Chinawarethread

Was taugen Pollin, Reichelt und Co

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Chinawarethread

Beitragvon o_christoph_o » Sa 30. Dez 2017, 22:40

Hab mal 5€ probiert. Das ging nicht automatisch durch und muss noch vom Verkäufer bestätigt werden.

Komischerweise wird jetzt bei dem Vorschlag in der Übersicht angezeigt, dass die Versandkosten nicht enthalten sind?

Das ist alles ziemlich surreal und viel zu gut um wahr zu sein.

Der Verkäufer hat zuletzt um 13:23 ein Gebot unter 11,99 manuell akzeptiert. Wenn die 11,99 ein Fehler wären, hätte er das wohl kaum getan. Vertan als Grund scheidet also aus. Das ist absolut so gewollt.

Das 11,99 für dieses Teil aus Deutschland definitiv nicht wirtschaftlich geht kommt mir das immer spanischer vor. Lagerauflösung?

Am 15.12 hat er das Teil noch für 19,99 verkauft, dann 18,99, 17,99.

Bei Amazon nur eine Bewertung:
https://www.amazon.de/Excelvan-Wechselrichter-Inverter-Smartphone-elektronische/dp/B01N4IPRYV
Nur 200V kommen raus. Dort kann man Ihn nicht mehr kaufen.

Witziges Fehlerbild bei dem Video von der 1500W-Version: Wenn die Mikrowelle aus ist, flackert die angeschlossene Birne. Wenn die MW an ist, flackert nix.
https://www.youtube.com/watch?v=7NRc6jzIR7U
Zu der Version gibt es bei amazon auch nur eine Rezension: DoA.
Also eventuell Fehldesign-Schrottentsorgung über ebay?
Bin mal gespannt. Für 5€ nähme ich das Gehäuse, Lüfter, Schalter und Power-Buchsen aber gern.

Edit: Wow, da hat einer insgesamt 15 Stück gekauft :shock: Damit kann man schon die Weltherrschaft erringen :-D
Benutzeravatar
o_christoph_o
 
Beiträge: 258
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 10:02
Wohnort: Düsseldorf

Re: Chinawarethread

Beitragvon Toddybaer » Sa 30. Dez 2017, 22:50

Oder Konkursmasse? Aber warum sollte der Insolvenzverwalter die für unter 6€ abgeben?

Bin ja mal gespannt auf die Bewertungen und Tests hier. Vielleicht kauf ich mir dann auch noch eines...

Oder die müssen den Container noch voll bekommen? Oder leer? Lagerplatz kostet auch was
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1480
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Chinawarethread

Beitragvon xanakind » Sa 30. Dez 2017, 23:08

Die 200 Volt kommen da vielleicht im leerlauf raus.
Mit Last wird die Spannung dann schon auf 220-230 Volt steigen.
So ist es zumindest bei meinem 500 Watt Billig - Wechselrichter (aber anderes Modell).

Selbst wenn das Ding nichts taugt:
Reklamieren!
auf eBay eine Rückgabe einleiten.
Bei dem Preis wird der Verkäufer wohl auf den Rückversand verzichten und die Kohle einfach so zurückerstatten.
Wenn es da probleme geben sollte: Negativ bewerten.
Danach kommt dann eine Mail, zusammen mit dem Antrag auf änderung der Bewertung.

Ich sehe das sehr entspannt, das Risiko ist wirklich sehr gering. :D
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3314
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Chinawarethread

Beitragvon topmech » Sa 30. Dez 2017, 23:24

Hab jetzt auch mal einen Preisvorschlag mit 6 Euro geschickt, hoffe der Möller will halbwegs. 8-)
Wenn nicht, hat der zu wollen! :twisted:
Benutzeravatar
topmech
 
Beiträge: 1007
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 18:04
Wohnort: Memmingen

Re: Chinawarethread

Beitragvon o_christoph_o » So 31. Dez 2017, 00:11

Wenn das Ding nix taugt, kann man ja ein neues Herz einpflanzen ..
http://www.fingers-welt.de/phpBB/viewtopic.php?f=14&t=9521
Das wär schon ein hübsches Gehäuse dafür.
Benutzeravatar
o_christoph_o
 
Beiträge: 258
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 10:02
Wohnort: Düsseldorf

Re: Chinawarethread

Beitragvon Fritzler » So 31. Dez 2017, 00:24

Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 5252
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Chinawarethread

Beitragvon o_christoph_o » So 31. Dez 2017, 00:46

Fritzler hat geschrieben:Wasn scheiss :lol:
https://www.youtube.com/watch?v=cgZ0uCuZhDU

Auweia, wasn Blödsinn :-D ->Gekauft
Benutzeravatar
o_christoph_o
 
Beiträge: 258
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 10:02
Wohnort: Düsseldorf

Re: Chinawarethread

Beitragvon topmech » Mo 1. Jan 2018, 14:44

topmech hat geschrieben:Hab jetzt auch mal einen Preisvorschlag mit 6 Euro geschickt, hoffe der Möller will halbwegs. 8-)
Wenn nicht, hat der zu wollen! :twisted:

Der Typ hat den Preisvorschlag auch angenommen. Wenn der Möller hier eintrifft, rühr ich mal etwas Salzwasser an und beaufschlage die Suppe mit Drehsaft. Wie war das laut Röhricht? Einstellen des Widerstands über den Salzgehalt?
Wird probiert!
Und eine beim FT17 gekaufte Stromanzeige wird Auskunft über den Saftgehalt in der Sekundärleitung geben.
Benutzeravatar
topmech
 
Beiträge: 1007
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 18:04
Wohnort: Memmingen

Re: Chinawarethread

Beitragvon Toddybaer » Mo 1. Jan 2018, 15:31

wurden die 5€ eigentlich auch akzeptiert?
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1480
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Chinawarethread

Beitragvon o_christoph_o » Di 2. Jan 2018, 01:42

topmech hat geschrieben:wurden die 5€ eigentlich auch akzeptiert?

Da ewig keine Antwort kam hab ich meine Anfrage auf 6€ für 2 erhöht, die hat er dann zügig angenommen. Ob die 5€ auch durhgegangen wären kann ich also leider nicht sagen. Aber ob ich 10 oder 12€ in den sand setze war mir dann egal.
Benutzeravatar
o_christoph_o
 
Beiträge: 258
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 10:02
Wohnort: Düsseldorf

Re: Chinawarethread

Beitragvon Toddybaer » Mi 3. Jan 2018, 11:21

Sind die Wechselrichter mittlerweile angekommen?

düch datt Tüch watt?
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1480
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Chinawarethread

Beitragvon Flip » Mi 3. Jan 2018, 11:22

meiner ist da und wird soeben inspiziert
Flip
 
Beiträge: 215
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 12:04

Re: Chinawarethread

Beitragvon duese » Mi 3. Jan 2018, 11:56

Meiner ist laut DHL im Zustellfahrzeug.
duese
 
Beiträge: 2910
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Chinawarethread

Beitragvon Chemnitzsurfer » Mi 3. Jan 2018, 12:56

Meiner dümpelt seit Freitag in einem GLS Paketzentrum rum.
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3194
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Chinawarethread

Beitragvon Schneewittchen » Mi 3. Jan 2018, 14:32

Meiner ist da und funzt. Genauere Tests stehen noch aus.

Die Gewinnspanne ist trotz 6.- € noch gewaltig, bei Aliexpress kosten die Teile 1.- $ bei Abnahme von 300 Stück!
Schneewittchen
 
Beiträge: 29
Registriert: Di 18. Jul 2017, 10:16

Re: Chinawarethread

Beitragvon Flip » Mi 3. Jan 2018, 14:42

Gerät kam an und funktioniert. im leerlauf ist die spannung tatsächlich kleiner. die geht dann mit belastung hoch. mit 600W resistiver last geht das gerät nach 2s auf overload. ich denke 300 kann man getrost ziehen. Das netzteil im hintergrund liefert problemlos 950W. Spannungsform und wirkungsgrad teste ich noch später mit einem genaueren stromwandler primär. Die 3 weiteren geräte kommen noch. Sinnvoll ist es jedoch, die verzinnten enden der zuleitung in den verschraubungen gegen vercrimpte enden zu tauschen, besonders bei über 20A aufnahme
Dateianhänge
IMG_20180103_103705-600x1067.jpg
leerlauf
IMG_20180103_103157-1067x600.jpg
von innen
IMG_20180103_103455-1067x600.jpg
leerlaufaufnahme
IMG_20180103_102839-600x1067.jpg
im karton
Flip
 
Beiträge: 215
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 12:04

Re: Chinawarethread

Beitragvon topmech » Mi 3. Jan 2018, 15:03

Schneewittchen hat geschrieben:Die Gewinnspanne ist trotz 6.- € noch gewaltig, bei Aliexpress kosten die Teile 1.- $ bei Abnahme von 300 Stück!

Das riecht nach einer Massenbestellung für die Fingerianer :D
Benutzeravatar
topmech
 
Beiträge: 1007
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 18:04
Wohnort: Memmingen

Re: Chinawarethread

Beitragvon Toddybaer » Mi 3. Jan 2018, 15:22

ich glaub nicht das wir 300 Stück verwurstet bekommen.

Das wären ja über 3 Stück pro Treffensbesucher.

Ich hätte ehrlich aur etwas mehr als 300W dauerleistung gehofft.
Die Bosch Bohrmaschine hat ja schon 650W
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1480
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Chinawarethread

Beitragvon topmech » Mi 3. Jan 2018, 16:14

Witzig wär das schon, Alternativwährung Mikrowellentrafo und Wechselrichter :D
Benutzeravatar
topmech
 
Beiträge: 1007
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 18:04
Wohnort: Memmingen

Re: Chinawarethread

Beitragvon Chemnitzsurfer » Mi 3. Jan 2018, 16:48

so meiner ist nun auch angekommen.
mal eben mit dem 12V Akku meines Akkuschraubers getestet. als Last hing eine 7 oder 10W? LED Lampe dran.
wr1.jpg


Taschenoszi meint 213V /50,25 Hz bei 1,26 A DC


Bei nur 2W LED gefuzel sinkt die Spannung auf ca. 207V ab.
wr 2.jpg


Und bei einem 100W Brateisen als Last

w3.jpg

wr4.jpg
Zuletzt geändert von Chemnitzsurfer am Mi 3. Jan 2018, 17:51, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3194
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Chinawarethread

Beitragvon Flip » Mi 3. Jan 2018, 16:51

Naja eine 800W bohrmaschine zieht ja nicht 800W dauer. eher 300 dauerhaft und 100 durchschnittlich. wenn man den schaft blockiert, schaltet halt der wechselrichter ab.
Flip
 
Beiträge: 215
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 12:04

Re: Chinawarethread

Beitragvon berlinerbaer » Mi 3. Jan 2018, 18:47

Könnte einer von Euch mit diesen Inverter bitte mal versuchen, einen normalen kleinen Kompressor-Kühlschrank anzuwerfen und zu betreiben?

Das wäre total super!

Wenn das klappt, lege ich mir auch noch einen zu, das würde ein Problem sehr kosteneffektiv lösen.

Und wieviel (m)A zieht das Ding eigentlich im Leerlauf?

Vielen Dank schonmal, es ist doch immer beruhigend zu wissen, was wirklich hinten rauskommt bei Geräten mit optimistischen Leistungswerten.
berlinerbaer
 
Beiträge: 432
Registriert: Di 22. Aug 2017, 05:19
Wohnort: Berlin

Re: Chinawarethread

Beitragvon Chemnitzsurfer » Mi 3. Jan 2018, 18:55

Bei mir sind es laut Zangenschätzeisen 280 mA. ( voltrcaft VC-330)

Kühlschrankkompressoren habe ich gerade keinen da .
500W scheinen zumindest bei meinen zu gehen, wenn auch nur Kurz ( nach 5 Sekunden schalten sich die Akkus meines Akkuschraubers ab und bei den Mistwetter bin ich gerade zu faul mit dem Baustrahler und dem Spannungswandler zum Auto zu gehen :lol:
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3194
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Chinawarethread

Beitragvon grobschmied » Mi 3. Jan 2018, 19:07

Meiner ist auch eingetroffen heute, mal sehen wann das Wetter besser wird da teste ich am KFZ Bleiklotz.
Benutzeravatar
grobschmied
 
Beiträge: 485
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:10
Wohnort: bei Radeberg / Sachsen

Re: Chinawarethread

Beitragvon MichelH » Mi 3. Jan 2018, 19:29

Aaalso meiner ist heute auch gekommen.

Verarbeitung: Joar geht tatsächlich wohl. Gehäuse ist aus einem relativ harten ABS (schätze ich). All zu oft runterfallen sollte der aber wohl nicht. Das Gehäuse hat laschen zum Festschrauben drann.
Der scheint auch schonmal getestet worden zu sein, die (relativ kleinen) Eingangselkos waren noch geladen.
Ausgangsspannung ist Sinusänlich (hab schon schlimmeres gesehen). Die screenshots vom Oszi liegen leider noch aufm werkstattechner :oops:
Von innen ist das Teil relativ manierlich aufgebaut, die Lüfter sind temperaturgeregelt.
Was dieses Erdungskabel soll versteh ich aber nicht ganz :D an den PE der steckdosen ist nichts angeschlossen :D

Der Hobel hat eine unterspannungsabschaltung bei 10-10.5V

Kühlschrankkompressor kannst du dir ziemlich sicher abschmieren. Der Anlaufstrom von den Dingern ist einfach zu brutal
Benutzeravatar
MichelH
 
Beiträge: 1088
Registriert: Mi 6. Nov 2013, 19:49
Wohnort: Nord-West

VorherigeNächste

Zurück zu Shops

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

span