Judo Helvetia Schutzfilter setzt sich zu

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Judo Helvetia Schutzfilter setzt sich zu

Beitragvon BUBI-BELLA » So 12. Aug 2018, 10:23

Moin,
hoffe jemand kennt sich mit Wasserverorgung aus.
Wir haben eine eigene Wasserversorgung mit Brunnen und Wasserknecht. Im Grundwasser ist reichlich Eisen und Mangan gelöst, ansonsten alles top. Der Wasserknecht muss über ein Schnüffelventil gelegentlich ein weing Luft ziehen, so dass im (Wind)Kessel sich ein Luftpolster aufbaut.
Dem Wasserkencht nachgeschaltet habe ich einen Judo Helvetica Schutzfilter (https://judo.eu/wp-content/uploads/2016/09/1701716.pdf). Allerdings setzt sich das (Metall) Sieb dieses Filter häufig zu. Das ist ärgerlich, denn die Durchflussmenge reicht dann nicht für unsere Druckspüler (Drückspüler austauschen ist keine Option bei 3 Bädern).

Der Nachbar hat keinen Filter eingebaut und immer braune Flecken auf der Wäsche, er trägt daher nur noch graue Nato Unterwäsche.

Ich denke daher, dass durch den Lufteintrag bei uns in Verbindung mit dem Metallfilter das Eisen/Mangan weitgehend am Filter ausfällt , also eine wünschenswerte Situation, Wasserwerte sind auch OK.

Ich könnte jetzt noch einen 2ten Judo Filter parallel installieren, habe aber keine rechte Lust bei 1 1/4 Zoll Verrohrung das anzugehen.

Weiss jemand, ob man grössere Filter und Filter Glocken für 1 1/4 Zoll mit Metallfilter bekommen kann --- finde nichts so richtig. Am einfachsten wäre es, wenn ich den vorhandenen Judo Flansch belassen könnte und einfach ne grössere Filterglocke mit Einsatz drunter schrauben könnte.

Danke im voraus
Uwe
BUBI-BELLA
 
Beiträge: 85
Registriert: Do 10. Okt 2013, 22:30
Wohnort: Rhein, Stromkilometer 830

Re: Judo Helvetia Schutzfilter setzt sich zu

Beitragvon Chemnitzsurfer » So 12. Aug 2018, 10:33

Der Filter ist schlicht für deinen Zweck nicht geeignet. Es gibt spezielle Filterlösungen um Eisen und Mangan auszufiltern am besten noch in Verbindung mit einen Aktivkohlefilter, falls das wasser nicht nur als Brauchwasser genutzt wird. Diese sind aber nicht ganz preiswert und die Filterpatronen darfst du dann je nach Verschmutzungsgrad alle paar Wochen / Monate austauschen.
https://quellklar.de/181-eisen-manganfi ... tufig.html
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3408
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Judo Helvetia Schutzfilter setzt sich zu

Beitragvon BUBI-BELLA » So 12. Aug 2018, 10:38

ich denke schon, dass der Filter geeignet ist, denn er erfüllt ja seinen Zweck unter den gegebenen Umständen, wie beschrieben.
Lediglich das häufige Reinigen stört mich.

Grüsse
BUBI-BELLA
 
Beiträge: 85
Registriert: Do 10. Okt 2013, 22:30
Wohnort: Rhein, Stromkilometer 830

Re: Judo Helvetia Schutzfilter setzt sich zu

Beitragvon basti1 » So 12. Aug 2018, 21:00

Das Problem kennen ich. Den filter hatten wir in der alten Firma auch verbaut. Sass auch laufend zu. 2-3 mal die Woche reinigen.

Mal über einen Sandfilter nachgedacht?? Ist zwar teurer. Aber effektiver.


MFG Sebastian
basti1
 
Beiträge: 241
Registriert: Do 16. Jun 2016, 11:56
Wohnort: Ahaus-Graes


Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mahen und 23 Gäste

span