quer oder mit der Faser Geschnitten?
Gruß André

Benutzeravatar
UMdih
Beiträge: 221
Registriert: Di 13. Aug 2013, 17:13

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von UMdih » So 2. Mai 2021, 17:12

Birke aus NRW könnte ich dir anbieten, gewachsen in Mutters Garten und dort vor etwa 2 oder 3 Jahren von mir gefällt worden...

Benutzeravatar
Propeller
Beiträge: 2150
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:40
Wohnort: 17252
Kontaktdaten:

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von Propeller » So 2. Mai 2021, 20:40

Ich hätte Pflaume aus Mecklenburg- Vorpommern. Allerdings ist die 15mm dick. Da hast Du dann gleich noch hervorragende Hobelspäne zum Räuchern. :lol:

nero
Beiträge: 220
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 11:58
Wohnort: Oberbayern

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von nero » So 2. Mai 2021, 20:49

Ich merke gerade, das wird anstrengend den Überblick zu behalten. Habe schon ein paar pn geschrieben und beantwortet.

die Bretter immer mit der Faser geschnitten. Also keine dünnen Scheiben, nicht das das bricht

Der DIN Großbrief bei der Post kostet bis 1kg 2,70€, bis 500g bis 2cm dick sogar nur 1,55€.

Benutzeravatar
Torpert
Beiträge: 616
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 22:40
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von Torpert » Mo 3. Mai 2021, 07:07

Ich habe gerade einen Rotdorn gefällt. Der Stamm ist nur etwa 10 cm dick, aber für's Saarland wird das wahrscheinlich locker reichen, oder?

nero
Beiträge: 220
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 11:58
Wohnort: Oberbayern

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von nero » Mo 3. Mai 2021, 09:03

Torpert hat geschrieben:
Mo 3. Mai 2021, 07:07
Ich habe gerade einen Rotdorn gefällt. Der Stamm ist nur etwa 10 cm dick, aber für's Saarland wird das wahrscheinlich locker reichen, oder?
ja, fürs Saarland reichen 7-8 cm aus. Rotdorn läuft dann ja schon unter extravagant. sehr schön.

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 4815
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von video6 » Mo 3. Mai 2021, 10:06

Ich hätte schon abgelagerte Buche da unsere Fichte liegt auch schon ein Jahr hier auf dem Hof in Teilen rum.
Ach ja MV nahe Rostock

Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 3427
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von RMK » Mo 3. Mai 2021, 10:23

Bisher hab ich nichts von Baden-Württemberg gelesen, ich schau mal was ich so finde.... :-)

Daffid
Beiträge: 441
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 14:35
Wohnort: Nordbaden

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von Daffid » Mo 3. Mai 2021, 10:34

Ich könnte Fichte aus dem nördlichen Baden-Württemberg anbieten.

Wenn mich nicht alles täuscht müsste ich auch noch Kirsche vom Nachbar da haben.

Nussbaum ist auch noch da.

Edith hat gerade eine gesehen, dass die Stückchen größer sein sollen als ich dachte.

jodurino
Beiträge: 1214
Registriert: So 17. Nov 2013, 20:43

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von jodurino » Mo 3. Mai 2021, 10:55

Also Thüringen meldet
Walnuss
Haselnuss (ist aber klein)
Pflaume/Mirabelle weiß nicht mehr
Buche
Birke
Holunder

nero
Beiträge: 220
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 11:58
Wohnort: Oberbayern

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von nero » Mo 3. Mai 2021, 13:04

Mal eine Liste beginnen

Code: Alles auswählen

Bayern                                    Nero                  Esche
Hessen 
Bremen
Berlin
Sachsen
Hamburg
Saarland                                  Torpet                    Rotdorn
Thüringen                                Jodurino                Walnuss
Brandenburg   
Niedersachsen
Sachsen-Anhalt
Rheinland-Pfalz                       Spike?                     ?
Baden Württemberg                 Daffid/RMK             (Fichte)        
Schleswig-Holstein                   abneustadt              Kirsche
Nordrhein Westfalen                UMdih                      Birke
Mecklenburg-Vorpommern        video6/Propeller      Buche/ Rotdorn
Disclaimer: Reihenfolge der Bundesländer nach Länge der Namen und erst dann schöner weiter oben :-p

Benutzeravatar
uxlaxel
Beiträge: 11731
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von uxlaxel » Mo 3. Mai 2021, 13:13

welche mindestensmaße bräuchtest du? (in meinem fall thr)

nero
Beiträge: 220
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 11:58
Wohnort: Oberbayern

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von nero » Mo 3. Mai 2021, 13:48

Unbenannt.PNG

Daffid
Beiträge: 441
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 14:35
Wohnort: Nordbaden

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von Daffid » Mo 3. Mai 2021, 14:49

Das heißt also, dass 335 km ungefähr 20 cm entsprechen.

Ba-Wü hat ca. 230 km x 250 km wenn man ein Rechteck drüberlegt

Da kommen als Mindestmaß 14 cm x 15 cm raus. In Fichte bekomme ich das auf jeden Fall hin. Die anderen Hölzer muss ich erst prüfen.
Dateianhänge
Bayern.JPG

Skipper
Beiträge: 19
Registriert: Fr 21. Jun 2019, 18:58
Wohnort: Südschwarzwald

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von Skipper » Fr 7. Mai 2021, 17:23

Kann Eiche und Esche aus dem Schwarzwald anbieten,
kann ich auch gerne auf die gewünschte Stärke Hobeln.

MSG
Beiträge: 1170
Registriert: Fr 9. Nov 2018, 23:24
Wohnort: Nähe Dieburg

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von MSG » Fr 7. Mai 2021, 17:37

Ich könnte dir ein paar Leisten aus Limba anbieten, die waren 60 Jahre in Hessen eingebaut 😂

nero
Beiträge: 220
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 11:58
Wohnort: Oberbayern

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von nero » Sa 8. Mai 2021, 19:37

Gewachsen wäre mir lieber als eingebaut :-D

Wer ein fertiges Päckchen oder großbrief hat, bitte pn schicken, dann sende ich euch einen Versandaufkleber

Benutzeravatar
Spike
Beiträge: 1419
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 08:05

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von Spike » Sa 8. Mai 2021, 20:26

Könnte Dir Walnuss anbieten - oder Eibe. Aber da könnte es knapp werden.
Scheibe oder Brett?
Edith sagt da ist auch noch Mirabelle, Kirsche und Pflaume.

Benutzeravatar
Torpert
Beiträge: 616
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 22:40
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Holz aus jedem Bundesland

Beitrag von Torpert » Di 25. Mai 2021, 16:09

Mein Versuch, aus dem Rotdornbäumchen ein Brett rauszusägen, sieht so aus:
IMG_20210525_160402.jpg
Wenn du aus dem Material bessere Ergebnisse hinbekommst, schicke ich die Stücke hier gerne auch noch mit:
IMG_20210525_160411.jpg

Antworten