Chinawarethread

Was taugen Pollin, Reichelt und Co

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Chinawarethread

Beitragvon unlock » Mo 25. Dez 2017, 10:05

Rial hat geschrieben:
Was will es haben ?

Steht doch da:
Working voltage of Meter itself:DC 4 - 30V(The maximum input voltage can not exceed 30V. Otherwise the meter will be burned)
Working current of Meter itself:≤20mA
Voltage Measuring range: DC 0 - 100V
Current Measuring range: DC 0 - 10A


Und wie will es den Strom messen ?

Warscheinlich über den eingebauten Shunt.
unlock
 
Beiträge: 78
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 20:21

Re: Chinawarethread

Beitragvon Rial » Mo 25. Dez 2017, 17:13

Die dicke schwarze Leitung ist das Gesamt-Minus wenn Voltmeter und Amperemeter gleichzeitig betrieben werden soll.
Die Strommessung erfolgt quasi am Ende des Stromkreis.Nach der Last. Die dünne schwarze Leitung dann nicht benutzen !!!. Kurzschlussgefahr.
Die dünne rote Leitung ist Spannungsversorgung + und die Gelbe die Leitung zum Punkt wo die Spannung gemessen werden soll.

Aus einer der Rezessionen...

Was will man damit sagen ? :ugeek:
Benutzeravatar
Rial
 
Beiträge: 943
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 19:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Chinawarethread

Beitragvon Chemnitzsurfer » Mo 25. Dez 2017, 20:00

Die Hilfsspannung für die Anzeige soll zwischen 4-30V DC liegen und die Messspannung kann bis 100V liegen. Das ist der zweipolige Stecker .
Meist müssen bei den Modulen die Hilfsspannung und die Messspannung galvanisch getrennt werden, da ansonsten zum Teil Müll gemessen wird oder Magic Smoke kommt.

Der Anschluss ist meist so
Bild
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3349
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Chinawarethread

Beitragvon reutron » Mo 25. Dez 2017, 21:58

Volker hat dazu mal was geschrieben.....
http://elektronikbasteln.pl7.de/wr-005.html
Benutzeravatar
reutron
 
Beiträge: 1130
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:58
Wohnort: Gottow

Re: Chinawarethread

Beitragvon Mastermuffel » Mi 27. Dez 2017, 02:55

Bei manchen Sachen hab ich das gefühl die haben sich an Youtube Videos orientiert.
Abe rich hätte echt angst sowas zu benutzten. https://www.banggood.com/Drillpro-11_5-Inch-Chainsaw-Bracket-Changed-Angle-Grinder-Into-Chain-Saw-Woodworking-Tool-p-1230720.html?rmmds=category&cur_warehouse=CN
Er hier hat es wenigstens selber gebaut: https://www.youtube.com/watch?v=RUBkir4vXB0
Benutzeravatar
Mastermuffel
 
Beiträge: 338
Registriert: Di 13. Aug 2013, 01:47
Wohnort: Bremen-Nord

Re: Chinawarethread

Beitragvon Rial » Mi 27. Dez 2017, 03:46

Die Hilfsspannung für die Anzeige soll zwischen 4-30V DC liegen und die Messspannung kann bis 100V liegen. Das ist der zweipolige Stecker .
Meist müssen bei den Modulen die Hilfsspannung und die Messspannung galvanisch getrennt werden, da ansonsten zum Teil Müll gemessen wird oder Magic Smoke kommt.
Der Anschluss ist meist so


Jetzt hast du mich total verwirrt ! Mit dem Bild...
Schwarz ist rot und plus ist minus :shock:
Benutzeravatar
Rial
 
Beiträge: 943
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 19:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Chinawarethread

Beitragvon Chemnitzsurfer » Do 28. Dez 2017, 19:45

Hat jemand schon mal mit so einen billigst Spannungswandler herumgespielt?
http://r.ebay.com/eAgVVI
Das die 1000W Wunschdenken ist ist klar ( der Verkäufer heist PENG XUE :lol: ) , aber reicht sowas für 100-200W?
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3349
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Chinawarethread

Beitragvon sparky » Do 28. Dez 2017, 21:19

Junge, für den Preis ist das aber mehr als Wunschdenken! Da juckt es ja einen irgendwie in den Fingern, dass Ding einfach deswegen zu kaufen, um es mal aufzuschrauben.
Benutzeravatar
sparky
 
Beiträge: 232
Registriert: So 18. Aug 2013, 09:44

Re: Chinawarethread

Beitragvon Chemnitzsurfer » Do 28. Dez 2017, 21:23

Hab mal die 12€ investiert, wenn es die Tage kommt zerlege ich es mal und Quäle das Teil mal mit einen 900W Wasserkocher :lol: 8-)
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3349
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Chinawarethread

Beitragvon Fritzler » Do 28. Dez 2017, 21:54

Wenn das Produktbild im Auto stimmt, dann hat das Teil etwas mehr Grundfläche als ne Starterbatterie.
Da bin ich mal auf den Inhalt gespannt, danke für deine Aufopferung.
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 5461
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Chinawarethread

Beitragvon unlock » Do 28. Dez 2017, 23:22

Chemnitzsurfer hat geschrieben:Hat jemand schon mal mit so einen billigst Spannungswandler herumgespielt?
http://r.ebay.com/eAgVVI
Das die 1000W Wunschdenken ist ist klar ( der Verkäufer heist PENG XUE :lol: ) , aber reicht sowas für 100-200W?

Naja,wenn man bedenkt,das das Gerät mit 4*30A abgesichert ist,dürften rein Ohmsche 200W kein Problem darstellen.
unlock
 
Beiträge: 78
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 20:21

Re: Chinawarethread

Beitragvon Sir_Death » Do 28. Dez 2017, 23:40

Na dann bin ich auch gespannt.

Finde ich lustig, dass der Chinese 4x30A Sicherungen scheinbar parallel schaltet, um mit 120A*12V*85% auf die 1000W kommt.
Ich glaube, der meint das ernst. :shock:

Wobei ich mich frage, wenn der 12V will, was er dann am Auto-Bleiaquarium macht, wenn da bei 14V dran sind...

EDIT: Hier sogar mit CE, und Artikelstandort Europa - dafür etwas teurer... https://www.ebay.at/itm/1000W-Car-Power-Inverter-Wechselrichter-12V-DC-230V-AC-Dual-USB-Port-AC-Outlet/122834709727?hash=item1c9984ecdf:g:EDwAAOSwC11Z3GIq
Sir_Death
 
Beiträge: 1562
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Chinawarethread

Beitragvon Bastelbruder » Do 28. Dez 2017, 23:44

Parallel geschaltete Sicherungen sind auch bei Zetagi und anderen italienischen CB-Braten üblich.
Bastelbruder
 
Beiträge: 4665
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Chinawarethread

Beitragvon topmech » Fr 29. Dez 2017, 23:03

Ich neige dazu mir einen zu bestellen, traue dem Haufen aber nicht so recht über den Weg. Hat jemand Einwände?
Benutzeravatar
topmech
 
Beiträge: 1063
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 18:04
Wohnort: Römerstein auf der schwäbischen Alb

Re: Chinawarethread

Beitragvon Tobi » Fr 29. Dez 2017, 23:37

Mein 8€ Preisvorschlag wurde akzeptiert :shock:
Mal sehen ob, und was, da nächste Woche geliefert wird...
Tobi
 
Beiträge: 500
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:52
Wohnort: Stolberg

Re: Chinawarethread

Beitragvon MichelH » Fr 29. Dez 2017, 23:53

Jo, für 8€ für automatisch akzeptiert. Hab jetzt auch einen. Wenn der kommt mache ich mal eine lastkurve am oszi
Benutzeravatar
MichelH
 
Beiträge: 1138
Registriert: Mi 6. Nov 2013, 19:49
Wohnort: Nord-West

Re: Chinawarethread

Beitragvon xanakind » Sa 30. Dez 2017, 02:38

Hier gibt es den gleichen Wechselrichter beim gleichen Händler für etwas mehr:
https://www.ebay.de/itm/12-230V-300W-500W-1000W-1500W-Konverter-Spannungswandler-Wechselrichter-Inverter/112580873653?hash=item1a3657cdb5:m:mVGVw0Btc1yGNjJ_w2WV-zg

Ich habe mir eben mal 2 Stück für 16€ gekauft. Ich bin gespannt :lol:
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3558
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Chinawarethread

Beitragvon Fritzler » Sa 30. Dez 2017, 09:55

Bei 8€ konnt ich jetz auch ned nein sagen.
Aber das Lieferdatum soll der 2 bis 4. Januar sein?!
Warscheinlich eher falsch eingetragen.

Auch wenn das Teil totaler Schrott ist, im Wurstkäsefall hat man nen brauchbares Gehäuse für 8€ :lol:

edit:
so eben kam die Versandbestätigung: "Versandart DHL Paket"
Ich bin gespannt!
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 5461
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Chinawarethread

Beitragvon Chemnitzsurfer » Sa 30. Dez 2017, 12:02

bei mir kam auch ne Ebay Mail "Standardversand DHL," aber auf der Ebayseite war es dann GLS
29.12.17 14:40 Die Paketdaten wurden im GLS IT-System erfasst; das Paket wurde noch nicht an GLS übergeben. Deutschland Nuthetal
29.12.17 14:40 Das Paket wurde an das GLS System übergeben. Deutschland Nuthetal
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3349
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Chinawarethread

Beitragvon grobschmied » Sa 30. Dez 2017, 13:55

Nun ja, ich hab auch mal zugeschlagen für 8€. Das Gehäuse kann man ja notfalls anderweitig benutzen :-P
Benutzeravatar
grobschmied
 
Beiträge: 498
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:10
Wohnort: bei Radeberg / Sachsen

Re: Chinawarethread

Beitragvon o_christoph_o » Sa 30. Dez 2017, 14:15

8€ incl. Versand. Wenn der Standort stimmt, dann gehen davon noch 4€ ab für den Versand, macht noch 4€ abzüglich Zoll und MwSt und Versand von China nach Lager Deutschland. Entweder hat der sich vertan oder das Ganze ist ein klassischer Vorkassebetrug. Bin mal gespannt ob das ankommt.
Benutzeravatar
o_christoph_o
 
Beiträge: 262
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 10:02
Wohnort: Düsseldorf

Re: Chinawarethread

Beitragvon Flip » Sa 30. Dez 2017, 14:21

Also nach dem Versand kann der sich wohl kaum noch glaubhaft rausreden. Klar, das sind häufig arme Kerle mit kleinen Margen und hohen Risiken, aber gerade bei Versandschummlern (2,50€ plus 95€ versand) suche ich gerne nach fehlerhaften Angeboten und nutze die aus.
Flip
 
Beiträge: 217
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 12:04

Re: Chinawarethread

Beitragvon duese » Sa 30. Dez 2017, 17:35

Da bin ich jetzt echt mal gespannt. Den 6€ Vorschlag hat er auch akzeptiert. Dabei brauch ich doch gar keinen Wechselrichter :mrgreen:
duese
 
Beiträge: 3077
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Chinawarethread

Beitragvon Toddybaer » Sa 30. Dez 2017, 17:41

das wird ja langsam seltsam.....

Nicht das ich mir auch noch so ein Ding kaufen muss
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1682
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Chinawarethread

Beitragvon grobschmied » Sa 30. Dez 2017, 20:19

Auch für 6€ ? Ich bin ja mal gespannt bei mir kam vorhin gerade ne VersandBestätigung ;-)
Benutzeravatar
grobschmied
 
Beiträge: 498
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:10
Wohnort: bei Radeberg / Sachsen

VorherigeNächste

Zurück zu Shops

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

span