Diverse Röhren

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Antworten
Benutzeravatar
festplattenheino
Beiträge: 281
Registriert: Di 8. Apr 2014, 20:35
Wohnort: Eschwege

Diverse Röhren

Beitrag von festplattenheino » Mo 26. Jul 2021, 21:29

Nabend,
wie in der Telegram Gruppe schon geschrieben biete ich diese Röhren in der Liste an. Wer was braucht bitte per PN mit menge und nem Preis melden.
Teils gebraucht, teils very old new stock. Stammen aus einer Lagerauflösung. Es gilt wie immer, der erste Malt zuerst.

https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... edit#gid=0

Benutzeravatar
Spike
Beiträge: 1474
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 08:05

Re: Diverse Röhren

Beitrag von Spike » Mo 26. Jul 2021, 22:37

Moin!
Die E88CC würde ich stumpf an die Audiophools verticken - Gerade wenn Du so viele hast ist das ein schönes Zubrot.
Bei den ECC81 gibt es alte Gettervarianten, die ebenfalls magisch zu sein scheinen.
Und je nach Hersteller und Anodenblechlänge sind die ECC83 auch gerne gesehen.
Die Post-Trioden sind cool - aber so doll negativ vorgespannt? Hmmm.
Neee. Ich darf nicht, ich habe doch noch selbst einen Haufen zu veräußern...

Benutzeravatar
Roehricht
Beiträge: 5142
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: Diverse Röhren

Beitrag von Roehricht » Di 27. Jul 2021, 00:03

Die E88CC ist ne VHF Röhre für Cascodenstufen, HF Eingang/ Oszillator. im Unteren UHF Band auch noch zu gebrauchen Die waren zu Hauf in Antennenverstärkern von GGA Anlagen vor Halbleiter Zeiten drin. In professionellen Mess- und Überwachungsempfängern auch zu finden.
In NF Verstärkern sehe ich kein nennenswerten Vorteil . Das was die da kann macht ne ECC82 auch. Z.B. Leitungstreibär
Aber Audiophreaks haben ja auch kein Plan, die drehen am Rad wenn da Telefumpen drauf steht. :mrgreen:

Was will er den für die EB III haben?

73
Wolfgang

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 5246
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Diverse Röhren

Beitrag von Matt » Di 27. Jul 2021, 13:30

Lass mir ein paar E88CC übrig, für Reparatur und vereinheitlichen von Röhrensatz in Tek Scope.. :-)

Benutzeravatar
festplattenheino
Beiträge: 281
Registriert: Di 8. Apr 2014, 20:35
Wohnort: Eschwege

Re: Diverse Röhren

Beitrag von festplattenheino » Sa 31. Jul 2021, 22:37

Sende mir mal eine PN mit nem Preisvorschlag. Man wird sich ganz sicher einig.
Roehricht hat geschrieben:
Di 27. Jul 2021, 00:03
Die E88CC ist ne VHF Röhre für Cascodenstufen, HF Eingang/ Oszillator. im Unteren UHF Band auch noch zu gebrauchen Die waren zu Hauf in Antennenverstärkern von GGA Anlagen vor Halbleiter Zeiten drin. In professionellen Mess- und Überwachungsempfängern auch zu finden.
In NF Verstärkern sehe ich kein nennenswerten Vorteil . Das was die da kann macht ne ECC82 auch. Z.B. Leitungstreibär
Aber Audiophreaks haben ja auch kein Plan, die drehen am Rad wenn da Telefumpen drauf steht. :mrgreen:

Was will er den für die EB III haben?

73
Wolfgang

Antworten