2021 - Forentreff in Goslar - Anmeldung freigeschaltet

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 10441
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Fritzler » Mi 16. Jun 2021, 08:53

BernhardS hat geschrieben:
Di 15. Jun 2021, 22:25
Marsupilami72 hat geschrieben:
Di 15. Jun 2021, 09:26
Ich wage anzuzweifeln, dass der gesamte Platz an einer 16A Sicherung hängt...da würde pro Steckdose nicht mehr viel übrig bleiben.
Ja, aber Leistungsbegrenzung in den Steckdosen ist auf einem Campingplatz ganz normal. Konkret: Kühlschrank Ja, Elektrogrill Nein.
Also in der Platzordnung werden Elektrogrills direkt erwähnt falls ein Holzkohleverbot besteht.

Apropos Platzordnung:
Man soll Geschirr nicht in den Sanitärräumen waschen.
Aber wo denn dann?

Unser Zeltplatz is also doch viel weiter weg vom Hauptplatz als ich dachte und viel größer.
Bisher dachte ich das wäre nur der kleine waldfreie Zipfel direkt dranne gewesen.

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2093
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Marsupilami72 » Mi 16. Jun 2021, 08:56

Joschie hat geschrieben:
Mi 16. Jun 2021, 08:42
Jedoch Vorsicht, ich weiß nicht wie da die Vorschriften bei euch sind, in Bayern jedoch ist die Wasserentnahme eine OWI mit 30€ pauschal, die Einleitung von Wasser in Gewässer ohne Genehmigung durch die untere Naturschutzbehörde jedoch Straftatbestand mit Bußgeld Ahndung.
Deswegen ja mein Ansatz mit der Kühlspirale im Wasser - wobei ich die genauen Vorschriften für Niedersachsen auch noch nicht rausgesucht habe...Moment.
Für Wasserentnahmen ab dem 1.1.2021 gelten folgende Gebührensätze:

...

2.1 zur Kühlung 0,026€/m³
Hmmm...
Zuletzt geändert von Marsupilami72 am Mi 16. Jun 2021, 09:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2093
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Marsupilami72 » Mi 16. Jun 2021, 08:57

Fritzler hat geschrieben:
Mi 16. Jun 2021, 08:53
Apropos Platzordnung:
Man soll Geschirr nicht in den Sanitärräumen waschen.
Aber wo denn dann?
In der Spülküche ;)

http://www.harz-camp-goslar.de/sanitaer ... index.html

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 2077
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Julez » Mi 16. Jun 2021, 08:58

Julez hat geschrieben:
Mi 16. Jun 2021, 08:44
Ja genau. Ich bin ja blöd, die Distanz die eine Pumpe überbrückt kann man ja auch eben zum Bach runterlatschen... :oops:
Joschie hat geschrieben:
Mi 16. Jun 2021, 08:51
So war das von mir nicht gemeint, Julez.
Es war nur als ein Gedankenanstoß gedacht.
Nein keine Sorge, das war mehr ein Ausdruck wie ich mir mit der Hand vor den Kopf haue, du hast vollkommen recht mit der Kiste im Wasser. Da steckt kein Sarkasmus drin, alles gut. *knuddel* ;)

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 8822
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Bastelbruder » Mi 16. Jun 2021, 13:02

Zum Thema Attraktionen und Tourismus:
Da ich in einer stark Besucherorientierten Gemeinde wohne, (2500 EW, am Wochenende (vor Corona) regelmäßig >>1000 Terroristen, sehe ich das Thema etwas differenzierter.

Ein Vorschlag (zum allerletzten Mal, ich weiß daß ich von gewissen Forenmitgliedern gern ignoriert werde).
Jeder trägt sein Namensschild (Forenname) OFFEN, ohne Namensschild kein unbeaufsichtigter Einlaß ins Sperrgebiet.

Bisher hatten alle Teilnehmer den disclaimer des offiziellen Veranstalters abzusegnen, der ist diesmal kein Fingerianer.
Ich denke an solch schräge Aussetzer wie Herabziehen des Bier-Copters an der Last ...

Ich bin angesichts diverser Unklarheiten noch nicht sicher ob ich teilnehmen werde. Im Nachhinein war meine Entscheidung 2015 richtig. Ja, ich habe einiges verpaßt.

Der Bach scheint teilweise an der Grundstücksgrenze zu verlaufen, ich denke daß Getränkekühlung absolut kein Problem ist. Ist da vielleicht sogar ein Zaun?

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2093
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Marsupilami72 » Mi 16. Jun 2021, 13:40

Bastelbruder hat geschrieben:
Mi 16. Jun 2021, 13:02
Jeder trägt sein Namensschild (Forenname) OFFEN, ohne Namensschild kein unbeaufsichtigter Einlaß ins Sperrgebiet.
Die Lösung favorisiere ich tatsächlich fürs Treffen...
Bisher hatten alle Teilnehmer den disclaimer des offiziellen Veranstalters abzusegnen, der ist diesmal kein Fingerianer.
Es wird auch für dieses Treffen einen Disclaimer geben, der sich an den bisherigen Treffen orientiert. Was ist ein Fingerianer?
Ich denke an solch schräge Aussetzer wie Herabziehen des Bier-Copters an der Last ...
Oder das rumfuchteln mit der Sauerstoffflasche am Pulso...

BernhardS
Beiträge: 1099
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:58

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von BernhardS » Mi 16. Jun 2021, 19:13

Ich war früher mal längere Zeit in der Hardcore Campingplatz Szene.
Wer keine Zahnschmerzen hat, der kümmert sich schon mal ganz gern darum, daß alles (ich verzichte auf die Großbuchstaben),
aber auch wirklich alles exakt geregelt ist.
Aus einen nicht genau bekannten Grund haben Langzeitcamper ganz ungewöhnlich gesunde Zähne.

Nello
Beiträge: 1349
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44
Wohnort: Das westliche Ende des Sofas

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Nello » Mi 16. Jun 2021, 19:57

Oh, das muss aber nicht so sein. Das kommt sehr auf den Platz an. Hier um die Ecke in Lahr-Friesenheim hat der Platz eine auch bloß so genannte Zeltwiese, die nur inoffiziell in Betrieb ist. Da wird alles lokalisiert, was potentiell laut werden kann, vom Teenager-Weekend bis zum Feuerwehr-Grillmobil. Obendrein spottbillig, denn der Platz gehört der Stadt. Tatsächlich hatte ich schon überlegt, dort ein Treffen mal anzufragen. Das wäre die Gelegenheit für eine Tesla-Show auf einer Plattform mitten im See.

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2093
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 2: Kosten / Ablauf Anmeldung

Beitrag von Marsupilami72 » Sa 19. Jun 2021, 14:31

Anhand meiner bisherigen Kalkulation kann ich hier schon mal etwas zu den zu erwartenden Kosten sagen: wir bewegen uns auf dem Niveau der vorigen Treffen in Voslapp.

Es wird zwei Preise geben: einen für Gäste, die auf dem Zeltplatz übernachten, und einen für Tagesgäste.
Der Preis für die Zeltplatzgäste enthält den Gästebeitrag der Stadt Goslar, der u.a. zur kostenlosen Benutzung des öffentlichen Nahverkehrs berechtigt.

Der Preis für Übernachtungsgäste beträgt 70€, der für Tagesgäste 50€. Einen eventuellen Überschuss würde ich für zukünftige Treffen zur Verfügung stellen.

Zum Ablauf der Anmeldung:

1. Wenn die Anmeldeseite freigeschaltet ist, könnt ihr euch über das dortige Formular für das Treffen registrieren. Nach der Registrierung erhaltet ihr eine Mail mit einem Link, über den ihr die Registrierung bestätigen müsst.

2. Nach der Bestätigung erhaltet ihr eine Mail mit den Kontodaten, auf das ihr den Betrag überweist. Bitte unbedingt den Betreff korrekt ausfüllen, damit die Zahlung korrekt zugeordnet werden kann.

Die Anmeldeseite werde ich voraussichtlich am Montag um 19Uhr frei schalten.

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 10441
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 2: Kosten / Ablauf Anmeldung

Beitrag von Fritzler » Sa 19. Jun 2021, 14:56

Klingt nachm Plan!
Aber willste für die FAQ Teile nicht verschiedene Freds aufmachen?
Wenn Rückfragen und Anregungen zu älteren Teilen kommen gibtsn gutes durcheinander.

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2093
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 2: Kosten / Ablauf Anmeldung

Beitrag von Marsupilami72 » Sa 19. Jun 2021, 15:02

Kommt noch - hier soll es mehr um die grundsätzliche Abwicklung gehen. Ich baue gerade auch noch an einer eigenen Website fürs Treffen, dort sollen die ganzen allgemeinen FAQs rein.

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 2077
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 2: Kosten / Ablauf Anmeldung

Beitrag von Julez » So 20. Jun 2021, 09:49

Meinst du, das ist einfacher zu pflegen als ein (ggf. read-only) Thread hier im Forum?
Wie macht man das, wenn man z.B. schon Mittwoch kommen möchte um beim Aufbau mitzuhelfen? Separat mit dem Campingplatz vorher abklären, oder reicht das dort einfach hinzufahren, und dann individuell die Nacht extra zu bezahlen?

ando
Beiträge: 1864
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 23:30

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von ando » Mo 21. Jun 2021, 00:03

Marsupilami72 hat geschrieben:
Mi 16. Jun 2021, 00:54
Beim letzten Treffen war doch eine große Eiswürfelmaschine vor Ort - von wem war die?
Ich kann eine mitbringen. Groß ist relativ Scotsman AC 45
Die können wir aber bestimmt optimieren, sodass da mehr rauskommt.


Da unsere bisherigen Treffen ja Stromhungrig waren, wird es diesmal wohl auf eine Energiespar Chalenge rauslaufen.

Fahrrad mit Generator zum Handy laden? Piezo Elemtente unter der Tanzfläche?
Brennstoffzellen- weil Leise?
Solarpanels mit Insel Wechselrichter?
Aud dem allerersten Treffen hatten wir nen recht großes Stromaggregat- Wenn sowas verfügbar wäre ( Ein paar haben ja sowas und wollen oder müssen das Vorführen) könnte das ja etwas weiter weg geparkt werden und den Stromhunger zu stillen.

Statt grillen Solarkocher? Ich hab in so einem mal 1A Dampfnudeln gemacht. 2 Gr0ße Sat Schüsseln reichen.

ANdo

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 4153
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 2: Kosten / Ablauf Anmeldung

Beitrag von Kuddel » Mo 21. Jun 2021, 06:12

Energiesparchallange finde ich gut.

Wie sieht es aus mit Vorträgen? Gibt es einen Tread dazu? Ist nstürlich eng wegen der geringen Vorbereitungszeit.

Mich würde ein Vortrag über Midi-Geräte interessieren. Also z.B. wie man ein AKAI MK2 mini mit der Außenwelt verbindet und damit musiziert?

https://m.thomann.de/de/akai_mpk_mini_m ... 4df53a6453

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2093
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 2: Kosten / Ablauf Anmeldung

Beitrag von Marsupilami72 » Mo 21. Jun 2021, 10:06

Kuddel hat geschrieben:
Mo 21. Jun 2021, 06:12
Wie sieht es aus mit Vorträgen? Gibt es einen Tread dazu? Ist nstürlich eng wegen der geringen Vorbereitungszeit.
einfach erstellen...
Mich würde ein Vortrag über Midi-Geräte interessieren. Also z.B. wie man ein AKAI MK2 mini mit der Außenwelt verbindet und damit musiziert?
Das ist relativ einfach...ich hab den Vorgänger hier.

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 4153
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 2: Kosten / Ablauf Anmeldung

Beitrag von Kuddel » Mo 21. Jun 2021, 13:18

Zu den Vorträgen geht es hier lang:
viewtopic.php?f=14&t=17716

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2093
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 2: Kosten / Ablauf Anmeldung

Beitrag von Marsupilami72 » Mo 21. Jun 2021, 18:57

Das mit der Anmeldung wird sich leider etwas verzögern - ich bin noch unterwegs...

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2093
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 2: Kosten / Ablauf Anmeldung

Beitrag von Marsupilami72 » Mo 21. Jun 2021, 23:22

Grmbl...nur noch mal schnell was anpassen...ich hätte es wissen müssen.

Wir versuchen das morgen noch mal...

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 4153
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 2: Kosten / Ablauf Anmeldung

Beitrag von Kuddel » Di 22. Jun 2021, 07:04

Macht Euch keinen Stress. Wir freuen uns dass es überhaupt stattfindet. Da kommt es auf ein paar Tage nicht an.

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2093
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - Anmeldung freigeschaltet

Beitrag von Marsupilami72 » Di 22. Jun 2021, 19:16

So, zweiter Versuch:

https://www.harzer-berge.de/fingertreff/

Das Formular unter Anmeldung ausfüllen und abschicken, den Link in der Mail anklicken, Betrag überweisen - fertig.

Wenn es Probleme gibt, hier beschreiben, oder per Mail an info@markwart-it.de.

P.S.: die Angabe des Kfz Kennzeichens ist für die automatische Schranke, da die Rezeption insbesondere über Mittag (12-15) nicht besetzt ist.

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 10441
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - Anmeldung freigeschaltet

Beitrag von Fritzler » Di 22. Jun 2021, 19:32

Schranke mit Kamera und Kennzeichenerkennung?
Nett.

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 5136
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - Anmeldung freigeschaltet

Beitrag von Matt » Di 22. Jun 2021, 19:42

Aluhut glüht :lol:

Angemeldet :-)
Aber ich habe 2 Kennzeichen eingetragt, denn ich habe noch nicht 100% festgelegt, mit welchere Wagen ich fahren werde.

Benutzeravatar
ESDKittel
Beiträge: 2783
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 13:18

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - Anmeldung freigeschaltet

Beitrag von ESDKittel » Di 22. Jun 2021, 20:10

Ein Sammelkennzeichen prägen lassen: FIN-GER 21
Das hängt dann mit 10m Ankerkette neben der Schranke.

Währe auch interessant wie intelligent die Schranke ist.
Ob Mehrfacheinfarten möglich sind.
Ob auch Gültigkeit/Echtheit verifiziert wird, oder ob ein ausgedrucktes Pappschild reicht.

Benutzeravatar
Toddybaer
Beiträge: 3536
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - Anmeldung freigeschaltet

Beitrag von Toddybaer » Di 22. Jun 2021, 20:20

ESDKittel hat geschrieben:
Di 22. Jun 2021, 20:10
.....

Währe auch interessant wie intelligent die Schranke ist.
Ob Mehrfacheinfarten möglich sind.
Ob auch Gültigkeit/Echtheit verifiziert wird, oder ob ein ausgedrucktes Pappschild reicht.
Ich denke nach dem Treffen werden wir das wissen :lol:

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 8822
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - Anmeldung freigeschaltet

Beitrag von Bastelbruder » Di 22. Jun 2021, 20:42

... und wie es mit der Sicherheit bestellt ist.

Antworten