Bedienungsanleitung Conrad Charge Manager 2000

Moderatoren: Heaterman, Finger, Sven, TDI, Marsupilami72, duese

Antworten
Benutzeravatar
Landjunge
Beiträge: 377
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 19:28
Wohnort: bei Uelzen / NDS

Bedienungsanleitung Conrad Charge Manager 2000

Beitrag von Landjunge » So 7. Aug 2022, 12:47

Moin,

ich suche wie schon oben geschrieben die Bedienungsanleitung für den Conrad Charge Manager 2000. Gerne als .pdf oder .jpg
Im Netz finde ich alle möglichen Anleitung für andere, neuere Charge Manager nur nicht für den 2000er.
Es geht mir mehr um die Erläuterung der Lademodi als um die Bedienung des Gerätes. Diese ist selbsterklärend.
Vielleicht hat ja jemand selbst noch so ein Gerät und könnte mir was zukommen lassen. Danke im Voraus.

Gary
Beiträge: 3857
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: Bedienungsanleitung Conrad Charge Manager 2000

Beitrag von Gary » So 7. Aug 2022, 12:57

Frag doch einfach..

vielleicht erinnere ich mich

Charge = Laden
Discharge = entladen
? = entladen + laden
Cycle? = laden-entladen-laden
Alive= laden-entladen-laden - bis keine Kapazitätszunahme mehr stattfindet

IPv6
Beiträge: 1828
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 22:05

Re: Bedienungsanleitung Conrad Charge Manager 2000

Beitrag von IPv6 » So 7. Aug 2022, 13:01

Diese Website mit einer Umbauanleitung (Google Treffer ganz oben) verweist auf einen Link zum Schaltplan bzw. zur Anleitung:
https://www.afulinux.de/cm2000.html

Blöderweise ist der Link tot. Das macht aber nichts, denn das Webarchiv hat ihn gespeichert:
https://web.archive.org/web/20210122100 ... com/511099

Das PDF selbst ist nicht im Archiv vorhanden, aber es liegt noch bei Conrad auf dem Server:
https://asset.conrad.com/media10/add/16 ... 99ML05.pdf

Ich hoffe, dass das die Anleitung ist, die du suchst.

Benutzeravatar
Landjunge
Beiträge: 377
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 19:28
Wohnort: bei Uelzen / NDS

Re: Bedienungsanleitung Conrad Charge Manager 2000

Beitrag von Landjunge » So 7. Aug 2022, 15:13

Jau das hilft mir weiter, danke.
Meine Laderversion scheint noch der erste Typ zu sein. Die Lademodi sind hier folgendermaßen benannt:
Q-Charge
Q-Cycle
Q-Alive

und

R-Charge
R-Cycle
R-Alive

Mehr gibts noch nicht. Aber zumindest weiß ich jetzt was Q-Alive bedeutet. :D

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 6060
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Bedienungsanleitung Conrad Charge Manager 2000

Beitrag von video6 » So 7. Aug 2022, 16:04

Ich könnte sogar noch die alte DOS Softwareware davon haben.
Noch zu Pre-Internet-Zeiten gekauft und gleich danach bereut weil es für den Funktionsumfang viel zu teuer gewesen ist.
Hatte den Rechner auch dauerhaft belegt.
Aber grad am überlegen wo die Diskette 💾 ist.

Gernstel
Beiträge: 1073
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:36

Re: Bedienungsanleitung Conrad Charge Manager 2000

Beitrag von Gernstel » So 7. Aug 2022, 16:34

Man beachte, dass das Gerät die Zellen seriell bearbeitet. Es wird immer nur ein Schacht verwendet, und erst, wenn das vorgewählte Programm beendet ist, zum nächsten gewechselt. Das kann einige Tage dauern.
Damals (tm) hatte man noch Zeit :)

Benutzeravatar
Landjunge
Beiträge: 377
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 19:28
Wohnort: bei Uelzen / NDS

Re: Bedienungsanleitung Conrad Charge Manager 2000

Beitrag von Landjunge » So 7. Aug 2022, 18:32

Jupp das serielle Abarbeiten liegt auch mit am verbauten BTI Ladecontroller der das CCS Ladeverfahren verwendet. Der kann immer nur eine Zelle, und misst dabei deren Impedanz. Damals die übelste Neuheit. Deswegen hab ich den Lader auch gekauft. Möchte damit mal etwas rumspielen. Läd er meine Eneloops korrekt dann gibts auch nochmal nen Service. Elkos tauschen, Ladestöme anpassen und evtl. 12V Versorgungseingang. Beleuchtetes LCD und Ladeschacht LED's könnte ich mir auch noch vorstellen.

Robby_DG0ROB
Beiträge: 3992
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Bedienungsanleitung Conrad Charge Manager 2000

Beitrag von Robby_DG0ROB » So 7. Aug 2022, 22:36

Es gab '94/'95 auch CD-ROMs von Conrad, da waren Videos drauf, die ausgewählte Artikel gezeigt haben, u.a. auch das besagte Ladegerät. Man hat da gezeigt, wie das erste Labormuster aufgebaut war und als Novum wurde auf die Notwendigkeit einer Software in einem Controller hingewiesen. Die Auflösung der avi-Videos war damals oft nur 320x240. Zu dieser Zeit hat man auch in einen 14"-Röhrenbildschirm geschaut, auf dem das Windows in "VGA"-Qualität (640x480) lief.

tom
Beiträge: 1075
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 23:17

Re: Bedienungsanleitung Conrad Charge Manager 2000

Beitrag von tom » So 7. Aug 2022, 22:47

Hallo,
hab da noch zwei ungenutzte Conrad Charge Manager 2010.
Will die wer haben ?
Bedienungsanleitung Conrad Charge Manager 2010.pdf
(56.53 KiB) 35-mal heruntergeladen
M.f.G.
tom

P.S. Da gibts auch noch ein Log-Programm dafür.

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 6060
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Bedienungsanleitung Conrad Charge Manager 2000

Beitrag von video6 » So 7. Aug 2022, 23:49

Eins würde ich dir wohl abnehmen wenn sich keiner findet

Robby_DG0ROB
Beiträge: 3992
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Bedienungsanleitung Conrad Charge Manager 2000

Beitrag von Robby_DG0ROB » Mo 8. Aug 2022, 00:47

Von den 2010ern hatten wir beim Bund im Wachlokal 2 Stück. Damit wurden die 8 AA Akkus (500 mAh) für die SEM52 geladen. Bei einem war der Lüfter fest (Nikotin+Staub) und beim anderen hat er gelärmt. Durfte aber nicht gesäubert oder repariert werden, sondern musste so bleiben…

Antworten