Treffen 2018 - Es wird ernst

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon Hausmeister » Fr 15. Jun 2018, 20:02

Ich werde mir wohl die Tage ein Wohnmobil zulegen. Wo kann man damit stehen und gibt es da Strom?
Hausmeister
 
Beiträge: 421
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:24

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon uxlaxel » Fr 15. Jun 2018, 21:57

strom kannst du dir in eimer passend umfüllen und dann zum WM tragen ;)

spaß bei seite, es gibt strom. wenn ich es noch zeitlich schaffe, baue ich sogar noch einen verteiler mit etlichen blauen CEEs, um den "campingplatz" besser mit strom versorgen zu können.
für wohnmobile gibt es nur relativ wenig platz auf dem gelände, aber das läßt sich sicher irgendwie deichseln.
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9218
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon MetallFriese » Mi 4. Jul 2018, 12:09

uxlaxel hat geschrieben:strom kannst du dir in eimer passend umfüllen und dann zum WM tragen ;)
Mit Strom geht das nicht, nur mit Spannungsabfall ... ;)


Bei der Stromverteilung könnte ich ev. weiter helfen:
UV.jpg
(Allerdings SchuKo-Steckdosen)
Dazu noch etliche Meters "Gummikabel" 5x6 ²
MetallFriese
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 18:53
Wohnort: Am Busen der Natur

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon uxlaxel » Mi 4. Jul 2018, 15:45

wenn du platz und gewichtsreserve im KFZ hast, ist sowas immer gerne gesehen! lieber etwas zu viel mitgenommen, als dass dann was fehlt :)
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9218
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon vorhautfront » Mi 4. Jul 2018, 18:16

Nimm nicht zu viel mit! Ich hatte 2016 nach Absprache(!) einen Kubikmeter Stromschlauch mit roten Steckern angekarrt. Gebraucht wurde nichts davon uns bei Nachfrage wurde mir gesagt, dass das ja nur nutzloser kram wäre, da die einzelnen Leitungen max. 25m hatten. Der komplette logistische Aufwand war für den A...... Danke nochmal dafür!
vorhautfront
 
Beiträge: 242
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 09:08

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon uxlaxel » Mi 4. Jul 2018, 23:54

der bereich hinterm haus, wo auch etliche zelte standen, hätte mit deinem "kubikmeter stromschlauch" erschlossen werden können. auch hier und da fragte immer mal jemand nach drehsaft. ich kann das jetzt nicht ganz nachvollziehen.
btw: die primäre stromversorgung wie die letzten jahre, wird wieder so stehen. von der sommerküche zum großen zelt mit 5x4/5x6 zum verteiler und von dort aus ein stich mit 5x2,5 oder 5x4 zum zeltplatz (sandplatz)
die gegenrichtung darf gerne noch zusätzlich versorgt werden. nach rücksprache auch über festanschluß (reihenklemmen) mit 0,5er FI oder ganz ohne.
... im kasten ist einiges vorbereitet.
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9218
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon Heaterman » Do 5. Jul 2018, 10:10

Aktueller Stand Anmeldung/Bezahlung:

1. Ich habe die Zahlungsbestätigungen heute auf den letzten Stand gebracht. Sollte jemand keine Bestätigung erhalten haben, bitte PN an mich.

2. Es wird Zeit, dass die Letzten nun ihren Teilnahmebeitrag bezahlen - es sind noch eine ganze Reihe Zahlungen offen. Bei Fragen: PN an mich.
Benutzeravatar
Heaterman
 
Beiträge: 2924
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:11
Wohnort: Am Rand der Scheibe, 6 m unter NN

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon Obelix77 » Do 5. Jul 2018, 19:33

vorhautfront hat geschrieben:Nimm nicht zu viel mit! Ich hatte 2016 nach Absprache(!) einen Kubikmeter Stromschlauch mit roten Steckern angekarrt. Gebraucht wurde nichts davon uns bei Nachfrage wurde mir gesagt, dass das ja nur nutzloser kram wäre, da die einzelnen Leitungen max. 25m hatten. Der komplette logistische Aufwand war für den A...... Danke nochmal dafür!



Felix,
reg Dich doch nicht auf. Du hast zwar absolut Recht, aber das bringt doch nix.
Wer meint, sein EGO derart zur Schau zu tragen, dem ist auch mit Logik
nicht mehr beizukommen. Da hilft nur ein "mach Du mal" und sich ums nächste kümmern.
Wenns schief geht ist es dann nicht mehr Dein Bier *gg*
Okay - das war böse....

Komm nach Besigheim, da kannst Du Kabel verlegen wie Du magst ;-)
Benutzeravatar
Obelix77
 
Beiträge: 1983
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon uxlaxel » Sa 7. Jul 2018, 10:07

Übrigens, 2016 waren wir das erste mal in Fuhrenkamp, niemand kannte die genaue Situation vor Ort. Wir gingen davon aus, dass wir uns den Strom in der Küche (Haupthaus, Stromzähler) zapfen müssten.
Ich hatte auch ca. 100m 5x6 und 5x4 noch mit an bord, teilweise in NYM, weil ich froh war, was zu haben. 5x2,5 hatte ich auch um die 100m mit. ja und? Wir konnten uns in der Sommerküche anschließen und die Längen wurden drastisch reduziert. Hinterher meckern kann jeder. Das Gemecker vor Ort wäre aber viel größer gewesen, wenn wir uns alle an drei Schukosteckdosen im Aufenthaltsraum gesteckt hätten.
Ich meckere auch nicht rum, dass ich für die ELA und die Stromversorgung irgendwas zwischen 100 und 200kg Ausrüstung mitschleppe und das ohne LKW, sondern im PKW, wo andere schöne Maschinen mitbringen. Es ist nun mal für alle und daher mache ich das gerne! (Frag bitte nicht, was ist da so über die Zeit investiert habe.... Zeit/Geld/Lagerkapazität)

<Punkt>
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9218
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon licht_tim » Sa 7. Jul 2018, 17:14

Bei großen Querschnitten mach es durchaus sind diese nicht durch die halbe Republik zu fahren sondern von jemanden vor Ort zu verwenden. Jedoch sind dicke Kabel und Verteiler in diesem Forum massig vorhanden und jeder will seinen Kram mitbringen und verwenden.
Bei einem noch unbekanntem Gelände ist etwas Reserve sicher gut. Bei diesem Gelände ist der Bedarf bekannt. Mit etwas Abstimmung braucht weder einer alles benötigte mitbringen (und hat dann keinen Platz für frickelkram) noch jeder alles was verfügbar ist mitbringen und sich dann ärgern das es nicht gebraucht wird.
Benutzeravatar
licht_tim
 
Beiträge: 806
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 09:40
Wohnort: Ganderkesee

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon Matt » Sa 7. Jul 2018, 18:08

Eine lustige Idee hab ich und paar meinte, dass ich machen sollen.

Qietschgelbe Hüpfburg (wohl kleine Version) ist mir heute zugelauft. Ich habe den noch nicht aufgeblasen. Platzbedarf nur Hüpfburg: Klappbox-Grösse
Lassen wir uns überraschen ;-)
Benutzeravatar
Matt
 
Beiträge: 2448
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon uxlaxel » Sa 7. Jul 2018, 22:04

XXL-couch! man muss nur aufpassen, dass man noch einen platz bekommt, bevor dir furries die komplett belegt haben ;)
Zuletzt geändert von uxlaxel am So 8. Jul 2018, 09:59, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9218
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon Marsupilami72 » Sa 7. Jul 2018, 22:56

Und vorher alle Werkzeuge ablegen... Sonst macht's irgendwann pffffff....
Benutzeravatar
Marsupilami72
 
Beiträge: 1121
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon MichelH » Sa 7. Jul 2018, 23:06

Aber bevor ihr jetzt ganz freudig die Sauerstoff und Atze Flaschen einpackt um das Knallkörperdepot nebenan neidisch zu machen...Denkt an die aktuelle Waldbrandgefahr :D
Benutzeravatar
MichelH
 
Beiträge: 1173
Registriert: Mi 6. Nov 2013, 19:49
Wohnort: Nord-West

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon zauberkopf » Sa 7. Jul 2018, 23:52

oh mann ! ich krieg hier wieder kaum luft ! *lach*
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6485
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon Lötfahne » So 8. Jul 2018, 09:21

zauberkopf hat geschrieben:oh mann ! ich krieg hier wieder kaum luft ! *lach*


Nanana, ich muß diesen Humorausbruch anprangern! Es heißt schließlich: "Treffen 2018 - Es wird ernst" :shock:
Benutzeravatar
Lötfahne
 
Beiträge: 862
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon MetallFriese » Mo 9. Jul 2018, 11:15

Stichwort Stromversorgung:

Mein Gedanke war, im Vorfeld eine grobe Planung zu machen und dann frühzeitig die Drähte zu legen.
Ich habe es nur ca. 25 km bis in´s "Katastrophengebiet", da ließe sich Das leicht machen.
Dann bräuchte Niemand großartig Kupfer mit zu schleppen, vielleicht noch Verteiler o.Ä.
MetallFriese
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 18:53
Wohnort: Am Busen der Natur

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon uxlaxel » Mo 9. Jul 2018, 11:20

Moin, das ist lieb gemeint, aber der Verteiler für die Veranstaltung muss sowieso zu mir zurück, der ist gerade noch an Düse verliehen. Der ist nicht all zu schwer und die 30m Gummileitung 5x4 bis zum Anschlußpunkt sind auch überschaubar. Der Verteiler verfügt über 9 FI's, 18 Schukosteckdosen und 4 Drehsaft (2x 16A, 2x 32A), das ist eigentlich für uns ganz passend gewesen. LG Axel
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9218
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon duese » Mo 9. Jul 2018, 13:13

Jep, die grobe Planung kann man sich in so fern sparen, als es eine in zwei Jahren bewährte Infrastruktur gibt:

Von der Sommerküche aus der Verteilung geht es mit ca. 40m 32A-CEE Kabeln zu einem der Pavillions/Zelte auf der Waldseite des Platzes um das Lagerfeuer. Da steht dann der große Verteiler von Axel mit 3x16A, 1x32A CEE und 6 x 3xSchuko mit insgesamt 9 FIs. Das Material gehört Axel und liegt derzeit noch in meiner Garage und kommt mit mir hoch.

Vom zentralen Verteiler gingen dann alle die selber Strom brauchen direkt weg (in dem Bereich wurde eh der meiste Strom gebraucht.

Eine 16A CEE Leitung ging davon weg nach hinten in den Wald zum Zeltplatz. Da stand dann Axels kleiner Zeltplatzverteiler. Axel: kommt der wieder mit? Von wem war die Leitung nach hinten?

Alles andere an Material war dezentral, was die Leute halt gebraucht haben.
In der Leitung nach hinten hat sich glaube ich letztes Jahr auch noch jemand mit einer kleinen Verteilung dazwischen gesteckt.
duese
 
Beiträge: 3226
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon MetallFriese » Mo 9. Jul 2018, 13:53

Okay, dann spare ich mir die Kilometers.
MetallFriese
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 18:53
Wohnort: Am Busen der Natur

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon uxlaxel » Mo 9. Jul 2018, 13:56

ja, der campingplatz-verteiler 3x6xschuko kommt auch wieder mit, sowie die dazugehörigen 25(?)m gummikabel 5x2,5 zum anstecken. ich gebe mir aber noch mühe, einen weiteren verteiler, mit mehreren blauen CEEs fertig zu stellen und diese dann als anschlußpunkt für alle mit amtlichen stecker zu nutzen. einige leute, außer den campern, hatten ja ebenfalls blaue CEE-stecker.
die verteilerleiste mit den 4 roten CEEs ist auch auf mich zurück zuführen ;)
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9218
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon uxlaxel » Mo 9. Jul 2018, 13:58

MetallFriese hat geschrieben:Okay, dann spare ich mir die Kilometers.

wie gesagt, wenn du magst, kannst du noch einen stich in die gegenrichtung aufbauen. etwa 30m sind das noch, anschlußpunkt wäre CEE16 oder 32, alternativ festanschluß (über 500mA statt 30mA FI)
musst du wissen, ob das sinn macht und ob du dir das antun willst ;)
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9218
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Treffen 2018 - RFID-Karten

Beitragvon Kuddel » Fr 13. Jul 2018, 12:23

Noch mal Nacherinnert!
Kuddel hat geschrieben:Noch mal zur Erinnerung: Die Namenskarten werden auch in diesem Jahr 125kHz RFID-Karten sein. Wer also etwas bastelt, kann einen RFID-Empfänger als Startknopf drantüdeln. Die haben zumeist eine Status-LED die angeht, egal welche Kennung die Karte hat. So kann man ohne Controller ein Relais ansteuern.

Hier gab es schon mal einen Schaltplan dazu:
https://www.fingers-welt.de/phpBB/viewtopic.php?f=14&t=8293&p=183555&hilit=rfid#p184192
https://www.fingers-welt.de/phpBB/viewtopic.php?f=14&t=8293&hilit=rfid&start=50#p188273
Gruß
Kuddel
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 3065
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon Heaterman » Fr 13. Jul 2018, 16:24

Auch an dieser Stelle nochmal: Der Wintergarten ist für Orga und die Retro-Computer-Aktion reserviert.
Benutzeravatar
Heaterman
 
Beiträge: 2924
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:11
Wohnort: Am Rand der Scheibe, 6 m unter NN

Re: Treffen 2018 - Es wird ernst

Beitragvon Fritzler » Fr 13. Jul 2018, 17:00

Wäre denn auf der Fensterbank noch Platz für das kleine Ührchen?
So 2m lang?
http://www.fritzler-avr.de/HP/dasuhr.php
Soll nur aufs Fensterbrett und nach draußen anzeigen.
Der Fuß der Uhr hat nur 25cm breite.

Da ein Komilitone villeicht den Kombi seiner eltern kricht wäre diese endlich mal mitbringbar.
Ob die Uhr mitkommt ist also bisher noch nen bissle unklar, aber möglicher als die letzten Jahre :lol:
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 5647
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ange12lo, Chemnitzsurfer, Pythonm, radixdelta und 37 Gäste

span