BW-Transportbehälter

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Antworten
Benutzeravatar
xoexlepox
Beiträge: 4732
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

BW-Transportbehälter

Beitrag von xoexlepox » So 6. Dez 2020, 11:22

Benötigt noch jemand einen ungewöhnlichen Transportbehälter mit soliden Tragegriffen?

Bild
Bild

Das Teil hat etwa 49x14x12cm Außenmaße und ist selbstverständlich leer. Trotzdem könnte es zu dummen Situationen kommen, falls das Ding bei einer "allgemeinen Verkehrskontrolle" auf dem Rücksitz liegend entdeckt wird ;)

Online
Benutzeravatar
video6
Beiträge: 4371
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: BW-Transportbehälter

Beitrag von video6 » So 6. Dez 2020, 12:41

Ist ja ÜB :)

Robby_DG0ROB
Beiträge: 3184
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: BW-Transportbehälter

Beitrag von Robby_DG0ROB » So 6. Dez 2020, 13:13

video6 hat geschrieben:
So 6. Dez 2020, 12:41
Ist ja ÜB :)
Hier geht es zwar nur um ein Behältnis, aber man sollte die Deklaration "ÜB" im Zusammenhang mit Waffen und Munition nicht verharmlosen. ÜB ist ja auch scharfe Munition, nur eben zu Übungs-/Darstellungszwecken. Das heißt es wird etwas gezündet und es fliegt etwas davon, um es mal vereinfacht auszudrücken. Es gab auch (blaue) Übungsmunition für Handwaffen (z.B. G3), wo von einer Art Platzpatrone der vordere Teil als "Geschoß" diente, um Treffer anzuzeigen.
Auf entsprechende Distanz lassen sich damit auch tötliche Verletzungen erreichen, auch wenn es "nur" Übungsmunition ist. Die Übungsvarianten der Panzerfaust 3 sind richtige scharfe Waffen wo entweder Geschosse mit Kaliber 18 mm austreten oder ein kompletter Gefechtskopf mit Gipsfüllung verschossen wird.

Ohne jede Waffenfunktion und Wirkung sind hingegen die sogenannten Exerzierwaffen und -munition. Das sind Waffen und Munition, die im Aussehen und Gewicht der Gefechtsausührung entsprechen und zu Ausbildungszwecken (z.B. Ladetätigkeiten) dienen. Das legalisiert den Besitz solcher Teile für Zivilisten aber auch nicht, da es dennoch Waffen(teile) bzw. Munition bleiben.

Antworten