70iger Jahre Küchengeräte

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Antworten
plottermeier
Beiträge: 1217
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 14:32

70iger Jahre Küchengeräte

Beitrag von plottermeier » Fr 4. Sep 2020, 20:47

Hi, bevor ich es zum Wertstoffhof fahre, frage ich vorsichtshalber noch einmal, ob wer Interesse an diesen Designwundern hat:
Bild

Benutzeravatar
BigJim
Beiträge: 676
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 08:24
Wohnort: 67454 Haßloch

Re: 70iger Jahre Küchengeräte

Beitrag von BigJim » Fr 4. Sep 2020, 21:27

Dosenöffner fände ich cool, allerdings nur wenn der bei heutigen Dosen noch funktioniert. Wenn ja, hebe ich mal ganz agressiv die Hand.

plottermeier
Beiträge: 1217
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 14:32

Re: 70iger Jahre Küchengeräte

Beitrag von plottermeier » Fr 4. Sep 2020, 22:50

Hm, muss ich mal probieren, hab hier auch noch einen Linseneintopf aus dem Keller...

Benutzeravatar
Name vergessen
Beiträge: 2847
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:47

Re: 70iger Jahre Küchengeräte

Beitrag von Name vergessen » Fr 4. Sep 2020, 22:57

BigJim hat geschrieben:
Fr 4. Sep 2020, 21:27
Dosenöffner fände ich cool, allerdings nur wenn der bei heutigen Dosen noch funktioniert. Wenn ja, hebe ich mal ganz agressiv die Hand.
Dir ist aber schon bewußt, daß Du dann womöglich den kompletten Karton bekommst, oder? :twisted:

plottermeier
Beiträge: 1217
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 14:32

Re: 70iger Jahre Küchengeräte

Beitrag von plottermeier » Sa 5. Sep 2020, 14:36

Büssschen Beifang haste immer, auch beim Aale fangen :mrgreen:

Benutzeravatar
BigJim
Beiträge: 676
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 08:24
Wohnort: 67454 Haßloch

Re: 70iger Jahre Küchengeräte

Beitrag von BigJim » Sa 5. Sep 2020, 14:41

Hast das Gefühl, dass der auch für neue Dosen geht? Ich würde ihn nehmen, auch mit Beifang. ;)

plottermeier
Beiträge: 1217
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 14:32

Re: 70iger Jahre Küchengeräte

Beitrag von plottermeier » Sa 5. Sep 2020, 21:29

Hi,
der ist neueren Datums, kann wahrscheinlich aktuelle Dosen, geht aber momentan gar nicht, wahrscheinlich Akku platt. Wahrscheinlich so einer:
https://www.amazon.de/One-Touch-Origina ... 6SEHGY8YMD

Benutzeravatar
BigJim
Beiträge: 676
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 08:24
Wohnort: 67454 Haßloch

Re: 70iger Jahre Küchengeräte

Beitrag von BigJim » Sa 5. Sep 2020, 21:43

Gut, dann schreibe mir was du dafür möchtest. Der hat höchstwahrscheinlich keine Akkus, sondern Batterien.
Nehm ich😊

Benutzeravatar
Roehricht
Beiträge: 4625
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: 70iger Jahre Küchengeräte

Beitrag von Roehricht » Sa 5. Sep 2020, 22:31

hallo,
mich würde der galaktische Eierkocher interssieren.

73
Wolfgang

plottermeier
Beiträge: 1217
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 14:32

Re: 70iger Jahre Küchengeräte

Beitrag von plottermeier » So 6. Sep 2020, 10:24

Ok, dann pflücke ich die Sachen da mal raus. Dosenöffener verschicke ich gegen Versand, Eierkocher kommt mit auf den Röhricht-Haufen (hab auch wider Stromzähler ;-)

Benutzeravatar
tschäikäi
Beiträge: 1347
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 14:01
Wohnort: Saarland

Re: 70iger Jahre Küchengeräte

Beitrag von tschäikäi » Mi 9. Sep 2020, 22:43

Sind die Dinger unten auf dem Bild Kaffeemühlen? Kanns nicht ganz einordnen.
Falls ja und falls vollständig und nicht total i.A. würd ich gern einen (falls repariert werden müsste beide) haben wollen.

Gruß Julian

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 7491
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: 70iger Jahre Küchengeräte

Beitrag von Bastelbruder » Do 10. Sep 2020, 21:04

Die sind für Schwarz- Juck- und Chilipulver.

plottermeier
Beiträge: 1217
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 14:32

Re: 70iger Jahre Küchengeräte

Beitrag von plottermeier » Sa 12. Sep 2020, 10:45

Ist schon weg, sorry

Antworten