Treffen 2019 - Der Termin steht

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Benutzeravatar
Senf
Beiträge: 240
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 22:08
Kontaktdaten:

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von Senf » So 6. Jan 2019, 15:06

Ich würde das Rufzeichen morgen schriftlich bei der BNetzA beantragen.

vy 73

Benutzeravatar
ludwig
Beiträge: 1001
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:46
Wohnort: Dresden JO61ua
Kontaktdaten:

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von ludwig » So 6. Jan 2019, 16:15

DF1NGER würde leider nicht gehen, da DF1xxx personengebundene Rufzeichen sind. Ansonsten hätten wir noch das Problem, dass alle Klubstationsrufzeichen mit 4-7 Stelligem Suffix von der BnetzA für maximal 1 Jahr befristet vergeben werden und nicht verlängert werden können. Da müssen wir uns gut überlegen, ob wir dafür 110€ in die Hand nehmen wollen.

Benutzeravatar
Chefbastler
Beiträge: 1850
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von Chefbastler » So 6. Jan 2019, 17:10

So ein Rufzeichen ist zwar ganz nett aber, der Rest der Welt kann damit nix groß anfangen wenn die das nirgends zuordnen können und wenn dann wäre auch wieder das Thema mit möglichen komischen Leuten die keiner will wenn wir das Rufzeichen Publik machen. Ist halt zwiespalt.

Auf den Treffen werden wir warscheinlich auch keinen Contest machen weil jeder von uns das Treffen auch geniesen will und nicht nur Funken, abgesehen vom EMV-Störnebel und aufn Treffen.

Benutzeravatar
Senf
Beiträge: 240
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 22:08
Kontaktdaten:

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von Senf » So 6. Jan 2019, 19:07

Dass DF1 nicht geht, ist blöde. Habe eben überlegt, was man noch nehmen kann, aber mir fällt grad nichts ein.
Alternativ würde ich versuchen, über meinen Ortsverband einen SDOK zu ergattern. Was ihr alle mit alten Leuten habt… Mein OV ist relativ jung (eben ausgerechnet: Durschnittsalter 39 Jahre).

Über den Nutzen von Zeug haben wir doch sonst auch nicht debattiert…

BernhardS
Beiträge: 594
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:58

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von BernhardS » Mo 7. Jan 2019, 18:32

xoexlepox hat geschrieben:
...dass wir uns für das Treffen ein Sonderrufzeichen (z.B. DR20Finger) zuteilen lassen?
Prinzipiell ist das ein "angemessenes Ereigniss" dafür, nur möchtest du dafür eine Großteil der Zeit des Treffens an der Funke sitzen, das (vermutlich geringe) Pileup bedienen, und die QSL-Karten ausfüllen?
Ich würd mich da schon auch das eine oder andere Stündchen hinsetzen.
QSL-Karten habe ich mich beim OV als Nachrücker angeboten. Bis zum Treffen hab ich da wahrscheinlich schon Übung - o.k. etwas leiser: Bin Senf ja noch eine schuldig.
Aber: Finger-QSL Karten, das wäre doch was. Grobe Schätzung. Was könnte da weggehen?

Benutzeravatar
OnOff
Beiträge: 506
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 23:56
Wohnort: Münsterland

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von OnOff » So 20. Jan 2019, 15:40

Wenn ich es dieses Jahr endlich schaffe, könnte ich für Funkspielereien meinen FTM25/6 mitbringen,
wenn wir den dort auf dem Gelände irgendwo aufgestellt bekommen !?

Gruß Sebastian

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1210
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von Lötfahne » So 20. Jan 2019, 16:03

Ich hätte einen Vorschlag für's Treffen:
Wie wäre es mit einem "Raritätenkabinett"?

Darunter stelle ich mir mehrere Tische vor, auf denen man besonders schöne oder skurrile technische Objekte einfach "mal so" dem geneigten Publikum präsentieren kann, wie eben in einer Ausstellung. Ich dachte da an weitgehend originalbelassene Gerätschaften die eben einen gewissen Schrägheitsfaktor haben.

Was haltet ihr davon?

Benutzeravatar
Chefbastler
Beiträge: 1850
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von Chefbastler » So 20. Jan 2019, 22:56

OnOff hat geschrieben:Wenn ich es dieses Jahr endlich schaffe, könnte ich für Funkspielereien meinen FTM25/6 mitbringen,
wenn wir den dort auf dem Gelände irgendwo aufgestellt bekommen !?

Gruß Sebastian
Gailes Gerät! Hätte definitv Igorrfaktor. :mrgreen: Kann man das auf dem Bolzplatz technisch hinstellen? Was meint die Orga dazu?
Einen LTE-Router für Internetz und Webcam könnte man auch gleich mit raufhängen.

Benutzeravatar
Chefbastler
Beiträge: 1850
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von Chefbastler » So 20. Jan 2019, 23:04

Lötfahne hat geschrieben:Ich hätte einen Vorschlag für's Treffen:
Wie wäre es mit einem "Raritätenkabinett"?
Ich würde den dann eher "Kuriositätenkabinett" nennen. Da köttente mann dann auch Kuriose Eigenbauten ode Bauteile Ausstellen die man sonnst nich sieht.

Wobei was ist den dieses Jahr für ein Wettbewerb geplant?

Benutzeravatar
Sven
Beiträge: 3769
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: in Sichtweise der Erdkante

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von Sven » So 20. Jan 2019, 23:04

Ihr wisst aber schon, wie der Weg zum Bolzplatz hin aussieht? :mrgreen:
Das ist doch so ein Ding, wie es schonmal in Eiterfeld aufgebaut wurde oder?
Außerdem liegt der Platz in einer Senke, eher nicht so der günstige Ort für einen Sendemast ;)

Online
Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 7419
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk
Kontaktdaten:

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von Fritzler » So 20. Jan 2019, 23:14

Und säuft bei nen bissel Regen gleich ab :mrgreen:

Benutzeravatar
OnOff
Beiträge: 506
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 23:56
Wohnort: Münsterland

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von OnOff » Mo 21. Jan 2019, 08:35

Sven hat geschrieben:Ihr wisst aber schon, wie der Weg zum Bolzplatz hin aussieht? :mrgreen:
Das ist doch so ein Ding, wie es schonmal in Eiterfeld aufgebaut wurde oder?
Außerdem liegt der Platz in einer Senke, eher nicht so der günstige Ort für einen Sendemast ;)
Zugfahrzeug ist ein Unimog mit AS Bereifung und 240 Pferdchen.
Also durchkommen wäre wohl nicht das Ding.
Aber wie das Gelände danach aussieht :o
Gegen absaufen hätte ich noch ne TST 25/8...

Gruß Sebastian

duese
Beiträge: 3770
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von duese » Mo 21. Jan 2019, 09:03

Die Pferdchen sind nicht so das Problem, aber der Weg ist eng und da ist ein Haufen Sand. Das ist so nach Gefühl mehr ein Beachvolleyballfeld als ein Bolzplatz.

Aber die TST sollte meiner Meinung nach auf jeden Fall mit. Damit könnte man die Leitungsfähigkeit der Saugstellen vermutlich an die Grenzen bringen.

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 1069
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von Julez » Mo 21. Jan 2019, 17:17

Falls es was hilft: Ich hab nen Copter dabei, damit kann man durchaus Seile zum Antennenhochziehen in hohes Astwerk bugsieren.

BernhardS
Beiträge: 594
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:58

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von BernhardS » Di 22. Jan 2019, 21:22

Fritzler hat geschrieben:Und säuft bei nen bissel Regen gleich ab :mrgreen:
Wenn man darauf vorbereitet ist, kann man das Wasser aber abpumpen bevor es versickert

Online
Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 7419
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk
Kontaktdaten:

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von Fritzler » Di 22. Jan 2019, 21:27

Nur richtet das Wasser eben vorm versickern den Schaden an.
Mein Zelt stand auf dem Volleyballfeld neben dem Pool.
Glücklicherweise auf ner leichten Erhöhung, die Wasserkante ging bis 1cm unter den wasserdichten Teil des Innenzelts :shock:

Mit nem dicken Fahrzeug dahinfahren ist wirklich keine gute Idee, denn man muss übes ganze Gelände.
Also man muss als erster da sein und fährt als letzter wieder.
Dann ist da noch die Feuerstelle im Weg und der Gehweg mag sicher auch nix schweres.

Benutzeravatar
ludwig
Beiträge: 1001
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:46
Wohnort: Dresden JO61ua
Kontaktdaten:

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von ludwig » So 27. Jan 2019, 18:22

Könnte man den Mast notfalls noch an anderer Stelle etwas abseits vom Gelände aufstellen?

Viele Grüße,
Ludwig

Benutzeravatar
Roehricht
Beiträge: 4005
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von Roehricht » Do 31. Jan 2019, 17:36

Hallo,
Wir bräuchten dann auf dem Treffen darüber hinaus auch ne brauchbare Station,
Da könnte ich mit dienen. Bei Taste gedrückt, CW, Power auf volle Kraft, geht die Hofbeluchtung an.
Hagenuk MT1510 * RX 1001 MFVB . Ist ne 1,5kW Marinefunkanlage von der BW. Kann man als "amtliches" Funkgerät bezeichnen. Dumm ist nur das der Senderschrank 300kg wiegt. Eben echt Schiffbau.

73
Wolfgang

Benutzeravatar
Mino
Beiträge: 594
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:54
Wohnort: Mauldascha

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von Mino » Mo 11. Feb 2019, 14:14

Hm…..ich bin ja schon „etwas“….aber nur ein gaaaanz kleines „etwas“ gespannt auf das Treffen…. :D

Insbesondere auf diese….äh….Dtschälänsch (kann das nicht auf englisch schreiben…). Gibt es hier schon erste Indizien um was es geht?

…so..äh…eventuell um:
Die Zahl 20 in den Himmel projizieren?
42 neu berechnen?
Die sinnloseste Maschine?
Beamen für Fortgeschrittene?
Tofu aus Bratwurst?
Slushice mit Hähnchengeschmack
1001 Rezepte für Sülzkotlett
500 Rufzeichen aufsagen

Ich bin grad hochmotiviert und kreativ…das muss genutzt werden!



Mino

PS: Da ich an Fasching als Einhorn :lol: gehe dachte ich an einen Pulverlöscher mit Glitzerfüllung….soviel zum Thema „Kreativität“

Benutzeravatar
Weisskeinen
Beiträge: 3028
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von Weisskeinen » Mo 11. Feb 2019, 15:02

Mino hat geschrieben:PS: Da ich an Fasching als Einhorn :lol: gehe dachte ich an einen Pulverlöscher mit Glitzerfüllung….soviel zum Thema „Kreativität“
Oh je, damit machst du dir bestimmt viiieeeele Freunde :twisted:

Benutzeravatar
Mino
Beiträge: 594
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:54
Wohnort: Mauldascha

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von Mino » Mo 11. Feb 2019, 15:08

Ich bin jetzt auch auf nen Sahnespender mit Glitzerfüllung umgestiegen.
Natürlich mit Schlauchverlängerung bis zum "Auspuff" :D
Der "Du musst größer denken!!!" Aspekt ist hier wohl etwas unangebracht...das Zeug macht so schon jede Menge Sauererei

Aber BBT! Ich brauche Planungsvorlauf!!!


Mino

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 4679
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von Hightech » Mo 11. Feb 2019, 17:42

Mal die Russen fragen, ob die vorn dem Wochenende kommen können und Silberiodid in der Gegend verteilen mit großen Flugzeugen.

Benutzeravatar
Nicki
Beiträge: 2945
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: wo Mosel und Rhein sich treffen

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von Nicki » Mo 18. Feb 2019, 18:28

Mino hat geschrieben: Beamen für Fortgeschrittene?
Meinten Sie: Barco unters Autodach spaxen?

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1210
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von Lötfahne » Fr 29. Mär 2019, 13:44

So, ich fahre wieder wie üblich schon Dienstags los, diesmal in die JuHe nach Aurich. (Di.-Do.)
Hats da Frickelkollegen in der Nähe zwecks Verkostung der ein- oder anderen Hopfenkaltschale "davor"? ;)

BernhardS
Beiträge: 594
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:58

Re: Treffen 2019 - Der Termin steht

Beitrag von BernhardS » Fr 29. Mär 2019, 22:41

BernhardS hat geschrieben:Aber: Finger-QSL Karten, das wäre doch was. Grobe Schätzung. Was könnte da weggehen?
Ich und meine leeren Versprechungen. Bin krank gewesen. Sollen wir welche machen lassen? Wie könnten die aussehen?

Antworten