Lärmwettbewerb 2018

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Lärmwettbewerb 2018

Beitragvon Joschie » Fr 9. Feb 2018, 20:29

Mal eine Frage an die Macher des Wettbewerbs und bzw an die Schürie:

Wird dke Präsentation des Kragmachgerätes auch mit bewertet?

So nach dem Motto KuhVauZeh/Dauerschrottverkaufsendung?
Isst das Auge auch hier mit?

Irgendwie hat der Kontest na mein Interesse geweckt, ich seh mich irgendwie genötigt doch mal ein Fjngertreffen zu besuchen, auch wenn 850 Kilometer mim Hänger im Schlepptau a weng langwierig send.

Grüße
Josef
Benutzeravatar
Joschie
 
Beiträge: 1192
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:19
Wohnort: Dahoim

Re: Lärmwettbewerb 2018

Beitragvon VorbringAir » Do 22. Feb 2018, 09:49

Geistesblitz hat geschrieben: Ob der Klang dann noch nerviger wird? Oder irgendeine richtig dissonante Kombination aus Tönen.


Ja. Definitiv. Man kann das auch mit vier unterschiedlichen Rotoren machen, siehe: https://youtu.be/9UDuxN6rf5A
VorbringAir
 
Beiträge: 130
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:03

Re: Lärmwettbewerb 2018

Beitragvon Stitch » Di 27. Feb 2018, 20:13

also wenn jemand sowas baut und mitbringt feier ich das XD

https://www.youtube.com/watch?v=GYLBjScgb7o
Benutzeravatar
Stitch
 
Beiträge: 1066
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 03:16

Re: Lärmwettbewerb 2018

Beitragvon Marsupilami72 » Di 27. Feb 2018, 20:46

Wollte ich auch schon posten - der Sieg in der Nerv-Kategorie ist einem damit sicher :D
Benutzeravatar
Marsupilami72
 
Beiträge: 1042
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Lärmwettbewerb 2018

Beitragvon xanakind » Mi 28. Feb 2018, 22:02

Da reicht es schon, wenn man 10 unmodifizierte Furbys zusammenstellt.
Diese Dinger haben eine IR-Schnittstelle (zwischen den Augen in der Stirn) worüber die miteinander kommunizieren können.
Ich hatte damals 3 Stück (wurden zum schluss für 19,95Mark verscherbelt) und die konnten endlos miteinander Krach machen.
Zumindest bis die Batterien schwach wurden und das Viech dann in einem Bootloop festhing
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3486
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Lärmwettbewerb 2018

Beitragvon Arndt » Fr 8. Jun 2018, 21:19

Wir haben heute eine neue Heizung bekommen und da ist natürlich die Alte über...
Klar bei Schraubendreher und los geht's!

Hightech, ich glaub ich brauche da Deine Hilfe, kriegt man da Krach raus?
Oder taugt das als Turbo-Würstchen-Brat-Gerät?
BildBild
Bild

BTW, da fällt nächste Woche noch ein weiteres baugeliches Modell von Schwiegereltern an...
Soll ich den Boiler sicherstellen? Den könnten wir voll machen, zuschrauben und auf das Lagerfeuer legen, das wird auf jeden Fall laut :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
Arndt
 
Beiträge: 1841
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:42
Wohnort: einen Schritt über den Abgrund hinaus

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 255.255.255.255, andreas6, chrisi87, grobschmied, KopfMurks, licht_tim, m3rt0n, RMK und 18 Gäste

span