Besigheim 5.0

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Besigheim 5.0

Beitragvon Obelix77 » Di 30. Jul 2019, 21:23

Ganz kurz:
Termin ist das 3te We im September.
21 und 22.9. Seid alle herzlich
Eingeladen, alles weitere nach dem Urlaub.

Freu mich auf Euch!
Lg Dirk
Benutzeravatar
Obelix77
 
Beiträge: 2013
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon Chefbastler » Di 30. Jul 2019, 22:59

Bin dabei. :D
Benutzeravatar
Chefbastler
 
Beiträge: 1807
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon Bastelbruder » Di 30. Jul 2019, 23:06

Sieht gut aus! Termin reserviert.
Bastelbruder
 
Beiträge: 5899
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon BernhardS » Mi 31. Jul 2019, 13:13

Hmmm..... 55 Stunden Anreise .... Ach, der Routenplaner steht Fußgänger
Nun, 3½ Stunden. Da werfe ich schon mal das Wort Fahrgemeinschaft in den Raum, ist noch zu früh, aber nur mal zum Warmdenken.
Ich starte in der Nähe von Landshut, das ist eine Stunde östlich von München. Augsburg oder Ingolstadt würden auf der Strecke liegen
BernhardS
 
Beiträge: 560
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:58

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon patagona » Mi 31. Jul 2019, 15:37

Bin auch wieder dabei!
patagona
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 21:52
Wohnort: Heilbronn

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon frickler_01 » Mi 31. Jul 2019, 17:19

Da simmer dabei!

Auch wenn es diesmal gleich auf 2 andere Termine fällt, frickeln hat priorität :D

In heerer Vorfreude
Frickler
Benutzeravatar
frickler_01
 
Beiträge: 605
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:51
Wohnort: LK Ludwigsburg

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon Heinz » Mi 31. Jul 2019, 17:26

Ich werde mich dann auch auf meinen Bock schwingen und wahrscheinlich am Samstag abend wieder zurückfahren. Mir hat's damals gefallen.
Heinz
 
Beiträge: 145
Registriert: Do 15. Aug 2013, 19:32

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon omega » Mi 31. Jul 2019, 18:36

Diesmal keine ungünstige Korrelation mit meinem Urlaub!
Aber mit dem lokalen Hackathon...

Es wird sich einrichten lassen einfach beides zu machen!
Benutzeravatar
omega
 
Beiträge: 290
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:36

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon frickler_01 » Mi 31. Jul 2019, 18:49

Zur Verfügung stellen könnte ich, falls Bedarf besteht:
- Faltpavillon 3*3m
- Zwei Bierbankgarnituren
- 3kW Dieseljockel
- mehrere größere Brauchwasserbehälter

MfG frickler
Benutzeravatar
frickler_01
 
Beiträge: 605
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:51
Wohnort: LK Ludwigsburg

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon Andreas_P » Mi 31. Jul 2019, 22:59

Freue mich auch schon auf der kleine Treffen in Besigheim.
Bin jedenfalls wieder mit dabei.
Benutzeravatar
Andreas_P
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 11:35
Wohnort: Gemünden am Main

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon Marsupilami72 » Fr 2. Aug 2019, 13:33

Hmmm...schade - den Freitag davor bin ich in Frankfurt, das hätte man gut miteinander verbinden können...aber an zwei Wochenenden hintereinander diese Tour ist dann doch etwas viel :?
Benutzeravatar
Marsupilami72
 
Beiträge: 1407
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon Bjoern » So 4. Aug 2019, 22:21

Endlich mal normale Leute :P
Bin dabei!
Bjoern
 
Beiträge: 566
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 00:04

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon frickler_01 » So 4. Aug 2019, 22:23

Ich melde mal Vorraussichtlich meinen kleinen Cousin Raphael an - der ist technikinteressiert und möchte sich das ganze mal Anschauen :D

EDIT:
Da beide gerade verhindert sind, melde ich auch RaphTec im Forum und seinen Freund Dominik an - die Vorfreude ist groß!

MfG frickler
Benutzeravatar
frickler_01
 
Beiträge: 605
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:51
Wohnort: LK Ludwigsburg

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon Nyrad » Mo 5. Aug 2019, 17:29

Heyho,
Auf nachhaltiges Drängen von frickler_01 möchte ich mich auch mal anmelden. :D

In Vorfreude,
Nyrad
Nyrad
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 5. Aug 2019, 15:33

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon Joschie » Di 6. Aug 2019, 09:41

Hallo Dirk,

ich freue mich schon auf Besigheim und melde hiermit mein Kommen an.

Evtl. müssen wir noch eine Wer-bringt-Was Liste machen.

Grüße
Josef
Benutzeravatar
Joschie
 
Beiträge: 1365
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:19
Wohnort: Dahoim

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon Andreas_P » Do 8. Aug 2019, 09:16

Das mit der Wer-bringt-Was Liste ist eine gute Idee.

Joschie:
Nimmst du wieder das große Zelt mit, was du letztes Jahr mit im
Besigheim hattest?
Benutzeravatar
Andreas_P
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 11:35
Wohnort: Gemünden am Main

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon Joschie » Fr 9. Aug 2019, 09:56

Ja, wenn gewünscht kann ich das Zelt wieder mitbringen, sollt mer dann nur schauen wo wir das aufstellen.

Und wenn ich es schaffe endlich das Flacheisen unter den Motorhalter zu bekommen bringe ich das 7kVA Lichtstromaggregat auch mit, ich denk das dürfte reichen an Strom, dann könnt auch endlich sich der Motor mal einlaufen :lol: .

Ach ja, für die Funker, soll ich das 6m Lichtstativ mitbringen an das man ne Antenne tüdeln könnte. (Braucht ihr evtl einen 4m Krückstock auch dazu?) Wenn ihr eine DIN Halterung (30mm Normzapfen) für Scheinwerfer habt kann man das sogar schön oben drauf stecken.
Sollte man hald abspannen bei vollem Ausschub.


Grüße
Josef
Zuletzt geändert von Joschie am Do 22. Aug 2019, 21:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Joschie
 
Beiträge: 1365
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:19
Wohnort: Dahoim

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon Thomas » So 18. Aug 2019, 00:19

Hallo Obelix77,

Ich melde mich auch an,

Grüße,
Thomas

Ps. an dem Termin ist zwar Backhausfest bei uns (der wichtigste Event
im Jahr) aber es wurde eine Priorität gesetzt.
Bin immer noch dabei!
Zuletzt geändert von Thomas am Sa 7. Sep 2019, 13:52, insgesamt 1-mal geändert.
Thomas
 
Beiträge: 265
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:24

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon topmech » So 18. Aug 2019, 12:47

F***, bin an dem Tag auf einer Hochzeit.
Lohnt sich das noch am Sonntag vorbeizukommen?
Benutzeravatar
topmech
 
Beiträge: 1294
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 18:04
Wohnort: Schwäbische Alb 72587

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon Harry02 » Mo 9. Sep 2019, 16:49

Das kommt wohl auf die Entfernung an (ist ja nicht soo weit, oder?) und wie schnell Dirk am Sonntag heim will. Ich habe Zeit.

Wollen wir eigentlich gezapftes Pils haben? Ich habe da eine mobile Zapfe repariert (danke an Erwin für das Teil), mit neuem Geschläuch versehen und schon getestet. Ist nur die Frage, ob 20L reichen, oder ob sogar jemand anderes auch noch einen passenden Gerstensaftdrucktank mitbringt.
Das Wasser aus dem Kühlbad könnte man auch durch eine Kühlbox pumpen.

Wie war das nochmal mit dem Grill? Kann mich gerade an keinen Erinnern (nur an die Turbotonne).

Meine Flohmarktliste vom Jubiläumstreffen gilt weiterhin (verlinke ich demnächst noch).

Als Bastelobjekte hätte ich zwei Uher Tonbänder, eins ohne Ton, eins zu langsam. Diese könnte man dann noch mit irgend einer HF-Quelle verbinden.

Und es gab schon länger keine Fernsehexperimente mehr. Hat jemand einen Videomodulator übrig?
Benutzeravatar
Harry02
 
Beiträge: 858
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:13
Wohnort: RLP

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon erwin » Mo 9. Sep 2019, 20:19

Hallo Harry Freud mich wen die Kühlung läuft Fassbier ja immer aber ich muss Nachts noch nach hause fahren von daher nur 2 Gläser
Dirk brauchst du noch einen Neontrafo Ein altes Tonband Gerät bring ich als Aal mit
Benutzeravatar
erwin
 
Beiträge: 474
Registriert: Do 15. Aug 2013, 08:57
Wohnort: 68642 Bürstadt

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon Chefbastler » Mo 9. Sep 2019, 22:46

Harry02 hat geschrieben:
Wollen wir eigentlich gezapftes Pils haben? Ich habe da eine mobile Zapfe repariert (danke an Erwin für das Teil), mit neuem Geschläuch versehen und schon getestet. Ist nur die Frage, ob 20L reichen, oder ob sogar jemand anderes auch noch einen passenden Gerstensaftdrucktank mitbringt.
Das Wasser aus dem Kühlbad könnte man auch durch eine Kühlbox pumpen.


Ich hätte die Bitte, diesmal zur Schalfenszeit(02:00-08:00Uhr) etwas Ruhiger zu sein als letztes Jahr, würde da wirklich gerne Schalfen. Ich verstehehe dass das mit Alk schwer fällt...

Werde mal Kurzwelle, Labornetzgerät, Lötkolben, Oszi,(Specki/VNA wenn bedarf besteht) und Aale einpacken.
Benutzeravatar
Chefbastler
 
Beiträge: 1807
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon ferdimh » Mi 11. Sep 2019, 15:57

Harry, du müsstest noch den TV-Sender bei dir haben.
Hier ist die Weltherrschaft in AM in Planung. Muss gleich noch mal weiter baxandallen...
Obelix77 sollte schon Bilder von DER ANTENNE gesehen haben.
Benutzeravatar
ferdimh
 
Beiträge: 6743
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon Andreas_P » Mi 11. Sep 2019, 17:14

DSC_5597.JPG

Habe schon einige Aale zusammen gesucht.
Ein paar Sachen werden noch dazu kommen.
Benutzeravatar
Andreas_P
 
Beiträge: 1254
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 11:35
Wohnort: Gemünden am Main

Re: Besigheim 5.0

Beitragvon ferdimh » Fr 13. Sep 2019, 23:32

Ich habe gerade nochmal Sender gebastelt.
Bin bei 143W DC in und 90W HF out mit prinzipieller Luft nach oben. Allerdings wird das Koax in der Symmetrierdrossel zu heiß (und ist so ziemlich das Einzige, was heiß wird).

Hat irgendwer Teflonkoax (idealerweise 75Ω, RG179) oder aber auch standard-50Ω-Typen (RG178, RG316) übrig (so 5m) und könnte die mitbringen?
Andere Kabel mit TeflonMANTEL sind auch ok.

Bis Besigheim kriege ich halt keins mehr bestellt, ich könnte allenfalls in der Firma schnorren. Aber daher kommen schon diverse andere Teile...
Benutzeravatar
ferdimh
 
Beiträge: 6743
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Nächste

Zurück zu Forentreffen allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

span