Wer kann mir kleine welle drehen?

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Antworten
Benutzeravatar
Botanicman2000
Beiträge: 2147
Registriert: Di 9. Jul 2013, 09:34
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Wer kann mir kleine welle drehen?

Beitrag von Botanicman2000 » Do 24. Sep 2020, 18:46

Hallo

für meinen Brushlessmotor gibt es aktuell keine Ersatzteile.

ich brauche eine 4 mm Motorwelle ca60mm Lang am Ende der Welle muss ein Einstich sein für einen Sprengring.

Ich habe mehrere Motoren mit defekter welle

schön wären 5Stück
Kann das jemand machen gegen Geld ?
eventuell nehme ich auch noch welche in 5mm

gruß Uwe

andreas6
Beiträge: 3093
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:09

Re: Wer kann mir kleine welle drehen?

Beitrag von andreas6 » Do 24. Sep 2020, 19:10

Das kannst Du wohl selber bauen. Meterware gibt es in glatten mm-Abmessungen beim Durchmesser, Länge passend absägen. In der Ständerbohrmaschine eingespannt, lassen sich die beiden Enden mit der Feile sauber rund machen und für den Einstich reicht eine kleine Puk-Säge, an der vorher mit Edding schwarz markierten Position, auch das mit der Welle im Bohrfutter der Bohrmaschine. Alles keine Zauberei, Drehen muss man dazu nicht wirklich.

MfG. Andreas

Benutzeravatar
Gobi
Beiträge: 3485
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg
Kontaktdaten:

Re: Wer kann mir kleine welle drehen?

Beitrag von Gobi » Do 24. Sep 2020, 19:39

Falls ich guten 4 und 5mm Draht finde, kann ich das wohl machen - vernünfitge Skizze wäre aber Vorraussetzung

Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 3459
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Wer kann mir kleine welle drehen?

Beitrag von RMK » Do 24. Sep 2020, 19:51

vielleicht mal nen Laserdrucker zerlegen, da sollten ein paar Silberstahlstäbchen ("Draht") drin stecken...

Benutzeravatar
Botanicman2000
Beiträge: 2147
Registriert: Di 9. Jul 2013, 09:34
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Wer kann mir kleine welle drehen?

Beitrag von Botanicman2000 » Do 24. Sep 2020, 21:04

Hallo

Zeichnung hmm einfach nen einstich so 3mm von ende weg für den Sicherungsring dann normal die enden angefast

Benutzeravatar
Gobi
Beiträge: 3485
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg
Kontaktdaten:

Re: Wer kann mir kleine welle drehen?

Beitrag von Gobi » Do 24. Sep 2020, 21:34

also nach 3mm fängt der Seegering an? Ich schau mal, was ich an Material habe, davon würde ich es abhängig machen

Tobi
Beiträge: 708
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:52
Wohnort: Eschweiler

Re: Wer kann mir kleine welle drehen?

Beitrag von Tobi » Do 24. Sep 2020, 21:48

Kauf dir nen Meter Silberstahl, da kannst du einige Wellen krumm machen ;) Einstich mit dem Dremel und dünner Trennscheibe machen.

Anse
Beiträge: 1726
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:30
Wohnort: Bühl

Re: Wer kann mir kleine welle drehen?

Beitrag von Anse » Do 24. Sep 2020, 22:00

Sind die Wellen nicht gehärtete?

Benutzeravatar
Botanicman2000
Beiträge: 2147
Registriert: Di 9. Jul 2013, 09:34
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Wer kann mir kleine welle drehen?

Beitrag von Botanicman2000 » Do 24. Sep 2020, 22:48

Hallo

ich habe jetzt Passtifte gefunden in 60mm länge werde es dannmal mit dem dremel testen

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 2077
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: Wer kann mir kleine welle drehen?

Beitrag von Julez » Fr 25. Sep 2020, 16:59


Antworten