Suche Batterie 6 V

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Suche Batterie 6 V

Beitragvon Uwe » Sa 11. Aug 2018, 21:01

Ich suche irgendeine (Motorrad-) Batterie für 6 V. Ich möchte eine Wildkamera damit speisen und nicht alle anderthalb Wochen die R6- Akkus wechseln müssen. Vielleicht gibt es gar ein Angebot zur Abholung im Raum Dresden ?

Vielen Dank im voraus!
Benutzeravatar
Uwe
 
Beiträge: 424
Registriert: Fr 14. Nov 2014, 11:40
Wohnort: 01909 Großharthau

Re: Suche Batterie 6 V

Beitragvon uxlaxel » So 12. Aug 2018, 14:56

nimm doch laternenbatterien, 4R25 ...
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9264
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Suche Batterie 6 V

Beitragvon Robby_DG0ROB » So 12. Aug 2018, 19:13

Li-Primärzellen dürften auch eine Option sein. CR123A oder BR-2/3A Zellen haben zw. 1.2 und 1.5 Ah und entsprechend verschaltet auch sehr platzsparend.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 1641
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Suche Batterie 6 V

Beitragvon doofi » Mo 13. Aug 2018, 13:43

So eine Batterie kostet bei den einschlägigen Motorradhökern keine zehn Euro in neu.
doofi
 
Beiträge: 2498
Registriert: So 15. Sep 2013, 14:32
Wohnort: Berlin Ost

Re: Suche Batterie 6 V

Beitragvon Robby_DG0ROB » Mo 13. Aug 2018, 17:45

Nur sind die Motorradakkus als Starterbatterien konzipiert und nicht als Verbraucherbatterie. Das Entladen wird ihnen nicht sonderlich bekommen bzw. nur wenige Zyklen mit brauchbarer Kapazität erlauben. Daher die Primärzellen verwenden, entweder mit Haltern oder auf eine Lochrasterplatine, passend zugeschnitten und eine Sicherung dazu - fertig. Ist auch sehr temperaturunempfindlich.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 1641
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Suche Batterie 6 V

Beitragvon grobschmied » Mo 13. Aug 2018, 18:37

Funtioniert die Kamera vielleicht auch noch mit 5V aus einer Powerbank? Hat bei mir auch bei einigen Geräten geklappt.
Benutzeravatar
grobschmied
 
Beiträge: 518
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:10
Wohnort: bei Radeberg / Sachsen

Re: Suche Batterie 6 V

Beitragvon doofi » Mo 13. Aug 2018, 18:47

Naja. Bei derart langsamer Entladung ist das glaube ich ziemlich wurscht. Gibt auch AGM-Motorradbatterien mit 6V; die kosten unter 15 Euro.
doofi
 
Beiträge: 2498
Registriert: So 15. Sep 2013, 14:32
Wohnort: Berlin Ost

Re: Suche Batterie 6 V

Beitragvon Robby_DG0ROB » Mo 13. Aug 2018, 18:58

grobschmied hat geschrieben:Funtioniert die Kamera vielleicht auch noch mit 5V aus einer Powerbank? Hat bei mir auch bei einigen Geräten geklappt.


Im Standby der Kamera dürfte der Schaltregler vom Akku auf die üblichen 5 V mehr Verluste verursachen, als Verbrauch nach außen entsteht. Viele dieser Speicher schalten den Ausgang unterhalb einer bestimmten Last auch ab, was Sinn macht, aber hier nicht zielführend wäre. Das ist zum Teil auch beim "Umladen" der Fall, d.h. wenn ein Gerät an einer Powerbank zum Laden des eigenen Akkus angeschlossen ist, so dass das Endgerät nicht richtig "voll" wird, weil der Ladestrom lange vorher kleiner wurde, als für die Grundlast erforderlich ist.

Laternenbatterie ist wahrscheinlich doch die günstigste Alternative, da sie etwa 60 Wh als Alkali-Mangan-Variante vorhält.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 1641
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg


Zurück zu Wer hat, ich suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

span