Netzfund 63kVA Moppel

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Antworten
Benutzeravatar
Rial
Beiträge: 1797
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 19:20
Wohnort: Region Hannover

Netzfund 63kVA Moppel

Beitrag von Rial » Sa 1. Aug 2020, 19:09

Siehe Bild
Kontakt bei Fratzenbuch könnte ich herstellen.
Weitere Bilder könnte ich hier auch einstellen.
Dateianhänge
Moppel.jpg

Benutzeravatar
Toddybaer
Beiträge: 3184
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Netzfund 63kVA Moppel

Beitrag von Toddybaer » Sa 1. Aug 2020, 19:17

Gibs da auch eine Preisvorstellung?

SchuesselTech
Beiträge: 616
Registriert: So 1. Dez 2013, 15:16

Re: Netzfund 63kVA Moppel

Beitrag von SchuesselTech » Sa 1. Aug 2020, 19:24

1150€, steht zumindest unten links unterm bild

Benutzeravatar
licht_tim
Beiträge: 1112
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 09:40
Wohnort: Ganderkesee

Re: Netzfund 63kVA Moppel

Beitrag von licht_tim » Sa 1. Aug 2020, 20:46

Diese Größe und größer gibt's regelmäßig für einen schmalen Taler. Ist halt eine Größe die man privat kaum braucht. Und gewerblich kauft man was neues wenn man wirklich eine NEA stehen haben will. Bis 20 kW kann man gut an privat verkaufen, entsprechend teurer und eher seltener sind die.

Jerry
Beiträge: 62
Registriert: Do 26. Sep 2013, 17:36

Re: Netzfund 63kVA Moppel

Beitrag von Jerry » So 2. Aug 2020, 10:14

"Aufgrund der Größe ist der Notstromer sicherlich auch als Schnellladestation für Elektroautos brauchbar."

So simpel! :idea: 63kVA Moppel auf nem Hänger lädt permanent eine E-Kutsche. Reichweitenproblem gelöst. :lol:

SchuesselTech
Beiträge: 616
Registriert: So 1. Dez 2013, 15:16

Re: Netzfund 63kVA Moppel

Beitrag von SchuesselTech » So 2. Aug 2020, 11:12

Macht mit der Erwähnung, dass man ihn Vermutlich auf alternative Kraftstoffe umbauen kann auch fast die Ökos nicht mehr verrückt

Online
Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 4431
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Netzfund 63kVA Moppel

Beitrag von Matt » So 2. Aug 2020, 11:33

Wer weiss, ob einer ihm auf Schweröl /Altöl-Betrieb umbaut. Das IST auch Alternative :lol:

Aufpassen: Diese Motor ist verdammt laut !

Robby_DG0ROB
Beiträge: 2987
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Netzfund 63kVA Moppel

Beitrag von Robby_DG0ROB » So 2. Aug 2020, 14:52

Die 20 kVA Variante wird teilweise auch zum Grasschneiden verwendet: https://www.youtube.com/watch?v=U7vFHo2l1gY https://www.youtube.com/watch?v=RMo_bUzd0gQ Die 220W-Gleichstromlichtmaschine und der Regler scheinen sogar fabrikneu zu sein.

Antworten