Einige ICs

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Antworten
Benutzeravatar
Cubicany
Beiträge: 2912
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48
Wohnort: Soest

Einige ICs

Beitrag von Cubicany » Mo 27. Sep 2021, 17:29

Bei einem Kauf waren einige ICs bei, die ich aber nicht brauche.

Da wären:

82C250 ---- 11X
HEF4060 ---- 10X
TJA1041AT ---- 4X
TJA1040T ---- 7X
82C251 ---- 3X
TJA1054AT ---- 16X
TJA1020 ---- 2X
541-3552 250mA ---- 25X
TJA1050 ---- 5X
TJA1054A ---- 16X
ATA6662 ---- 9X
Treiber BTS5231GS ---- 11X

Alle sind SMD Bauform und bereits in so Tüten aus "Böbbelfolie". Weiß jetzt nicht
ob die ESD konform sind, aber die kamen schon so hier an.

Würde das gerne als Set einem zukommen lassen. Was ich dafür haben will?

Weiß selber nicht genau, was realistisch ist.

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 8048
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: ACME-Labs

Re: Einige ICs

Beitrag von Desinfector » Do 4. Nov 2021, 16:07

da hat einer was mi'm CAN Bus gemacht?

Online
Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 9149
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Einige ICs

Beitrag von Bastelbruder » So 7. Nov 2021, 11:18

Zum Thema Böbbelfolie...

Das ist nicht ganz ESD-konform.

PE ungefärbt ist Conrad-Qualität - eine Verunglimpfung des Wortes. Allein durch Schütteln der Verpackung sind destruktive Entladungen zwischen den einzelnen Häftlingen möglich.

Pink Poly (rosa gefärbt) ist zumindest ungefährlich, aber auch kein Schutz, weil externe Hochspannungsereignisse NICHT abgeschirmt werden.

Vielleicht kann ich zum nächsten Treffen eine Vorführung machen.

AchJa, Papiertüten sind bei moderater Luftfeuchtigkeit besser als Polytüten.

Die schwarzen oder dunkel durchsichtigen (metallisierten) Tüten wären natürlich optimal, aber Umpacken finde ich Vortäuschung falscher Tatsachen.

Benutzeravatar
Cubicany
Beiträge: 2912
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48
Wohnort: Soest

Re: Einige ICs

Beitrag von Cubicany » So 7. Nov 2021, 13:15

Bastelbruder hat geschrieben:
So 7. Nov 2021, 11:18
Zum Thema Böbbelfolie...

Das ist nicht ganz ESD-konform.

PE ungefärbt ist Conrad-Qualität - eine Verunglimpfung des Wortes. Allein durch Schütteln der Verpackung sind destruktive Entladungen zwischen den einzelnen Häftlingen möglich.

Pink Poly (rosa gefärbt) ist zumindest ungefährlich, aber auch kein Schutz, weil externe Hochspannungsereignisse NICHT abgeschirmt werden.

Vielleicht kann ich zum nächsten Treffen eine Vorführung machen.

AchJa, Papiertüten sind bei moderater Luftfeuchtigkeit besser als Polytüten.

Die schwarzen oder dunkel durchsichtigen (metallisierten) Tüten wären natürlich optimal, aber Umpacken finde ich Vortäuschung falscher Tatsachen.
Ja, wobei ich die für den Versand ja schon woanders rein tun kann. Es ist ja kein Geheimnis, dass die halt nicht optimal gelagert wurden. Dachte, man muss
ja nicht mehr kaputt machen als eventuell ist.

oder würde ganz eng packen, dass sich nichts verschieben kann, reichen.

Online
Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 9149
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Einige ICs

Beitrag von Bastelbruder » So 7. Nov 2021, 13:51

Du hast das Problem genannt. Meist ist doch alles ok. Solche Teile sind zum Basteln immer noch gut, aber es ist halt mit komischen Effekten zu rechnen. Dann könnte ein Eingang unerwartet einen sonst nicht enthaltenen Pullup aufweisen, das Labormuster funktioniert und die mit neuen Teilen gebaute Serie nicht...

Virtex7
Beiträge: 2336
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Einige ICs

Beitrag von Virtex7 » So 7. Nov 2021, 14:57

aja. bitte unbedingt umpacken..

Benutzeravatar
Cubicany
Beiträge: 2912
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48
Wohnort: Soest

Re: Einige ICs

Beitrag von Cubicany » So 7. Nov 2021, 21:27

Virtex7 hat geschrieben:
So 7. Nov 2021, 14:57
aja. bitte unbedingt umpacken..
Ich muss schauen, ob ich noch entsprechende Tüten habe.

Falls nicht, muss ich die irgendwie in Papier oä. packen.

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 8048
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: ACME-Labs

Re: Einige ICs

Beitrag von Desinfector » Mo 15. Nov 2021, 16:29

wir ha'm hier inner 4ma vor einigen Jahren mal einen ESD-Test gemacht
für alles, was an Plastikbeuteln was gerade greifbar war und

KEIN

ESD-Symbol drauf hatte.
auch weisses Zeugs.

Einzig diese "Frischhaltefolie" von Paletten und dieses weisse Fleecezeugs war nicht ESD-tauglich.

alle möglichen anderen Beutel hatten offenbar soviele Mistigkeiten während der Produktion
in der Schmelze mit verschlämmt bekommen, dass das alles fast genauso leitend war wie dieses pinkische Zeugs
mit dem Grabbelfinger-Logo drauf

Antworten