Sicherungautomat für Vorwerk Handrührer VQ2

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese, Marsupilami72

Antworten
Benutzeravatar
Nixdorf
Beiträge: 20
Registriert: Fr 13. Dez 2019, 22:49

Sicherungautomat für Vorwerk Handrührer VQ2

Beitrag von Nixdorf » Do 4. Aug 2022, 20:59

Hallo zusammen,

hat einer eine Idee, wo ich noch einen kleinen Sicherungsautomat von Kilxon her bekomme?
Leider ist der Handrührer VQ2 von Vorwerk knapp aus der Garantie :mrgreen:

Vielen Dank
Dateianhänge
Handmixer-VQ2-Sicherung.jpg

Benutzeravatar
gafu
Beiträge: 5550
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena
Kontaktdaten:

Re: Sicherungautomat für Vorwerk Handrührer VQ2

Beitrag von gafu » Fr 5. Aug 2022, 17:23

Das ist sicher ein miniatur-motorschutzschalter.
Möglicherweise deuten die zahlen auf 0,8A nennstrom hin.

Aber mir ist auch keine quelle dafür bekannt

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 10368
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Sicherungautomat für Vorwerk Handrührer VQ2

Beitrag von Bastelbruder » Fr 5. Aug 2022, 18:46

Ist das möglich, daß die Ziffernkombination 0950 der Datecode für neunte Woche 1950 ist? :o

Der VQ2 wurde laut Google, ebay & Co. ca. 1960..70 vertrieben. Mag sein daß sich da ein paar Leute Erben stark verschätzen, ist möglicherweise sonstwo ein Datum zu finden?
Das Datum erklärt auch die bescheidene Datenverfügbarkeit. Die letzten guten Klixon wurden bis vor 10 Jahren bei Maxens verschleudert (auch da gabs schon keine Datenblätter mehr), die von Kaffeemaschinen bekannten Einmal-Thermofuses sind kaufmännisch viel wirkungsvoller.

Wenn meine Vermutung stimmt, könnte ich mal in zeitgenössischen Publikationen stöbern.

Benutzeravatar
gafu
Beiträge: 5550
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena
Kontaktdaten:

Re: Sicherungautomat für Vorwerk Handrührer VQ2

Beitrag von gafu » Fr 5. Aug 2022, 20:00

von der bauform ähnlich sind diese hier, aber vermutlich auch noch zu groß:
https://www.ebay.de/itm/174925008157

wenn sich nichts ergibt, könnte man ja auf 5x20 sicherungshalter umrüsten.

Benutzeravatar
Nixdorf
Beiträge: 20
Registriert: Fr 13. Dez 2019, 22:49

Re: Sicherungautomat für Vorwerk Handrührer VQ2

Beitrag von Nixdorf » Fr 5. Aug 2022, 20:47

Der ist definitiv aus den 60igern.
Bei 100 Watt Nennleistung würde ich auch auf 0,8 A tippen.
Die Geräteschutzschalter von E T A oder Schurich sind mir auch schon im den Sinn gekommen, nur das wird vom Platz her eng.
Ein klassische Sicherung wollte ich eigentlich nicht nehmen, finde es mit Knopf zum Rücksetzten praktischer...

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 10368
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Sicherungautomat für Vorwerk Handrührer VQ2

Beitrag von Bastelbruder » Fr 5. Aug 2022, 22:17

Ich glaube immer noch nicht an die schnöde Überstromsicherung. Klixon IST eine Temperatursicherung.

Vielleicht mal die beiden Rohrnieten auf einer Seite vorsichtig auffräsen, den Deckel abheben und das Teil im offenen Zustand präsentieren.

Bild

Nein, da springt kein Kasper aus der Kiste, es ist keine Raketentechnik.

Benutzeravatar
gafu
Beiträge: 5550
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena
Kontaktdaten:

Re: Sicherungautomat für Vorwerk Handrührer VQ2

Beitrag von gafu » Fr 5. Aug 2022, 22:36

motorschutzschalter = bimetall sicherung nur mit thermischen auslöser, ohne kurzschluss-schnellauslöser.
Reagiert also sehr träge und lässt sich von einschalt/anlaufströmen zunächst nicht beeindrucken.

Also im prinzip ein bimetall-thermoschalter mit einem heizdraht zusammen im gehäuse, der sich thermisch ähnlich verhalten soll wie die motorwicklung und in annäherung an die wicklungstemperatur bei überlastung auslöst.

Benutzeravatar
Nixdorf
Beiträge: 20
Registriert: Fr 13. Dez 2019, 22:49

Re: Sicherungautomat für Vorwerk Handrührer VQ2

Beitrag von Nixdorf » So 7. Aug 2022, 20:48

Das kann nur ein Motorschutz sein.
Denn das Gehäuse ist aus Kunststoff und hat keinen Kontakt zum Motor.
Ich werde ihn die Tage mal öffnen...

Benutzeravatar
Nixdorf
Beiträge: 20
Registriert: Fr 13. Dez 2019, 22:49

Re: Sicherungautomat für Vorwerk Handrührer VQ2

Beitrag von Nixdorf » Mo 8. Aug 2022, 10:15

Hier mal das Innenleben, es ist eine Bimetall-Sicherung. Das u-förmige Metall kippt bei Überstrom (zu warm) und kann mit den rotem Hebel zurück gesetzt werden.
Dateianhänge
Sicherung-innen.jpg

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 10368
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Sicherungautomat für Vorwerk Handrührer VQ2

Beitrag von Bastelbruder » Mo 8. Aug 2022, 13:14

Hmm. Der durchgebrannte Heizdraht läßt sich ersetzen. Bloß daß der durchgebrannt ist, läßt auf einen tieferen Fehler schließen. Entweder Kurzschluß eines Entstörkondensators (einfach zu reparieren) oder Windungsschluß im Motor (Stator und Rotor möglich), Todesurteil. Die beiden Möglichkeiten würde ich zuerst prüfen.

Benutzeravatar
Nixdorf
Beiträge: 20
Registriert: Fr 13. Dez 2019, 22:49

Re: Sicherungautomat für Vorwerk Handrührer VQ2

Beitrag von Nixdorf » Fr 23. Sep 2022, 19:38

Die klassische 5x20 Feinsicherung hilft...
Dateianhänge
20220923.jpg

Antworten