AGFEO ST20

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Antworten
Benutzeravatar
Roehricht
Beiträge: 4997
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

AGFEO ST20

Beitrag von Roehricht » Di 6. Apr 2021, 13:15

Hallo Leute,
ich habe hier einige Agfeo ST 20 mit abgekackten Displays. Diese gibts als Ersetzteil nicht. Ich habe bei Google gesucht mit der Type die auf den Displays draufsteht. Es ist nix zu finden. Kann man irgendwelche fremden Display an das Gerät ranadaptern .
Kennt Jemand das Problem.
73
Wolfgang

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 6081
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: AGFEO ST20

Beitrag von Chemnitzsurfer » Di 6. Apr 2021, 13:42

Zur Not stehen in den Kleinanzeigen welche als zu verschenken oder für ein paar Euro drin , so dass selbst wenn die andere Defekte haben, du aus 2 mach 1 machen kannst

z.B.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 4-173-4319
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 8-173-8382

bastelbjoern
Beiträge: 497
Registriert: So 12. Okt 2014, 22:46

Re: AGFEO ST20

Beitrag von bastelbjoern » Di 6. Apr 2021, 20:30

ich glaube von einigen ST30 habe ich ein paar Displays evtl sind die Gleich ? müssten 4 zeilige sein

Benutzeravatar
Roehricht
Beiträge: 4997
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: AGFEO ST20

Beitrag von Roehricht » Mi 7. Apr 2021, 18:13

Hallo,
das ST20 hat 2 zeilige Display. Ich hab noch ein paar Displays aus Siemens Set421 . Das sind etwas ältere Systels der Hicom 200/300. Mechanisch könnte man die da reinbekommen. Die Displays waren so gut die haben fast alle Telefone überlebt.

Mit dem Kaufen auf ebay/ebay Kleinanzeigen habe ich aufgehört. 2x Apparat gekauft, Displays zeieg ausreisser oder sind schon defekt. Lange Sabbelei mit dem Verkäufer gehabt, der sagt bei Ihm hätten sie funktioniert.
Man muss mit ner Anlage in der Hand dahin und es vor Ost ausprobieren sonst wird man beschissen.



73
Wolfgang

Benutzeravatar
flatterband
Beiträge: 152
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 19:06

Re: AGFEO ST20

Beitrag von flatterband » Mi 7. Apr 2021, 21:04

Hallo Wolfgang,
Roehricht hat geschrieben:
Di 6. Apr 2021, 13:15
ich habe hier einige Agfeo ST 20 mit abgekackten Displays.
...
Kennt Jemand das Problem.
Ja - ist schon einige Jahre her das wir die in der Firma in Einsatz hatten.

Die Displays sind gerne im Sommer ausgefallen.

Die Verbindung Folienleiter zum Display war das Problem.

Stück Papier auf den Folienleiter, mit Lötkolben drüberziehen (Ersa Multi mit Meisselspitze) bis das Papier braun wird. Das Papier einfach drannlassen. So 50/50 hat es dann wieder gefunkt. Ganz selten hab ich die dann im nächsten Sommer wieder auf dem Tisch gehabt - konnte man ja wegen dem Papier sofort sehen :-)

Viel Erfolg !

Benutzeravatar
OnOff
Beiträge: 756
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 23:56
Wohnort: Münsterland

Re: AGFEO ST20

Beitrag von OnOff » Do 8. Apr 2021, 21:50

Das habe ich letztes Jahr im Frühjahr bei etlichen Siemens Telefonen gemacht.
Da waren die Displays teilweise mit Streifen ausgefallen.

Ich hatte bei ca 20 Telefonen eine 100% Erfolgsquote !!

Halbes Jahr später, alle wieder defekt.

Also Tonne !

Benutzeravatar
Roehricht
Beiträge: 4997
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: AGFEO ST20

Beitrag von Roehricht » Di 13. Apr 2021, 20:49

Hallo,


Stück Papier auf den Folienleiter, mit Lötkolben drüberziehen (Ersa Multi mit Meisselspitze) bis das Papier braun wird. Das Papier einfach drannlassen. So 50/50 hat es dann wieder gefunkt. Ganz selten hab ich die dann im nächsten Sommer wieder auf dem Tisch gehabt - konnte man ja wegen dem Papier sofort sehen


Versuchen kann ich es ja mal. Mehr kaputtmachen kann man da auch nicht mit.

Wieso sind da so viele leitungen dran? Ich hab 20 gezählt wenn ich mich nicht verzählt haben. Man braucht doch nur 5V, 0-V, 8x Daten und den Takt.

73
Wolfgang

Benutzeravatar
Roehricht
Beiträge: 4997
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: AGFEO ST20

Beitrag von Roehricht » So 9. Mai 2021, 23:12

Hallo,
das hat sich nun ersteinmal erledigt. Ich habe 5 funktionsfähige Apparate geschonken gekrochen. Das wird wohl so lange halten bis ich da die Aastra Anlage einbau. Das ist ein gemischte IP-Anlage. mit einigen IP-Dect Händies.
73
Wolfgang

Antworten