Ich war mal wieder beim Radio Hoffmann...

Links, Shops Formelsammlungen und so weiter

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Ich war mal wieder beim Radio Hoffmann...

Beitragvon Lötfahne » Mo 16. Jul 2018, 17:45

..hab da ein wenig geplaudert, und etwas Futter für mein Tonbandgerät mitgenommen.
Es gibt da noch überreichlich Bandmaterial aller namhaften Hersteller. ;)

Latürnich hab ich wieder die Kamera gezückt und lasse die Bilder sprechen:

Bild

Bild

Bild

Bild
Trockener Kommentar von Herrn Hoffmann dazu: "Davon hab ich hinten im Lager noch zehnmal so viel!"

Bild

Bild

Bild

Leider spiegelt sich in den Schaufenstern immer halb Mannheim... 8-)

Man müßte da mal einen Fingerausflug hin machen. ;)
Benutzeravatar
Lötfahne
 
Beiträge: 878
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Ich war mal wieder beim Radio Hoffmann...

Beitragvon Chemnitzsurfer » Mo 16. Jul 2018, 18:22

Sabber!
Schöne alte Technik
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3554
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Ich war mal wieder beim Radio Hoffmann...

Beitragvon Robby_DG0ROB » Mo 16. Jul 2018, 21:12

Bei den oberen Bildern mit den Geräten dachte ich erst, es sei im Rundfunkmuseum in Cham.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 1643
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Ich war mal wieder beim Radio Hoffmann...

Beitragvon Bastelbruder » Mo 16. Jul 2018, 21:17

Die Spiegelei läßt sich mit einem Polarisationsfilter fast vollständig abstellen. Zumindest wenn man schräg auf die Scheibe sieht.
Bastelbruder
 
Beiträge: 4934
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Ich war mal wieder beim Radio Hoffmann...

Beitragvon xanakind » Di 14. Aug 2018, 00:01

Schade das ich nicht mehr regelmässig nach Mannheim komme.
Über meinen Ex-Arbeitgeber war ich da immer bei einem Kunden (Roche).
Wenn ich da wieder mal hinkommen sollte, fahre ich da mal vorbei :)
Schade dass es solche Läden fast nicht mehr gibt :-(
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3877
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Ich war mal wieder beim Radio Hoffmann...

Beitragvon Lötfahne » Di 14. Aug 2018, 09:28

Ich würde aber vorher anrufen ob wer da ist.
Bei mir isses auch immer schwireig, da vorbeizukommen da ich ja nur Spät- bzw. Nachtdienste habe.
Öffnungszeiten (thereotisch) 15-17 Uhr. ;)
Benutzeravatar
Lötfahne
 
Beiträge: 878
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401


Zurück zu Informationsquellen für den Frickler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

span