Kleine Kennzeichnungsschilder gravieren?

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Kleine Kennzeichnungsschilder gravieren?

Beitragvon Hansele » Sa 14. Jul 2018, 10:59

Hallo zusammen,

bisher haben wir im Verein das meiste mit P-Touch Etiketten beschriftet,
bzw. als Eigentum des Vereins gekennzeichnet.

Nunja die Sachen halten nicht lange und ein potentieller "kann ich brauchen" zieht halt,
dass Ding ab und fertig.

Jedenfalls wurde bei einem Auswärtswettkampf ein Auflagebock vergessen,
dieser ist ist bisher nicht wieder aufgetaucht.

Daher haben wir beschlossen Schildchen an unser Inventar zu machen,
damit das Zeug dauerhaft und auch etwas schöner als vorher gekennzeichnet ist.


Nun meine Frage, hat einer von euch die Möglichkeit solche Schildchen aus Alu (oder was nimmt ma da für Material?)
zu fräsen oder zu gravieren?


Maße denke ich, so 10mm hoch und etwa 70-80mm lang.

Der Text wäre in Option 1 immer der gleiche, in Option 2 (wäre meine favorisierte Variante) der gleiche Text mit einer fortlaufenden Nummer.

In Summe sprechen wir von 10-20 Schildchen, je nachdem was es am Ende kostet.

Von der Optik irgendwie so in die Richtung, Alu Natur mit schwarzer Schrift:
https://prokcssmedia.blob.core.windows. ... hilder-jpg

Kann da jemand aushelfen?
Benutzeravatar
Hansele
 
Beiträge: 1803
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:15
Wohnort: Bw

Re: Kleine Kennzeichnungsschilder gravieren?

Beitragvon Chemnitzsurfer » Sa 14. Jul 2018, 11:06

So eine Fräse haben wir auf Arbeit, wenn keiner was hat, kann ich mal meinen Kollegen fragen, ob er mir das machen kann. Material ist aber nicht gerade preiswert, da Schaltschrankbedarf. (Kabelkennzeichnung)

Wäre so ein Plotter, der auch gravieren kann
https://www.youtube.com/watch?v=J3N72HUMlqw
Bild
Alternativ, mal beim Schuster/ Baumarkt nachgefragt hier bieten das auch viele an .

Oder halt Online
https://www.schilddirect.de/sso/?config=1
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3694
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Kleine Kennzeichnungsschilder gravieren?

Beitragvon Anse » Sa 14. Jul 2018, 12:03

Schlagzahlen?
Gravieren ist Aufwändig gerade mit einer fortlaufenden Nummer.

Von SIC gibt es Nagelgeräte, muss mal sehen ob es das bei uns im Geschäft noch gibt. https://www.youtube.com/watch?v=FXHNG6s2sJs
Das ist so die schnellste und ordentlichste Methode. Allerdings könnten 80 mm schon knappe werden vom Verfahrbereich her.
Anse
 
Beiträge: 1223
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:30
Wohnort: Bühl

Re: Kleine Kennzeichnungsschilder gravieren?

Beitragvon MichelH » Sa 14. Jul 2018, 12:28

Gravieren kann ich dir das wohl. Auch fortlaufende nummer oder jedes schild ne einzelne gravur ist kein problem.
Ich würde dafür dieses Duplex Material nehmen. Das hat ein etwas dickeres Trägermaterial und dann eine dünne farbige kunstoffschicht da drüber. Da wird dann in die obere schicht graviert und man sieht die untere schicht

http://cnc-plus.de/de/Werksstoffe---Zubehoer/200x300mm-Gravier-Platten--Gravurplatten-fuer-CNC-und-Laser-Gravur-.html
Benutzeravatar
MichelH
 
Beiträge: 1212
Registriert: Mi 6. Nov 2013, 19:49
Wohnort: Nord-West

Re: Kleine Kennzeichnungsschilder gravieren?

Beitragvon video6 » Sa 14. Jul 2018, 12:28

Lasergravur ist doch ne Alternative wir haben bei uns solch Teil zum Werkzeug Kennzeichnen.
Ne Handvoll Blechchen drunterschieben dürfte kein Problem sein.
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 2387
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Kleine Kennzeichnungsschilder gravieren?

Beitragvon RMK » Sa 14. Jul 2018, 13:28

wenns nicht brennend eilig sein soll, ich hätte Zugriff auf nen Gravograph, incl. dem Duplex-Schildermaterial
(schwarz, mit weisser Schrift)

allerdings nur eine Schriftart.

fortlaufende Nummer ist jetzt kein so Riesenproblem, so lange es zweistellig bleibt.... :)
Benutzeravatar
RMK
 
Beiträge: 1608
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart


Zurück zu Wer kann, ich brauche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

span