Sind sie das jetzt, diese modernen Zeiten?

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Sind sie das jetzt, diese modernen Zeiten?

Beitragvon Gobi » Fr 11. Jan 2019, 00:40

Ich werde mir am WE wohl mal das ansehen: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... -239-21132
ist eigentlich über meinen Budget und mir auch irgendwie zu elektonisch.... bin gerade sehr unsicher.
Ich hab mich mal versucht durch die Anleitung zu lesen und da ist gar nichts zum Thema Pulsen geschrieben - das kann bei so einem modernen Gerät doch eigentlich nicht sein, oder?

EDIT: https://www.youtube.com/watch?v=lBni--PEHhU gerade gefunden, es geht also doch - wird anscheinend wenig genutz, weil schon voreingestellt. PHU, will ich wirklich so ein überzüchtes Teil??

EDIT EDIT: Must have: https://www.youtube.com/watch?v=thLwabZ6g6Q

Ja, das sind die modernen Zeiten
Benutzeravatar
Gobi
 
Beiträge: 2737
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg

Re: Sind sie das jetzt, diese modernen Zeiten?

Beitragvon tschäikäi » Di 15. Jan 2019, 00:19

Plasmahochtöner in ernsthaft? Das Ding ist ja total verstimmt!

Ich suche auch schon länger nach einem AC/DC WIG- Teil,
allerdings nur mal sporadisch und weder in einer so brutalen Leistungs- noch Preisklasse.
Bisherige Erkenntnisse: DC ist billig, AC ist scheiße teuer.
Bei den Chinakisten hat man dann einfach das Problem, dass man auf dem Defekt sitzen bleibt,
wenn denn mal einer auftaucht.
Wenn du mit deinem Panzergerät bisher zufrieden warst, sehe ich keinen Grund, nochmal pöhse viel Geld
in die Hand zu nehmen und ein funktionsfähiges Gerät zu ersetzen.
Beim Brateisen ists so wie mitm Auto: die Kiste von 1970 hat zwar keine elektrischen Fensterheber, aber die gehen dann auch nicht kaputt.
Und das war jetzt das harmloseste Beispiel, das mir einfiel.

Ich könnte mir in deiner Situation folgendes vorstellen:
- du findest eine alternative Möglichkeit, 5 bis 10k zu verbrennen, z.B. eine Maschine anschaffen, die du nicht hast.
- du fragst mal in die Runde, wer in der Nähe wohnt, Plan von sowas hat und sich nen Samstag Zeit nehmen will.

Das dürfte sehr viel günstiger kommen als eine Neuanschaffung.
Nur mal so als Anregung, da du ja den Thread vermutlich mit Absicht in der Sozialstation eröffnet hast.
Benutzeravatar
tschäikäi
 
Beiträge: 1230
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 14:01

Re: Sind sie das jetzt, diese modernen Zeiten?

Beitragvon Gobi » Di 15. Jan 2019, 11:04

Ja, Sozialstation ist genau richtig. Ich bin oft total entscheidungsgehemmt bei so was.

Dein Einwurf kommt allerdings zu spät, ich habe 3000 in kleinen Scheinen auf den Tisch gelegt. :shock: Einiges mehr, als ich eigentlich wollte - aber es ist halt ein Markengerät und vorallem war das Zubehör sehr überzeugend. Es ist ein ganzes Set steckbarer Brenner dabei, z.B in ultraklein und gerade, auch biegbar - das ist etwas, von dem ich immer geträumt habe.
Man muss halt auch sagen, die Nähte fallen schon schöner aus - da ist eben doch ein Unterschied zu dem alten Möller.

Ansonsten gebe ich Dir huntert Prozent recht, deshalb habe ich auch verzweifelt gekämpft das Ding zu behalten. Aber wenn was kaputt geht, kann ich das halt nur sehr begrenzt checken, da bin ich ganz schnell überfordert und ich kann es mir einfach nicht leisten 2 Wochen auf jemand zu warten, der mir vielleicht hilft.

Wenn ich den Platz hätte, würde ich das Ding schlicht behalten - denn wie Du schon geschrieben hast, auf seine Art ist es sehr gut.
Das einzige, was ich machen kann, ist es erstmal in meine Tiefgarage fahren - aber dann steht es da - das macht auch wenig Sinn.
Benutzeravatar
Gobi
 
Beiträge: 2737
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg

Re: Sind sie das jetzt, diese modernen Zeiten?

Beitragvon tschäikäi » Di 15. Jan 2019, 11:25

Dann glückwünsche ich dir zu der Kiste, die auch hätte drei Mal teuerer sein können.
Was für ein Gerät is es denn jetzt geworden?
Die Altbrate kannst du ja noch verkaufen. Schade eigentlich, ist sicher leichter zu reparieren als die neue.
Aber ich kenne diese Platzprobleme. Meine Werkstatt ist ein Kellerraum und ich verkneife mir ständig,
bei irgendwelchen Werkzeug- Schnäppchen zuzuschlagen.
Gruß Julian
Benutzeravatar
tschäikäi
 
Beiträge: 1230
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 14:01

Re: Sind sie das jetzt, diese modernen Zeiten?

Beitragvon Gobi » Di 15. Jan 2019, 11:48

Ist ein Fronius Magic Wave 3000, aber eine ältere Version als in den Videos. Also Musik kann das wohl nicht. :roll:

Das alte Ding steht ja gerade zum Verkauf! Nur, das ist ja nicht unbedingt das was der Normalanwender so haben will. WIG und VIEL Strom ist nicht gerade Standart.
Benutzeravatar
Gobi
 
Beiträge: 2737
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg

Re: Sind sie das jetzt, diese modernen Zeiten?

Beitragvon tschäikäi » Fr 18. Jan 2019, 01:30

Ja, ich habe den entsprechenden Faden (verkauf des Altgerätes) erst entdeckt, nachdem wir hier geschrieben haben.
Ansonsten hätte das einige Erklärungen erspart.
GJ
Benutzeravatar
tschäikäi
 
Beiträge: 1230
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 14:01

Vorherige

Zurück zu Fingers Sozialstation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: RMK und 1 Gast

span