Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Was taugen Pollin, Reichelt und Co

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Markus
Beiträge: 145
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:56

Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von Markus » Fr 16. Nov 2018, 23:23

Hallo zusammen,
hat jemand einen Tipp, wo man qualitativ hochwertige HSS Metallbohrer zu vernünftigen Preisen findet?
Bisher habe ich gute Bohrer immer bei Würth und Co gekauft, aber natürlich zu gepfefferten Preisen.
Im Baumarkt habe ich mit Bohrern bisher keine guten Erfahrungen gemacht, auch wenn Bosch dran stand.

Üner einen Tipp welchen Hersteller man bedenkenlos kaufen kann würde ich mich auch freuen.

Vielen Dank und viele Grüße
Markus

Virtex7
Beiträge: 2324
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von Virtex7 » Fr 16. Nov 2018, 23:28

Hoffmann Werkzeuge.

https://www.hoffmann-group.com/DE/de/hom/

z.b.:
für den Akkuschrauber:
https://www.hoffmann-group.com/DE/de/ho ... t/p/114001

für die Standbohrmaschine:
https://www.hoffmann-group.com/DE/de/ho ... t/p/114400

Für welches Metall genau?

Markus
Beiträge: 145
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:56

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von Markus » Fr 16. Nov 2018, 23:35

Für welches Metall genau?
Eigentlich nur normalen Stahl, gelegentlich auch V2A.

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 5073
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von video6 » Fr 16. Nov 2018, 23:37

Schade eigentlich das man kaum noch in einen Laden gehen kann und alles im Internet bestellen muss.

Virtex7
Beiträge: 2324
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von Virtex7 » Fr 16. Nov 2018, 23:44

*g*

Hoffmann hat einen Laden in Nürnberg, da gehe ich öfters hin :)
aber ja. wenn es offline nur noch Schutt gibt, muss man.

hoffendlichS3
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 00:00

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von hoffendlichS3 » Sa 17. Nov 2018, 00:05

Also mit den Aipen von Hornbach, aber die teureren Hellen, habe ich gute Erfahrungen gemacht...

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 6266
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von Chemnitzsurfer » Sa 17. Nov 2018, 05:38

hoffendlichS3 hat geschrieben:Also mit den Aipen von Hornbach, aber die teureren Hellen, habe ich gute Erfahrungen gemacht...
Ich habe von denen das Bohrerset für irgendwas in die 30€ und bin damit auch zufrieden

Markus
Beiträge: 145
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:56

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von Markus » Sa 17. Nov 2018, 12:37

Die verlinkten Bohrer bei Hoffmann sind bestimmt gut, aber die sind mir doch deutlich zu teuer.
Den Tipp bezüglich Hornbach werde ich bei nächster Gelegenheit mal testen.

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 10682
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von Fritzler » Sa 17. Nov 2018, 12:57

Bin ich jetz blind oder gibts bei Hoffmann wiklich nur Bohrer einzeln?
Bei nem Satz 1mm bis 13mm in 0,5er Schritten fällt ja vllt noch etwas Mengenrabatt an?
Aber ich seh sowas nicht.

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 6266
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von Chemnitzsurfer » Sa 17. Nov 2018, 13:08

Fritzler hat geschrieben:Bin ich jetz blind oder gibts bei Hoffmann wiklich nur Bohrer einzeln?
Bei nem Satz 1mm bis 13mm in 0,5er Schritten fällt ja vllt noch etwas Mengenrabatt an?
Aber ich seh sowas nicht.

Nein, schau mal nach bohrer-Satz

dann findest du z.B. die hier https://www.hoffmann-group.com/DE/de/ho ... e/p/115000
https://www.hoffmann-group.com/DE/de/ho ... 13510-1-10

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 10682
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von Fritzler » Sa 17. Nov 2018, 13:21

Das sind dann aber nicht mehr die Guten, sondern son gewalzter Müll :lol:

Also Suche, ne Kategorie gabs ja nich:
Bei den geschliffenen fällt man aber auch als Satz vom Hocker.

Benutzeravatar
Hansele
Beiträge: 3174
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:15
Wohnort: Bw
Kontaktdaten:

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von Hansele » Sa 17. Nov 2018, 18:06

In dem Ladengeschäft nehme ich immer wieder mal einen Satz von den hier mit,
halten mit den Ständerbohrmaschine ewig, im Akkuschrauber eher wie alle Bohrer eher nicht:

https://shop.layer-grosshandel.de/_werk ... riants=yes

Ist bei dem Preis aber auch zu verkraften, zumal die Kiste zum Bohrer schleifen üben,
bald so voll ist, dass ich das endlich mal tun sollte.

Grüßle

Benutzeravatar
reutron
Beiträge: 1825
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:58
Wohnort: Gottow
Kontaktdaten:

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von reutron » Sa 17. Nov 2018, 23:49

https://www.amazon.de/Bosch-19tlg-Metal ... B009CGDSYI

Ich hab die hier, gibt bessere machen aber was sie sollen.....nur die Box hat es nicht lange gemacht (ist was rauf gefallen)

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 6266
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von Chemnitzsurfer » So 18. Nov 2018, 07:27

Hat schon mal die Bohrer vom Laufvogel probiert?

10Stk. HSS-G Spiralbohrer, geschliffen ab 3€
https://www.engelbert-strauss.de/metall ... gin=SEARCH

normale geschliffene HSS Bohrer im Set
https://www.engelbert-strauss.de/metall ... 390-0.html

"turbo" Bohrer selbst zentrierend als Set
https://www.engelbert-strauss.de/metall ... 790-0.html

Benutzeravatar
reutron
Beiträge: 1825
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:58
Wohnort: Gottow
Kontaktdaten:

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von reutron » So 18. Nov 2018, 10:46

Die sind doch aber nicht für V2A geeignet. :?

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 6266
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von Chemnitzsurfer » So 18. Nov 2018, 11:15


Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 2137
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von Julez » Mo 3. Dez 2018, 11:35

Edit: War doch nix.

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 2137
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von Julez » Fr 1. Mai 2020, 12:31

So, ich hab nach nur 14d ein 10er Pack 2,5mm Bohrer von diesem Laden bekommen:
https://drillforce.de.aliexpress.com
https://de.aliexpress.com/item/32916678359.html
Ich muss sagen, die sind wirklich gut. Aus der Packung raus ohne Nachschleifen einwandfrei verwendbar. Spannuten und Schneiden symmetrisch geschliffen, Querschneide nicht zu breit. 5 trockene Probebohrungen in 6mm Baustahl haben keine erkennbaren Spuren hinterlassen. Da würde ich wieder kaufen. Bohrerset ohne Kiste gibt's hier:
https://de.aliexpress.com/item/32907683986.html
Mit Kiste finde ich immer noch fair:
https://de.aliexpress.com/item/4000395078909.html
Einzeln:
https://de.aliexpress.com/item/32994695322.html
Größere Bohrer im 5-er Set:
https://de.aliexpress.com/item/32898008177.html
50 Bohrer 1-3mm:
https://de.aliexpress.com/item/32900734202.html
Und sie haben auch lange Bohrer bis 300mm, falls man sowas mal braucht.
Zuletzt geändert von Julez am Fr 11. Sep 2020, 21:09, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Alexander470815
Beiträge: 1518
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:42
Wohnort: D:\Hessen\Gießen

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von Alexander470815 » Fr 1. Mai 2020, 12:53

Ganz essentiell für Edelstahl ist die richtige Drehzahl(langsam!) und genügend Schnittdruck.
Gerade bei handgeführten Maschinen kann beides problematisch sein, ist das Material einmal kaltverfestigt hat man ganz große Probleme das weiter zu bohren.

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 2137
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von Julez » Fr 1. Mai 2020, 13:35

Ja. Deswegen bohre ich bei Edelstahl auch mit einem kleinen Bohrer vor, in der Handbohrmaschine idealerweise nur einige Millimeter aus dem Futter herausragend.

hoffendlichS3
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 00:00

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von hoffendlichS3 » Fr 1. Mai 2020, 17:35

Hat zwar nix direkt mit Bohrern zu tun aber gelaserte Löcher in V2A/V4A aufbohren... DAS macht Spaß! :cry:

bastl_r
Beiträge: 1217
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 15:58
Wohnort: Net weit vo Schtuagert

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von bastl_r » Mo 4. Mai 2020, 09:23

Julez hat geschrieben:
Fr 1. Mai 2020, 12:31
Ich muss sagen, die sind wirklich gut. Aus der Packung raus ohne Nachschleifen einwandfrei verwendbar. Spannuten und Schneiden symmetrisch geschliffen, Querschneide nicht zu breit. 5 trockene Probebohrungen in 6mm Baustahl haben keine erkennbaren Spuren hinterlassen. Da würde ich wieder kaufen. Bohrerset ohne Kiste gibt's hier:
Und wie ist es um die Maßhaltigkeit bestellt?
Immerhin schreiben die ja unter dem Angebot:
Hinweis:
Erlauben sie bitte 1-2mm fehler durch manuelle messung.

:mrgreen:

bastl_r

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 2137
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von Julez » Mo 4. Mai 2020, 15:12

Also in das entsprechende Loch der Bohrerkiste haben sie gepasst, 2mm zu groß werden sie schon mal nicht sein... :)

Benutzeravatar
topmech
Beiträge: 1406
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 18:04
Wohnort: Schwäbische Alb 72587

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von topmech » Mo 4. Mai 2020, 18:54

Das mit den 1-2mm schreiben die immer rein, bezieht sich aber eher auf das Paket nachher, nicht auf den Bohrer oder gar den Bohrerdurchmesser.

Benutzeravatar
Mr_P
Beiträge: 274
Registriert: Do 15. Aug 2013, 19:59

Re: Einkaufstipp HSS Bohrer ?

Beitrag von Mr_P » Mo 4. Mai 2020, 22:25

Hallo,

passt hier jetzt auch so ungefähr dazu. Kennt ihr eine gute Bezugsquelle für VHM Fräser (1- und 2-Schneider Spiralnut)? Aktuell suchen wir in der Firma händeringend einen speziellen Fräser: 6mm Schaft, 3mm Fräsdurchmesser, mit langer Schneide >21mm oder entsprechend zurückgeschliffener Schaft. Leider bisher nirgends zu finden. Preislich sollte es aber im Rahmen bleiben, da doch nicht soooo die Standzeit annehmbar. Die werden hier manchmal etwas grob behandelt. :roll:

Gruß
Andi

Antworten