2021 - Forentreff in Goslar - Anmeldung freigeschaltet

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Profipruckel
Beiträge: 1505
Registriert: Di 13. Aug 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen Süd-Ost

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Profipruckel » Di 15. Jun 2021, 00:09

Marsupilami72 hat geschrieben:
Mo 14. Jun 2021, 22:06
Der Rest sind größere Komfortpods. Die sind natürlich teurer,
Wenn ich mir die Preise angucke, wundert mich nicht, dass der Harz einen Mangel an Übernachtungsgästen beklagt.

Benutzeravatar
ESDKittel
Beiträge: 2783
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 13:18

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von ESDKittel » Di 15. Jun 2021, 00:13

Bastelbruder hat geschrieben:
Mo 14. Jun 2021, 23:43
Hat das Gelände überhaupt so eine dicke Absicherung?
Auf dem Geländeplan ist folgende Infrastruktur vermerkt:
TrafoHaus.jpg
TrafoHaus.jpg (4.53 KiB) 460 mal betrachtet

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 8175
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von xanakind » Di 15. Jun 2021, 00:27

ToDo:
Frag die Dame nach dem Schlüssel vom Trafohaus, da müssen wir ran! ;) :mrgreen:

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 7248
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Hightech » Di 15. Jun 2021, 06:55

Das Bedeutet ja Orga mäßig, das wir und quasi „zufällig“ zum Campen Treffen und es keine offizielle Veranstaltung ist.
Nur das der Zeltplatz exklusiv für und gebucht ist, das nicht versehentlich andere zwischen uns Campen müssen.

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1923
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Lötfahne » Di 15. Jun 2021, 08:22

Ich war schonmal bei der "Entgastung" einer Gaststätte dabei, der eine "Entbierung" der Lokalität vorausging. :mrgreen:
Alsodemderfolge sollte eine "Entcamperung" kein unlösbares Problem darstellen. :lol:

Nello
Beiträge: 1351
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44
Wohnort: Das westliche Ende des Sofas

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Nello » Di 15. Jun 2021, 09:11

Allmählich zeichnet sich ab, daß die sonst eigens ausgeknobelte Challenge in diesem Jahr die Infrastruktur sein wird. Eine einzelne 16 A-Sicherung? Im Ernst, das wird nicht gehen, das endet in einer Katastrophe, mindestens aber mit vier Tage lang warmem Bier.

Zu überlegen sind also Methoden zur nachbarschaftsverträglichen, alternativen Energieversorgung, damit Bierpool samt Kaltwassersatz betrieben werden können und die Funker (wir sind immerhin auf einem Berg, oder?) nicht bloß so rumglimmen. Die Stromerzeugungskosten wären dann umzulegen, klar.

Anhänger-Aggregat mit Sonderschalldämmung?
Dampfmaschine mit Propanheizung?
Solarpark mit Hamsterrad-getriebener Nachführung?

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2095
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Marsupilami72 » Di 15. Jun 2021, 09:16

Hightech hat geschrieben:
Di 15. Jun 2021, 06:55
Das Bedeutet ja Orga mäßig, das wir und quasi „zufällig“ zum Campen Treffen und es keine offizielle Veranstaltung ist.
Nur das der Zeltplatz exklusiv für und gebucht ist, das nicht versehentlich andere zwischen uns Campen müssen.
Jein...ganz so einfach ist es nicht.

Die Veranstaltung ist nur deswegen genehmigungsfrei, weil ich sie gegenüber der Stadt als etwas beschrieben habe, das laut Corona Verordnung nicht genehmigt werden muss. Trotzdem muss es ein Hygienekonzept geben, und die Teilnehmer müssen sich auch daran halten.

Das Ganze ist, wie schon gesagt, deklariert als eine kombinierte Vortrags- und Flohmarktveranstaltung. Was das im Endeffekt genau bedeutet, werden wir am 24.6. erfahren, wenn Niedersachsen die nächste Version der Corona Verordnung inkl. Stufenplan veröffentlicht. Aktuell würde es bedeuten: Abstand halten, Maskenpflicht wo das nicht geht. Aber ich glaube nicht, dass das bis zum Treffen Bestand hat.

@Lötfahne: die Betreiber haben den Platz gerade frisch übernommen und renoviert, lasst Gnade walten :mrgreen:

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1923
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Lötfahne » Di 15. Jun 2021, 09:21

"Kombinierte Vortrags- und Flohmarktveranstaltung".
Herrlich. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2095
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Marsupilami72 » Di 15. Jun 2021, 09:26

Nello hat geschrieben:
Di 15. Jun 2021, 09:11
Allmählich zeichnet sich ab, daß die sonst eigens ausgeknobelte Challenge in diesem Jahr die Infrastruktur sein wird. Eine einzelne 16 A-Sicherung? Im Ernst, das wird nicht gehen, das endet in einer Katastrophe, mindestens aber mit vier Tage lang warmem Bier.

Zu überlegen sind also Methoden zur nachbarschaftsverträglichen, alternativen Energieversorgung, damit Bierpool samt Kaltwassersatz betrieben werden können und die Funker (wir sind immerhin auf einem Berg, oder?) nicht bloß so rumglimmen. Die Stromerzeugungskosten wären dann umzulegen, klar.
Ich wage anzuzweifeln, dass der gesamte Platz an einer 16A Sicherung hängt...da würde pro Steckdose nicht mehr viel übrig bleiben.

Direkt hinter dem Gelände plätschert übrigens die Gose Richtung Goslar...ich hatte schon überlegt, da eine Kühlspirale reinzuwerfen und damit den Bierpool zu kühlen...den Kaltwassersatz bekommt man mit der vorhandenen Infrastruktur sicher nicht zum Laufen.

Ach ja: wir sind in einem Tal, umgeben von Bergen...
Lötfahne hat geschrieben:
Di 15. Jun 2021, 09:21
"Kombinierte Vortrags- und Flohmarktveranstaltung".
Herrlich. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Beat the System :twisted:

Nello
Beiträge: 1351
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44
Wohnort: Das westliche Ende des Sofas

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Nello » Di 15. Jun 2021, 10:02

Das war ein Missverständnis. Nicht der ganze Platz eine Steckdose, klar. Aber nur eine für uns - jedenfalls hatte ich das so verstanden.
Aber das mit dem Berg hab ich ja auch falsch mitgekriegt :?

Benutzeravatar
Nicki
Beiträge: 3007
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: wo Mosel und Rhein sich treffen

Re: 2021 - Forentreff in Goslar kann stattfinden!

Beitrag von Nicki » Di 15. Jun 2021, 10:04

xanakind hat geschrieben:
Mo 14. Jun 2021, 23:39
Wenn ich den Verbrauch vom Treffen 2019 annehme (1376kWh), dann sind das über 800€ nur an Stromkosten :o
Durch 100 Teilnehmer geteilt wäre das aber in einer Größenordnung, die ich ohne großes Federlesen beisteuern würde.

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 10465
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Fritzler » Di 15. Jun 2021, 10:06

Zur Not schicken wir Axl ins Trafohäuschen, dann haben wir Drehstrom :twisted:
Nicki hat geschrieben:
Di 15. Jun 2021, 10:04
Durch 100 Teilnehmer geteilt wäre das aber in einer Größenordnung, die ich ohne großes Federlesen beisteuern würde.
Jeder pauschal 10€ und der Überschuss geht irgendwann mal wieder fürn Eiswagen drauf?

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 7587
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: Im Käfig - aber morgen wieder!

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Desinfector » Di 15. Jun 2021, 10:19

tcha...
und wieder einmal passt es mit der Urlaubsplanung nicht.
Ich könnte einen Tag am Wochenende kommen, aber dafür ist mir das dann doch zu weit.
Das Schullandheim war ja schon grenzwertig...

Benutzeravatar
Andreas_P
Beiträge: 1358
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 11:35
Wohnort: Lohr am Main
Kontaktdaten:

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Andreas_P » Di 15. Jun 2021, 11:06

Ich bin gestern auf dem Weg richtung Norden gewesen.
Auf der A7 zwischen Bockenem und Göttingen gibt es eine mega Baustelle. :shock:
Die sollte man bei der Anreise zum Treffen mit einplanen.
Wird warscheinlich die betreffen, mich eingeschlossen die aus dem Süden kommen.

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1923
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Lötfahne » Di 15. Jun 2021, 11:12

Ich fahre einfach hier auf die B3 und bleibe auf dersölben bis Göttingen. ;) Man will ja was sehen. 8-)

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 10465
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Fritzler » Di 15. Jun 2021, 11:12

Wenn es sich dann so pöse staut kannste ja schon ab Göttingen runter und über die Bundesstraße in Harz fahren.
(über Osterode und Clausthal)

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2095
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Marsupilami72 » Di 15. Jun 2021, 11:19

Genau, es gibt da vielfältige Umfahrungsmöglichkeiten.

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 7248
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Hightech » Di 15. Jun 2021, 11:51

Ein Kühlwagen wäre wohl eine gute Idee, damit nicht jeder seine eigene Kältemaschine mitbringt um die Vorräte und das Bier kalt zu haben.
Ein Vortragspavillion oder verschiedene Sammelpunkte für verschiedene Interessen wären auch schön.

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 10465
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Fritzler » Di 15. Jun 2021, 11:58

Aufm Chaos Camp hatte die Küche der C-Base sowas gemacht.
Die haben bei der Metro die Zutaten bestellt und ein Metro Kühl LKW gemietet der dann da rum stand.
Das wird aber sicher nicht günstig und ne Sammelbestellung wird auch ne interessante Durchführung :mrgreen:

Kühlanhänger gibts für ab 60€/Tag.
Aber bei 100 Leuten is dessen Tür quasi immer offen.
Da is dann nimmer viel mit Kühlung.
Zuletzt geändert von Fritzler am Di 15. Jun 2021, 12:00, insgesamt 1-mal geändert.

daruel
Beiträge: 1074
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 08:53
Wohnort: NRW

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von daruel » Di 15. Jun 2021, 12:00

Bei entsprechender Menge gibt es auch Getränkehändler, welche gleich den Kühlwagen stellen. Da passen sicher auch noch ein paar Würstchen mit bei.

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 2082
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Julez » Di 15. Jun 2021, 12:11

Hier gibt es doch jemanden, der sich ein Stromaggregat mit einem alten Stationärmotor von irgendwie 1930 gebaut hat und ebenfalls eins mit so einem Dieselmotor wie er bei Kühl-LKWs verwendet wird.
Das Treffen wär doch die Gelegenheit die Dinger mal richtig hochzufahren.
Des wars:
viewtopic.php?t=12646
Zuletzt geändert von Julez am Di 15. Jun 2021, 12:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ESDKittel
Beiträge: 2783
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 13:18

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von ESDKittel » Di 15. Jun 2021, 12:12

Platzordnung Punkt 6 und 7:
"Ruhezeit ist von 13.00 bis 15.00 Uhr und von 22.00 bis 07.00 Uhr ...
... Das Befahren das Platzes ist in dieser Zeit zu vermeiden"
"In der Nachtruhe von 22.00 bis 07.00 Uhr...
...Auch die Schranken werden in dieser Zeit nur in Notfällen geöffnet."

Wie schaut das mit Fahrzeugbewegungen für auswärtige Schläfer/Tagesgäste aus?
Da wird es sicher auch Bedarfe nach 22:00 geben.

Benutzeravatar
Raja_Kentut
Beiträge: 827
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 13:11
Wohnort: Veitsbronn-Bernbach

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Raja_Kentut » Di 15. Jun 2021, 12:19

Ich bringe mein Moppel mit, 900W schiere Power :mrgreen:

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 5238
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Finger » Di 15. Jun 2021, 12:24

*MÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖH* 421 Campingplatzbewohnern gefällt das :mrgreen:

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2095
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: 2021 - Forentreff in Goslar - FAQ Teil 1: Übernachtung / Infrastruktur

Beitrag von Marsupilami72 » Di 15. Jun 2021, 12:44

Lasst uns Themen wie Stromversorgung/Kühlung besser in separate Threads auslagern...

@ESDKittel: es gibt Parkplätze vor der Schranke. Der letzte Bus in die Stadt fährt übrigens kurz vor Mitternacht (23:42/23:48 je nach Wochentag).

Antworten