Golf V von 2006, Flut im Fußraum Beifahrer

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Antworten
jack
Beiträge: 202
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:30
Wohnort: östliches Ruhrgebiet

Golf V von 2006, Flut im Fußraum Beifahrer

Beitrag von jack » Mo 8. Feb 2016, 16:01

Werte Fricklergemeinde,

heute wende ich mich mal mit einem Problem an euch, die Überschrift verrät schon alles,
es sammeln sich nach Regen erhebliche Wassermengen im Fußraum auf der Beifahrerseite.

Was wurde getan:
Betrachtung der einschlägigen Autoforen:

Der Wagen hat kein Panoramadach.

Der Innenraumfilter ist trocken.

Die Lüftung arbeitet normal.

Nach Demontage diverser Dämmungen im Innenraum, kann man nach begießen Wasserspuren am Blech Richtung Motorraum erkennen (Überlappung an den roten Pfeilen). Wenn die von oben kommende Dämmung Kontakt zum Blech hat, wird sie nass.
Bild

Alle Ablaufwege wurden gereinigt, Wasserkasten, hinter den Kotflügelauskleidungen, Öffnung in der A-Säule, beim begiessen mit Wasser läuft dieser auch gut ab, leider aber auch nach innen.

Danach in die Schrauberbude des geringsten Mißtrauen, der Meister hat sich das angeschaut, und die Ansaugung für die Innenluft neu "eingedichtet", hat leider nicht geholfen.

Der Schraubermeister hat die Karre jetzt wieder da, ist aber unschlüssig.
Vermutung 1: Undichtigkeit an der Frontscheibe
Vermutung 2: Klimaanlage, dazu müsste er wohl das Armaturenbrett demontieren, was er aber eher ungern machen würde.

Da wir keine Vergoldung vom Freundlichen brauchen (WAF knallrot) nun an euch die Bitte um Beiträge.

Vielen Dank im Voraus für eure Bemühungen.

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 8961
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Golf V von 2006, Flut im Fußraum Beifahrer

Beitrag von Bastelbruder » Mo 8. Feb 2016, 22:17

beim begiessen mit Wasser läuft dieser auch gut ab, leider aber auch nach innen.
Ich kenn das Modell überhaupt nicht. Aber ich könnte mir vorstellen daß da ein Meter Schlauch fehlt der vielleicht im Radhaus endet oder geendet hat.

borgli
Beiträge: 2
Registriert: So 7. Mär 2021, 11:47

Re: Golf V von 2006, Flut im Fußraum Beifahrer

Beitrag von borgli » So 7. Mär 2021, 11:55

Hi Jack,
was war damals das Problem bzw. die Ursachee für die Undichtigkeit?

Ich habe derzeit an genau dergleichen Stelle in meinem Golf V einen Wasseraustritt. Reinigen der Abläufe im Wasserkasten + Abdiochten des Gehäuses für die Luftzufuhr für dn Innenraumfilter im Mottorraum (mit butyl-Rundschnur; Luftfilter ist trocken) waren erfolglos.

Eine Tipp / Hinweis wäre toll.

jack
Beiträge: 202
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:30
Wohnort: östliches Ruhrgebiet

Re: Golf V von 2006, Flut im Fußraum Beifahrer

Beitrag von jack » Di 9. Mär 2021, 18:03

Moin,
ein zweiter Schraubermeister hatte sich den Golf nochmal angeschaut und einen nicht richtig reparierten Unfallschaden vorne links rechts diagnostiziert, da hätte nicht nur der Kotflügel neu gemusst, sondern auch noch ein Blech Richtung Innenraum.
Bei Endoskopierung der diversen Holme im vorderen Bereich war Rost zu finden, das Fahrzeug hat sich dann kurz danach mit Unfallschaden verabschiedet. Der Freundliche hatte beim Kauf des Gebrauchtfahrzeuges von keinem Vorschaden gewusst.

Edith hat noch die Seite des Schadens korrigiert, es war ja die Beifahrerseite.
Zuletzt geändert von jack am Fr 12. Mär 2021, 08:10, insgesamt 1-mal geändert.

borgli
Beiträge: 2
Registriert: So 7. Mär 2021, 11:47

Re: Golf V von 2006, Flut im Fußraum Beifahrer

Beitrag von borgli » Do 11. Mär 2021, 20:53

Vielen Dank für die Info!
Da werde ich wohlbei mir weitersuchen dürfen (Endoskop liegt bereit) ...

Benutzeravatar
sukram
Beiträge: 1440
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:27
Wohnort: Leibzsch

Re: Golf V von 2006, Flut im Fußraum Beifahrer

Beitrag von sukram » Do 11. Mär 2021, 21:50

Wenn das Blech vorn ausgeschlossen werden kann, gibt es auch gerne die Variante verstopfte Abläufe in der Türunterkante. Dann sammelt sich das Wasser zwischen Geräteträger und Aussenblech, bis es dann durch die Dichtung vom Geräteträger oder z.b. die Lautsprecherhalterung durchläuft.

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 7793
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: ACME-Labs

Re: Golf V von 2006, Flut im Fußraum Beifahrer

Beitrag von Desinfector » Fr 12. Mär 2021, 08:06

das gibt doch auch immer so Gummistopfen, die im Fehlfalle Wasserwege ermöglichen...
Da können ganze Marineflotten mit durchfahren... (*übertreib*) :mrgreen:

da kommste nie drauf woher das kommt.
Irgendwat im Radkasten oder so.

janosch
Beiträge: 322
Registriert: Di 13. Aug 2013, 17:58

Re: Golf V von 2006, Flut im Fußraum Beifahrer

Beitrag von janosch » So 14. Mär 2021, 17:47

Hallo,
vielleicht ist hier ja was nützliches dabei: https://youtu.be/MIUvezNx8zQ

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1960
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Golf V von 2006, Flut im Fußraum Beifahrer

Beitrag von Lötfahne » So 14. Mär 2021, 18:42

Ich würde eine Sauerstoffflasche ins Auto legen und ein bißchen aufdrehen. Dann die Karre in einem Pool versenken. Da, wo's blubbert, da ist es dann undicht. Klebeband drauf und gut. Vorher die Klebestelle natürlich gut trocknen.

plottermeier
Beiträge: 1301
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 14:32

Re: Golf V von 2006, Flut im Fußraum Beifahrer

Beitrag von plottermeier » So 14. Mär 2021, 18:57

Bei mir war die Klebung der Frontscheibe undicht. Hab mir ne Rolle 25mm breites Isolierbang in schwarz besorgt und mit dem Warmluftfön sauber um die Scheibe herum geklebt. Danach war es trocken. Das war eigentlich nur zur Diagnose gedacht, sah aber recht vernünftig aus und wurde so zur Dauerlösung. Musste alle 1-2 Jahre neu. Alternative wär ne neue Scheibe gewesen.

Antworten