Gasturbine

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Benutzeravatar
OnOff
Beiträge: 765
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 23:56
Wohnort: Münsterland

Gasturbine

Beitrag von OnOff » Di 8. Jun 2021, 06:20

Moin,

ich trenne mich von einer meiner Turbinen.
Mir fehlt ein wenig die Zeit, und es sind mittlerweile zu viele geworden.
Es handelt sich um eine DG4M-1 aus einem russischen Flugabwehrpanzer Shilka.
Das Triebwerk war wohl Spare Part, und noch nie eingebaut gewesen, und hat ausser dem Werkstestlauf noch nicht gelaufen.
Alles leichtgängig,und vollständig.
Alle zum Betrieb notwendigen Instrumente sowie eine gebrauchte Zündbox sind dabei.
Unterlagen auf Deutsch sind vorhanden !

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 4934
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Gasturbine

Beitrag von video6 » Di 8. Jun 2021, 07:35

oh das fetzt ja mal.
Wenn ich jetzt ne Verwendung dafür hätte. ;)

Thorhall
Beiträge: 225
Registriert: Mo 9. Jan 2017, 15:57

Re: Gasturbine

Beitrag von Thorhall » Di 8. Jun 2021, 08:20

*zitter*
Was müsste mann denn da auf den Tisch legen?

Micha

Netzpfuscher
Beiträge: 10
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 10:46

Re: Gasturbine

Beitrag von Netzpfuscher » Di 8. Jun 2021, 08:23

Ne Turbine wäre ja schon sehr geil ^^ Preis wäre natürlich interessant.

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 4934
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Gasturbine

Beitrag von video6 » Di 8. Jun 2021, 08:24

Wahrscheinlich leider zu viel.
Hab das Geräusch ja hier auf Arbeit recht oft ;)
Aber dran bauen ist schon cool.

DIN0815
Beiträge: 23
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 13:59
Wohnort: Zwischen Wolfsburg und Braunschweig

Re: Gasturbine

Beitrag von DIN0815 » Di 8. Jun 2021, 08:27

Hier stand nix...

Benutzeravatar
OnOff
Beiträge: 765
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 23:56
Wohnort: Münsterland

Re: Gasturbine

Beitrag von OnOff » Di 8. Jun 2021, 11:36

VB liegt bei 1600,-

Benutzeravatar
Sunset
Beiträge: 1139
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 15:19

Re: Gasturbine

Beitrag von Sunset » Di 8. Jun 2021, 11:46

cooles Gerät ;-)
vielleicht ein kleines bischen zu laut als Stromgenerator auf dem Campingplatz :mrgreen: :mrgreen:

Probelauf DG4M-1 Turbine

eisapc
Beiträge: 134
Registriert: Fr 26. Aug 2016, 10:26
Wohnort: Baggana

Re: Gasturbine

Beitrag von eisapc » Do 10. Jun 2021, 12:42

Sunset hat geschrieben:
Di 8. Jun 2021, 11:46
cooles Gerät ;-)
vielleicht ein kleines bischen zu laut als Stromgenerator auf dem Campingplatz :mrgreen: :mrgreen:
Das kommt ganz auf das Festival und vor allem auf die Zeltnachbarn an.

Wikipedia schreibt
"Da der Treibstoffverbrauch der Turbine mit 90 l/h sehr hoch ist, erfolgt im Ausbildungsbetrieb die Stromversorgung entweder über ein festes Netz oder über das durch den KRAS-1RSch mitgeführte Elektroaggregat ÄSD-20"
So sehr es mich reizen würde, aber da müsste ich wohl die TAL im Nachbarort anbohren.

Schweisser
Beiträge: 19
Registriert: Mi 24. Feb 2021, 12:01

Re: Gasturbine

Beitrag von Schweisser » Fr 11. Jun 2021, 10:33

Nur mal so aus Interesse - was hat das Ding denn für ne Leistung, wenn das 90l/h dadurch gurgelt?

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 7568
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: Im Käfig - aber morgen wieder!

Re: Gasturbine

Beitrag von Desinfector » Fr 11. Jun 2021, 11:39

was treibt so'ne Turbine denn innem Panzer an?
Ich meine... von wegen Drehmoment und so?
welchen Treibstoff braucht es?

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 7219
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Gasturbine

Beitrag von Hightech » Fr 11. Jun 2021, 11:49

400kW könnten da wohl rauskommen.

Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 3459
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Gasturbine

Beitrag von RMK » Fr 11. Jun 2021, 14:21

das ist ein wenig optimistisch, fürchte ich...

https://www.youtube.com/watch?v=Ywenwkfu-KM

der schreibt was von 70PS - eher 40kW...

TDI
Beiträge: 2163
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 09:43
Wohnort: plattdeutsches Nordland

Re: Gasturbine

Beitrag von TDI » Fr 11. Jun 2021, 14:52

Hightech hat geschrieben:
Fr 11. Jun 2021, 11:49
400kW könnten da wohl rauskommen.
Fragt sich, in welcher Form :? Thermisch leicht, bei dem Brennstoffverbrauch... Mechanisch? Hm, KA wie groß der Wirkungsgrad von so einem Apparat ist...

Benutzeravatar
Geoschreiner
Beiträge: 489
Registriert: So 17. Jan 2016, 17:19
Wohnort: Bayerisch - Schwaben

Re: Gasturbine

Beitrag von Geoschreiner » Fr 11. Jun 2021, 15:28


Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 7219
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Gasturbine

Beitrag von Hightech » Fr 11. Jun 2021, 15:54

Ist das denn eine reine Drehantriebsturbine für einen Stromgenerator?
Der Vorschub ist auch Leistung.

Benutzeravatar
OnOff
Beiträge: 765
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 23:56
Wohnort: Münsterland

Re: Gasturbine

Beitrag von OnOff » Sa 12. Jun 2021, 09:53

in diesem Falle eine reine „Wellenleistungsturbine“
Wenn man den Abgasdiffusor passend verändert, könnte eventuell Schub produziert werden.
Das Triebwerk dreht wimre ca 7.000 U/Min am Ausgang.
Am Diffusor ist noch ein Anschluss mit dem Unterdruck erzeugt werden kann.
Das wurde beim Panzer dazu benutzt den angesaugten und abgesonderten Schmutz aus dem Luftfilter direkt wieder rauszublasen.
Dateianhänge
1ADF64FC-F555-444E-AA10-26D009251FE7.jpeg
E5C5E394-242A-4EF7-B613-BE3D3FCC4FAB.jpeg
Zuletzt geändert von OnOff am Sa 12. Jun 2021, 10:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 6156
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: Gasturbine

Beitrag von Chemnitzsurfer » Sa 12. Jun 2021, 10:07

Das teil erinnert mich an die NEA die wir im alten Firmenstandort hatten (ehem. VEB)
Turbine an Genenerator ~100l /h (Mischung meines Kollegen war immer 80% Diesel, 20% Super und etwas 2 Takt Öl) für 160 KVA elektrische Spitzenleistung
https://www.youtube.com/watch?v=jCzP2kCVOWw
:lol:

Benutzeravatar
PowerAM
Beiträge: 3664
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Gasturbine

Beitrag von PowerAM » Sa 12. Jun 2021, 14:52

Nur mal aus Neugier: Wie wird das Ungetüm angelassen?

Benutzeravatar
OnOff
Beiträge: 765
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 23:56
Wohnort: Münsterland

Re: Gasturbine

Beitrag von OnOff » Sa 12. Jun 2021, 15:32

PowerAM hat geschrieben:
Sa 12. Jun 2021, 14:52
Nur mal aus Neugier: Wie wird das Ungetüm angelassen?
28 (24) V
E- Starter ist eingebaut.
E- Starter an, Zündung an,N1 auf ca 15-20% beschleunigen,
Kraftstoffventil öffnen, EGT im Blick behalten, dann bis ca 60% N1 weiter anlassen, und dann läuft das TW von selbst hoch.

Benutzeravatar
PowerAM
Beiträge: 3664
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Gasturbine

Beitrag von PowerAM » Sa 12. Jun 2021, 15:49

Hab' Dank! 👍

Benutzeravatar
erwin
Beiträge: 582
Registriert: Do 15. Aug 2013, 08:57
Wohnort: 68642 Bürstadt
Kontaktdaten:

Re: Gasturbine

Beitrag von erwin » Sa 12. Jun 2021, 20:33

Schade das man Älter wird vor 20 Jahren hätte ich das noch auf mein Trabi gebaut Dann hätte ich auf Treffen Rauch und Flamm Shows gemacht

roooooobert
Beiträge: 125
Registriert: Di 10. Nov 2015, 14:38
Wohnort: ICBM: 51.513003, 7.464470, 2000m, 30Mt

Re: Gasturbine

Beitrag von roooooobert » Fr 25. Jun 2021, 09:13

Interesse hätte ich ja ... Platz und Geld auch...

Spricht noch irgendwas dagegen?

daruel
Beiträge: 1070
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 08:53
Wohnort: NRW

Re: Gasturbine

Beitrag von daruel » Fr 25. Jun 2021, 09:14

roooooobert hat geschrieben:
Fr 25. Jun 2021, 09:13
Spricht noch irgendwas dagegen?
Nachbarn? FRAU????

roooooobert
Beiträge: 125
Registriert: Di 10. Nov 2015, 14:38
Wohnort: ICBM: 51.513003, 7.464470, 2000m, 30Mt

Re: Gasturbine

Beitrag von roooooobert » Fr 25. Jun 2021, 09:18

Frau sagt, "kannste machen"

Antworten