LCD Display Reparatur

Links, Shops Formelsammlungen und so weiter

Moderatoren: Heaterman, Finger, Sven, TDI, Marsupilami72, duese

Antworten
Carlson
Beiträge: 2
Registriert: Di 9. Apr 2024, 21:21

LCD Display Reparatur

Beitrag von Carlson »

Hallo, ich schicke voraus, dass ich von Elektronik nur Basiskenntnisse habe.
Ich habe ein LCD Display an einer Heizung (Solvis) , Welches immer blasser wurde. Irgendwann habe ich den Mut aufgebracht es zu demontieren. Wie beim früheren LCD Armbanduhrzerlegen, habe ich zwischen Platine und dem "Glas" diesen "Leiterschaum" (ein schwarzer Streifen, der wohl den Kontakt zwischen den Leiterbahnen auf der Platine und den Kontakten des LCD herstellt) gefunden. Etwas mit Isopropanol gereinigt und wieder zusammmengebaut.
Das hat funtioniert! Aber hält nur ein paar Wochen.
Geht es besser?
Vielen Dank und Grüße
Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 3622
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: LCD Display Reparatur

Beitrag von Julez »

Hallo und Willkommen!
Du meinst nicht zufällig Leitgummi?
https://de.wikipedia.org/wiki/Leitgummi

Wenn dieser gealtert ist, kann man nicht mehr so ganz viel machen. In einem ähnlichen Bereich habe ich mal Erfolg damit gehabt, ganz hauchdünn ein wenig Graphitpaste auf ein Leitgummi aufzutragen, waren allerdings Gummitasten einer Fernbedienung. Vielleicht hilft das bei dir auch?
Konsole
Beiträge: 1132
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 20:52

Re: LCD Display Reparatur

Beitrag von Konsole »

Das ist nicht zufällig eine SolvisControl 1 (SC 1)?
Das Problem hatte ich auch, allerdings war da ein Haltenüpsi des Displays ab. Je nachdem, wie die Solarpumpe gerappelt hat, hat das Display dann Hieroglyphen oder auch garnix angezeigt. Ging aber auch monatelang gut.

Die SC 1 ist eine UVR1611 von TA. Wenn Du das Ding dauerhaft weiterbetreiben willst, würde ich nach einem gebrauchten Steuerteil Ausschau halten (der Leistungsteil ist daran über zwei Flachbandkabel angeschlossen), einen Dump der Funktionsdaten machen und in die neue reinladen.

Alternativ, aber u. A. finanziell deutlich aufwendiger: Eine UVR16x2 (aka SC 2) einbauen.
Carlson
Beiträge: 2
Registriert: Di 9. Apr 2024, 21:21

Re: LCD Display Reparatur

Beitrag von Carlson »

Ja die SC1. ich hatte mir schon eine gebrauchte besorgt, die ging auch, aber die Heizung lief damit schlecht(?). So habe ich wieder das alte angebaut und das Display "repariert".
Hatte ja zur Not noch das andere. Gern hätte ich die ganzen Einstellungen und Software auf das "neue" übertragen, aber Solvis (ist bei mir in der Nähe) war nicht hilfreich und der Installateur meiner Heizung ist auch nicht angesprungen. Dump? Gruß
Konsole
Beiträge: 1132
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 20:52

Re: LCD Display Reparatur

Beitrag von Konsole »

Hol Dir von ta.co.at alles, was es dort zum Thema UVR1611 gibt. Ausserdem brauchst Du noch ein kleines Kästchen, genannt "BL-NET" oder auch "Bootloader".
Damit und mit der SW "Memory Manager" kannst Du die Funktionsdaten von der alten abziehen und auf die neue schreiben. Solvis macht auch nix anderes.
Wie gesagt. steht alles in der Doku von TA, ausserdem haben viele Leute (auch hier) solche Regler.
Antworten