Drahtloskopfhörer, welchen hätten's denn gern?

Links, Shops Formelsammlungen und so weiter

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Drahtloskopfhörer, welchen hätten's denn gern?

Beitragvon Lötfahne » Di 13. Nov 2018, 23:38

Guten Morgen liebe Mitinsassen.
Da mein Uralt-NoName Drahtkopfhörer für die heimische Sterereoanlage nun endlich mechanisch die Grätsche gemacht hat
möchte ich was gscheites mit ohne Kabel.
Darf auch ruhig was kosten. ;)

Hat die geneigte Mitbastlerschaft da schon den ein- oder anderen Erfahrungswert?
Man dankt. :mrgreen:
Benutzeravatar
Lötfahne
 
Beiträge: 962
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Drahtloskopfhörer, welchen hätten's denn gern?

Beitragvon rtax » Fr 23. Nov 2018, 13:31

Hi,

habe den JBL E45BT, der kann schön klein zusammen gefaltet werden und dieser ist mein ständiger Begleiter auf Resien und wenn Mutti meine Musik nicht mag.

siehe bild , den habe ich kostet so 60€, Klangbild i.O Bässe voll ..... mir gefällt er für meine Zwecke.
Dateianhänge
jbl.jpg
jbl.jpg (6.62 KiB) 740-mal betrachtet
rtax
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 13:03

Re: Drahtloskopfhörer, welchen hätten's denn gern?

Beitragvon Robby_DG0ROB » Fr 23. Nov 2018, 13:37

Scheinbar ist nur die Größe der Unterschied zum E55BT. Dieser erfüllt bei mir jedenfalls seinen Zweck.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 1803
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Drahtloskopfhörer, welchen hätten's denn gern?

Beitragvon E_Tobi » So 16. Dez 2018, 20:38

Hab mir kürzlich den Focal Listen Wireless gekauft.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Kopfhörer, klingt schön neutral, vielleicht eine Spur höhenbetont, aber nicht so stark dass es unangenehm werden oder gar nerven würde.
Saubere Bühnenabbildung, Tiefen und Mitten sind sehr gut.

Die Bluetoothverbindung ist unauffällig, funktioniert einfach. Der Akku hält ewig (konnte ihn noch nicht entleeren) und lädt unglaublich schnell.
Sollte BT oder der Akku grad unpässlich sein kann man ihn einfach per Klinke anstecken...
E_Tobi
 
Beiträge: 352
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 22:26

Re: Drahtloskopfhörer, welchen hätten's denn gern?

Beitragvon Robby_DG0ROB » Mo 17. Dez 2018, 03:19

Diese Option hat der JBL auch. Scheint sicher eine bewährte Rückfalloption bei vielen Modellen zu sein.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 1803
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Drahtloskopfhörer, welchen hätten's denn gern?

Beitragvon Manu » Fr 28. Dez 2018, 08:33

Ich hab die Bose Quiet Comfort II, bin sehr zufrieden damit.

Das active noise canceling ist total geil, kann man auch gut überall anders brauchen. Akku hält auch mehr als ausreichend lange.
Manu
 
Beiträge: 399
Registriert: Di 13. Aug 2013, 11:23
Wohnort: München

Re: Drahtloskopfhörer, welchen hätten's denn gern?

Beitragvon OnOff » So 30. Dez 2018, 23:34

+1
Top zufrieden damit.

Gruß Sebastian
Benutzeravatar
OnOff
 
Beiträge: 437
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 23:56
Wohnort: Münsterland


Zurück zu Informationsquellen für den Frickler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

span