2021 - Forentreff in Goslar - Anmeldung freigeschaltet

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

jodurino
Beiträge: 1252
Registriert: So 17. Nov 2013, 20:43

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von jodurino » Di 15. Jun 2021, 13:33

Finger hat geschrieben:
Di 15. Jun 2021, 12:24
*MÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖH* 421 Campingplatzbewohnern gefällt das :mrgreen:
Alternativ die 16 Tesla Module schultern und mit dem Bus vom Hotel immer mitbringen.

Beim Einschecken halt fragen ob die Rasiersteckdose auch in 32A möglich ist.

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 2082
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Julez » Di 15. Jun 2021, 14:08

Ich denke, was noch gut wäre in diesem Thread, idealerweise im OP, wär ein bemaßtes Luftbild wo genau unsere Zone jetzt ist auf dem Campingplatz. Ich seh da zwar einige Nicht-Wald-Gebiete bei Google, aber wieviel davon jetzt Campingplatz ist und wieviel nicht?
https://www.google.com/maps/place/Harz+ ... 7628,478m/
Wo wäre die geplante Zone zum Schlafen, wo Generatorzone mit größtmöglichem Abstand zur Schlafzone, wo Flohmarkt/allgemeines Abhängen, wo parken? Für Ortsunkundige wäre eine Karte auf jeden Fall interessant.

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2095
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Marsupilami72 » Di 15. Jun 2021, 14:12

So eine Skizze wollte ich eh noch machen - auf dem Luftbild ist das nur schwer zu erkennen, da auch ein paar Bäume mitten auf dem Platz stehen...

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1923
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Lötfahne » Di 15. Jun 2021, 16:45

Idealerweise wäre der weitweggeste Zipfel unten für Schall- und Lichterereignisse am besten geeignet, damit die Anwohner nur aus den Medien erfahren, daß wir da waren. :lol:

Nello
Beiträge: 1351
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44
Wohnort: Das westliche Ende des Sofas

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Nello » Di 15. Jun 2021, 17:13

Das ist tatsächlich nicht ganz unkritisch, wir könnten unverhofft zur Attraktion werden. Einerseits kann das amüsant sein, andrerseits aber auch stressig. Womöglich müssen für's Publikum Gänge mit Knatterband abgesperrt werden. Gruppenweise Führungen für € 2,50 pro Nase, einer wird als Igor verkleidet und erschreckt die Kinder. Merch-Verkauf am Stand von Lötfahne, abends "Igor and the Trafowicklers", mit Blitze.

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 5140
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Matt » Di 15. Jun 2021, 17:25

Nicht dass ihr für Massenausbruch des Tierheim verantwortlich seid :lol:

Benutzeravatar
uxlaxel
Beiträge: 11847
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von uxlaxel » Di 15. Jun 2021, 17:36

Zu den Steckdosen und der Absicherung. Geht mal davon aus, dass der Platz schon einige blaue CEEs hat, aber diese alle nur mit 40% Dauerlast zu benutzen sind. Üblicherweise werden solche Anlagen eben mit einem Gleichzeitigkeitsfaktor von 0,4 berechnet. (Anders als in der Industrie)
Wer es noch nicht hat: Bei Maxen, ex Angelika oder auch beim lokalen Baustoffhöker einen Blauen CEE-Stecker kaufen und idealerweise schon an der Kabeltrommel haben :)

Zur Technik meinerseits: Da ich erst Freitag Abend aufschlagen kann, bringe ich keine ELA, Stromverteiler oder sowas mit. Bei der langen Lichterkette würde ich mir eine Rückmeldung wünschen, ob die gebraucht wird. Ich vermute aber mal, dass dort eine allgemeine Platzbeleuchtung vorhanden ist, die quasi schon bezahlt ist. Folglich dürfte die lange Illukette nicht nötog sein. Die meisten von euch haben eh einen Lumi-Schweinewerfer an ihrem Platz oder ne Lichterkette irgendwie zu hängen.

Machen wir einen Flohmarkt und ein zentrales Aalzelt?

Ich freue mich schon wahnsinnig, euch alle wieder zu sehen!!!

GLG Axel

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1923
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Lötfahne » Di 15. Jun 2021, 17:40

Ich werde auf jeden Fall flohmarkten, es besteht ja ein gewisser Rückstau. Obskure Tontechnik bringe ich auch mit. Ob ich eine Vorschau mache, weiß ich noch nicht, erstmal muß ich sichten bzw. Land sehen. :mrgreen:

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 2082
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Julez » Di 15. Jun 2021, 19:33

Weiß jemand, wie viele Kleinkühlschränke man an einen EU22i hängen kann? Ich überlege gerade, ob es sinnvoll ist, den mitzubringen...

Online
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 6169
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Chemnitzsurfer » Di 15. Jun 2021, 19:58

Julez hat geschrieben:
Di 15. Jun 2021, 19:33
Weiß jemand, wie viele Kleinkühlschränke man an einen EU22i hängen kann? Ich überlege gerade, ob es sinnvoll ist, den mitzubringen...
theoretisch kannst du mit etwa 100-150W bei nen halbwegs modernen Kühlschrank rechnen und etwa 1kw beim Anlaufen in der Spitze.
Problem sehe ich eher, darin, dass die EU22i bei Nennlast nur 3h lt. Handbuch max. Betrieben werden dürfen und selbst wenn die die meiste Zeit im Leerlauf herumtuckern würde ich die nicht 24h am Stück betreiben wollen.
Das nächste Thema wäre der Personenschutz, da die mobilen Stromerzeuger als IT System aufgebaut sind .
Dateianhänge
Betrieb-von-mobilen-Stromerzeugern-1_web.pdf
(1.25 MiB) 31-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 2082
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Julez » Di 15. Jun 2021, 20:38

Naja, die maximale Betriebszeit ist wohl eher der Tankgröße unterworfen. Es gibt ja Zusatztanks, mit denen die locker 10h und mehr durchmachen. Die Nacht über würde ich den eh ausmachen und wegstellen (ist ja schließlich ein bisschen teuer), dann müssen die paar Kühlschränke halt ein paar Grad wärmer werden.

Und auf diversen Festivals werden hunderte von deutlich minderwertigeren Moppeln von deutlich minderqualifizierterem Personal recht erfolgreich betrieben. Ich bin da also durchaus optimistisch, dass wir es überleben werden wenn er nur für Kühlschränke und Handylader und nicht für Strom zum rumspielen verwendet wird. ;)
Aber danke für den Hinweis, vor Ort ist dann auch bestimmt genug Rat vorhanden. :)
So ne Engel-Kühlbox wär natürlich was geiles mit Solar, aber mit €700 deutlich zu teuer.

Und wir sollten uns vielleicht irgendwie einen Lagerfeuerersatz überlegen, wo man abends schön im Kreis zusammensitzen kann. So 1-2 Dutzend dieser Flame Bulbs wären vielleicht eine Idee wert, kann man ja auch privat weiter verwenden:
https://de.aliexpress.com/item/32849675692.html

Oder halt Fritzlers Weltherrschaftsdisplay, ein wenig gedimmt natürlich, das wäre doch super.

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 8173
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von xanakind » Di 15. Jun 2021, 21:12

Chemnitzsurfer hat geschrieben:
Di 15. Jun 2021, 19:58
theoretisch kannst du mit etwa 100-150W bei nen halbwegs modernen Kühlschrank rechnen und etwa 1kw beim Anlaufen in der Spitze.
Ich habe das eben gerade bei meinem kleinen 50X50 cm Kühlwürfel mal gemessen:
Kurz nach dem Start 120 Watt, was sich dann recht schnell auf etwa 105 Watt einpendelt.
Das ist ein recht alter kleiner Gefierschrank mit R22 Kältemittel (Sperrmüllfund) :lol:
Ich habe auch vor den mitzubringen, da ich keine Lust auf pisswarmes Bier habe.

Thomas
Beiträge: 388
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:24
Kontaktdaten:

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Thomas » Di 15. Jun 2021, 21:21

Hallo,

Bei der Infrastruktur vermisse ich den Hinweis auf Sanitäre Anlagen, so gewisse Häuschen mit Thronsaal
und eine Mogklichkeit sich einer Körperwaschung zu unterziehen, wenn es das gibt sollte ich das wissen weil ich plane
im Freien zu übernachten / zu campen.

Grüße,
Thomas

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2095
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Marsupilami72 » Di 15. Jun 2021, 22:07

Thomas hat geschrieben:
Di 15. Jun 2021, 21:21
Bei der Infrastruktur vermisse ich den Hinweis auf Sanitäre Anlagen, so gewisse Häuschen mit Thronsaal
und eine Mogklichkeit sich einer Körperwaschung zu unterziehen,..
Öhm...es ist ein Campingplatz?!? Es gibt ein großes Sanitärgebäude, frisch renoviert...

Thomas
Beiträge: 388
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:24
Kontaktdaten:

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Thomas » Di 15. Jun 2021, 22:19

Hallo Marsupilami,

Danke für Deine Antwort,
jetzt ist mir vieles klarer!
Meine Planung nimmt langsam Ecken und Kanten an.

Grüße,
Thomas

BernhardS
Beiträge: 1100
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:58

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von BernhardS » Di 15. Jun 2021, 22:25

Marsupilami72 hat geschrieben:
Di 15. Jun 2021, 09:26
Ich wage anzuzweifeln, dass der gesamte Platz an einer 16A Sicherung hängt...da würde pro Steckdose nicht mehr viel übrig bleiben.
Ja, aber Leistungsbegrenzung in den Steckdosen ist auf einem Campingplatz ganz normal. Konkret: Kühlschrank Ja, Elektrogrill Nein.
ESDKittel hat geschrieben:
Di 15. Jun 2021, 12:12
Wie schaut das mit Fahrzeugbewegungen für auswärtige Schläfer/Tagesgäste aus?
Da wird es sicher auch Bedarfe nach 22:00 geben.
Extra Parkplatz außerhalb der Schranke ist auch ganz normal.

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2095
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Marsupilami72 » Di 15. Jun 2021, 22:51

Hier mal eine Skizze der Situation:
uebersicht.jpg
Der Zeltplatz ist gut 200m lang und um die 30m breit.

Gary
Beiträge: 2971
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Gary » Di 15. Jun 2021, 23:29

Landen alle in der Gose ? Ist die zugänglich ?
Badehose ?

Gibt es Eiswürfel am Campingplatz ? Tankstelle ?

Vielleicht macht es Sinn die Betreiber und deren Infrastruktur mit einzubinden

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2095
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Marsupilami72 » Di 15. Jun 2021, 23:45

Die Gose ist zugänglich, taugt aber eher für ein (kaltes) Fußbad...

Am Campinglatz gibt es zumindest Mietkühlfächer - die muss ich mir demnächst noch mal anschauen. Eiswürfel weiß ich nicht.

Der nächste Supermarkt (REWE) ist 3,5km, die nächste Tanke (ARAL) 3,7km entfernt.

Gary
Beiträge: 2971
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Gary » Mi 16. Jun 2021, 00:07

Wegen Tankstelle - ich habe da an Eis für die Kühlbox gedacht, bieten ja immer mehr an.

Ich habe mal einen kennen gelernt der mit Eis sein Geld verdient, war interessant zu erfahren wo noch mit Eis gekühlt wird und wie weit er es ausliefert.

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2095
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Marsupilami72 » Mi 16. Jun 2021, 00:54

Beim letzten Treffen war doch eine große Eiswürfelmaschine vor Ort - von wem war die?

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 2082
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Julez » Mi 16. Jun 2021, 08:30

Nello hat geschrieben:
Di 15. Jun 2021, 17:13
Das ist tatsächlich nicht ganz unkritisch, wir könnten unverhofft zur Attraktion werden. []
Ich glaube nicht. Ein Haufen Nerds mit komischem Krempel ist für normale Leute ungefähr so interessant wie für uns Dressurreiten oder Dackelzucht.

Nochmal zur Parksituation: Kann man auf unserem Platz parken, also praktisch direkt neben den Zelten, oder separat gesammelt, und dann vor/hinter einer Schranke?

Und wenn der Bach da direkt vorbeiläuft, wäre es wirklich extremst sinnvoll, aus diesem eine Art Kühlpool zu befüllen. So könnte man mit minimaler Leistung einen Großteil des Kühlbedarfs decken.
Wie ist der horizontale und vertikale Abstand des Bachs zum nächstgelegensten Teil des Geländes?
Ich spiele ja eh mit dem Gedanken, eine Flutpumpe anzuschaffen, vielleicht wäre ja hier ein günstiger Einsatzzweck...

Benutzeravatar
Joschie
Beiträge: 1757
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:19
Wohnort: Dahoim

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Joschie » Mi 16. Jun 2021, 08:42

Da würde eine einfache kleine Garten-/Tauchpumpe mit halbem oder dreiviertel daumenbreitem Schlauch ausreichen.

Jedoch Vorsicht, ich weiß nicht wie da die Vorschriften bei euch sind, in Bayern jedoch ist die Wasserentnahme eine OWI mit 30€ pauschal, die Einleitung von Wasser in Gewässer ohne Genehmigung durch die untere Naturschutzbehörde jedoch Straftatbestand mit Bußgeld Ahndung.

Evtl. wäre es auch eine gangbare Möglichkeit gelochte Eurobehälter Sowas in den Bach zu stellen und darin seine Getränke zu lagern.

Grüße
Josef

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 2082
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Julez » Mi 16. Jun 2021, 08:44

Ja genau. Ich bin ja blöd, die Distanz die eine Pumpe überbrückt kann man ja auch eben zum Bach runterlatschen... :oops:

Benutzeravatar
Joschie
Beiträge: 1757
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:19
Wohnort: Dahoim

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Joschie » Mi 16. Jun 2021, 08:51

So war das von mir nicht gemeint, Julez.
Es war nur als ein Gedankenanstoß gedacht.

Antworten