Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon Hightech » Mi 17. Apr 2019, 18:06

Moin,
ich habe bei meinem Ford Focus den Klimakompressor und den Trockner getauscht.
Klimaöl aufgefüllt und dann evakuiert.
Anschließend mit "ebay- R134A- Ersatzkältemittel" befüllt. (Ich hatte das schlicht übersehen das es nicht R134A ist sondern ein Ersatzstoff)
https://www.ebay.de/usr/goldshop18?ul_noapp=true
Der Kompressor schaltet ein und aus, wie man erwarten würde, aber eine deutliche Kühlwirkung ist nicht festzustellen.

Wer kann mir weiter helfen, ich denke es mit R134A direkt zu versuchen wäre am naheliegensten.
Oder ich fülle mal mit 70%Butan 30%Propan und schaue was passiert.
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 4209
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon Matt » Mi 17. Apr 2019, 18:12

Der kühlt eigentlich brauchbar, aber nicht so wie mit R134A. Meine ranzige Mitsui hat auch Ersatztstoff rein (Propan zu R134a-Reste reingedrückt) , kühlt einermass und trocknet Luft in Winter schnell genung. Aber Luft aus Lüftungsöffung erreicht geradeso oberste 1stellige Grad bei 30°c Aussentemperatur.
Benutzeravatar
Matt
 
Beiträge: 2912
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22

Re: Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon unlock » Mi 17. Apr 2019, 18:15

Was war der Grund für den Kompressortausch?
Hat die Anlage zuvor funktioniert?
Stimmt den die Füllmenge?
unlock
 
Beiträge: 168
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 20:21

Re: Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon Virtex7 » Mi 17. Apr 2019, 18:24

Dem Shop gehört der Arsch auf Grund gerissen...

Es ist nicht mal spezifiziert, was das genau für eine Plörre ist, gehts noch?
Sicherheitsdatenblatt? Fehlanzeige.

Ich würde dir stark anraten, die Anlage zuerst mal wieder komplett leer zu machen und dann Vakuum und Drucktest zu fahren.
Im Idealfall bei heißem Motor, damit eventuell vorhandenes Restwasser sicher raus ist.

Danach mit echtem R134a nach Gewicht füllen und nochmal schauen ob immernoch was nicht tut.
Bei deiner Karre war kein HD Anschluss, oder wie war das?


Gruß,
Philipp


EDIT:
ich tippe aktuell auf noch gar nichts, dazu muss man messen.. und habe den Händler um eine genauere Beschreibung und ein Sicherheitsdatenblatt angeschrieben..
So gehts nicht, dass da irgend eine Plörre verkauft wird.
Zuletzt geändert von Virtex7 am Mi 17. Apr 2019, 18:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1917
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon Obelix77 » Mi 17. Apr 2019, 18:26

Ich tippe auch auf die Füllmenge.
Hast du mal hoch und niederdruck gemessen?
Benutzeravatar
Obelix77
 
Beiträge: 2007
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon Hightech » Mi 17. Apr 2019, 19:28

Die Füllmenge sind 365Gramm, so wie es auf der Dose stand, 50% von der R134A Menge.

Der Kompressor wurde getauscht, weil der undicht war, alles grützegrün. Es war von 2013 bis heute noch 400gr von 730gr im System.

Ich könnte ja noch etwas Multigas, 70/30 reindrücken.

Bei dem FoFo gibt es nur den HD-Anschluss. der ND Angschluss ist hinterm Vorderrad und hat zudem einen kleinen Anlschluss, die gleiche Größe wie Druckluft.

Der Laden hatte mir auch nicht geantwortet, was das für ein Gas ist.
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 4209
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon Robby_DG0ROB » Mi 17. Apr 2019, 23:32

Hightech hat geschrieben:Es war von 2013 bis heute noch 400gr von 730gr im System.


Das sagt nichts über die Funktion. Solange Flüssigkeit zum Ex-Ventil gelangt, kühlt die Anlage. Ob da im Sammler 200 g oder ein Fingerhut KM stehen, hat auf die Kühlleistung keinen Einfluß.

Ich halte daher auch überhaupt nicht von dieser Geldschneiderei, an funktionieren Anlagen "zum Spaß", am besten jedes Jahr, das KM zu entfernen und die Restmenge zu bestimmen, danach wieder zurückfüllen oder gar neues KM verkaufen. Solange die Kühleistung stimmt und keine Leckagen bestehen, beschränken sich die Wartungen auf luftseitige Reinigungen und Spülen der Wasserabläufe usw.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 1936
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon Hightech » Do 18. Apr 2019, 07:55

Ich wollte einen Klimaservice. Also KM raus, Öl neu dann neu Befüllen, da doch viel Öl raus war. Ich hatte Sorge das der Kompressor trocken läuft. Dabei hat sich gezeigt, das dass System nicht mehr dicht ist. War auch klar, sonst wäre ja auch kein Öl rausgekommen.
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 4209
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon Virtex7 » Do 18. Apr 2019, 10:41

das verstehe ich nicht.

Wo kam das Öl raus und wie viel?
und warum muss es deswegen undicht sein?
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1917
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon Hightech » Do 18. Apr 2019, 11:21

Im Kompressor war kaum noch was drinne und ich hab den mal geprüft, der hat kaum noch Druck aufgebaut. Das Öl war rund um den Kompressor verteilt. Der TÜV hat auch jedes Mal deswegen rumgemault.

Frohe Kunde: Nachdem ich mir einen Propan-Klimaadapter gelötet hab und stumpf was reingedrückt habe, ist jetzt Winter.
Bild

Zuvor hat der Kompressor zwar ein und ausgeschaltet, jedoch war auf der HD Seite kaum mehr als 5Bar zu sehen. Vermutlich hat der ND Schalter immer abgeschaltet.
Jetzt geht der Druck bis 15, und bei unter 10 schaltet der wieder zu.
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 4209
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon Obelix77 » Do 18. Apr 2019, 14:09

Ich sach doch, Füllmenge.

War aber eh klar, daß Du
Es mit Propan reparierst :mrgreen:

Edith: Weiss jemand, wie gut sich
Das Propan mit dem Kompressoröl verträgt?
Benutzeravatar
Obelix77
 
Beiträge: 2007
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon Virtex7 » Do 18. Apr 2019, 14:45

Natural KMs nehmen alle Öle mit.
Durch die Befüllung mit dem Propan aus den roten Flaschen ohne Trockner wird halt Wasser eingetragen...

Frisst der Trockner.. :?
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1917
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon Hightech » Do 18. Apr 2019, 14:54

Was frisst der Trockner?

Ich denke, die Menge Wasser welche in dem Propan sein könnte wird der Trockner schon aufnehmen können.

Code: Alles auswählen
Die WPG Westfälische Propan-GmbH garantiert eine hohe Flüssiggasqualität.
Wir liefern nur Flüssiggas aus, das der Qualitätsnorm der DIN 51622 entspricht.

Propan: Mindestens 95 Gew.-% Propan und Propen, wobei der Propananteil überwiegen muss,
der Rest kann aus Ethan, Ethen, Butan und Buten bestehen.

Butan: Mindestens 95 Gew.-% Butan und Buten, wobei der Butananteil überwiegen muss, der
Rest kann aus Ptopan, Propen, Petan und Penten bestehen.
Wasserstoff, Stickstoff, Sauerstoff, Methan max. 0,2 Gew.-%
Schwefelwasserstoff nicht nachweisbar
Elementarschwefel max. 1,5 mg/kg
Kohlenoxydsulfid-Schwefel+Elementarschwefel max. 5 mg/kg
Flüchtiger Schwefel max. 50 mg/kg
Abdampfrückstand max. 50 mg/kg
Ammoniak nicht nachweisbar
Wasser nicht nachweisbar
Lauge nicht nachweisbar
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 4209
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon Virtex7 » Do 18. Apr 2019, 15:06

das Wasser meine ich..

Die Zahlen lesen sich schön, ich hatte allerdings schon Flaschen, die den Detektor auf gelb gehen ließen und getrocknet werden musste.
Oder eine Flasche, aus der man am Ende einen Schluck Dreckbrühe kippen konnte :P

evtl. ist auch hier nicht alles Gold was glänzt.
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1917
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon Robby_DG0ROB » Do 18. Apr 2019, 21:57

Hightech hat geschrieben:Ich wollte einen Klimaservice. Also KM raus, Öl neu dann neu Befüllen, da doch viel Öl raus war. Ich hatte Sorge das der Kompressor trocken läuft. Dabei hat sich gezeigt, das dass System nicht mehr dicht ist. War auch klar, sonst wäre ja auch kein Öl rausgekommen.


Allerdings kommt das mit dem KM eingefüllte Öl auch nur wieder in den Kreislauf und nicht in den Verdichter. Das meiste Öl ist im Kurbeltrieb und nur ein sehr kleiner Teil davon ist "unterwegs". Wenn der Verdichter nach aussen undicht ist (Gehäuse, Wellendichtung), hilft das Beifüllen über das KM nicht. Das ist etwas anderes als bei den "normalen" Verdichtern.
Robby_DG0ROB
 
Beiträge: 1936
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon Hightech » Do 18. Apr 2019, 22:56

Das Öl muss man natürlich in den Kompressor einfüllen, im neuen Kompressor waren 100ml schon drin, 100ml musste ich auffüllen.
Als ich den alten Kompressor ausgebaut habe, waren da vielleicht noch 60ml drin.
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 4209
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon gafu » So 21. Apr 2019, 01:30

haben nicht diese propan/isobutan wintercampinggaskartuschen eine bessere gasmischung bezüglich der dampfdrücke?
Benutzeravatar
gafu
 
Beiträge: 3053
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena

Re: Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon Hightech » So 21. Apr 2019, 12:18

Hat jemand eine Idee wo ich einen ND-Adapter der Größe "Druckluftanschluss" auf SAE bekomme?
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 4209
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon Hightech » So 21. Apr 2019, 16:39

Ich suche den Niederdruckanschluss Schnellkupplung in 11mm, der normale hat 13mm.
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 4209
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon Hightech » Mo 22. Apr 2019, 14:20

Der "goldshop18" hat mir den Kaufpreis erfreulicherweise zurückerstattet,
nachdem ich mich gemeldet hatte, das die Suppe nicht funktioniert.
Hatte mich schön mächtig geärgert, das es nicht funktioniert für die Kohle die ich bezahlt hatte.

Jetzt kühlt es mächtig gewaltig. Der neue Kompressor tut mit sicherheit seinen Teil dazu.
Hätte ich wirklich nur das Kältemittel neu auffüllen lassen, wäre der Effekt sicher nicht so stark wie jetzt.
Das hätte wieder ewig hin und her bedeutet, bis man dann raus hat, das der Kompressor nicht ordentlich Leistung bringt.

Ich habe jetzt nur Sorge, das ich insgesamt zu viel KM im System habe.
Leider kann ich die ND-Seite ja nicht anschließen.
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 4209
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon gafu » Di 23. Apr 2019, 23:06

bei vag passen diese anschlussstücke auf der saugseite an die kupplung, die an den billo r134a adapterschläuchen sind.

https://www.ebay.de/itm/Universell-Auto ... 3160222637

aber frag nicht nach millimeter oder so, ich hab nur gelesen die franzosen würden andere verbauen.
Benutzeravatar
gafu
 
Beiträge: 3053
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena

Re: Auto Klimaanlage, Fragen und Hilfe

Beitragvon Hightech » Mi 24. Apr 2019, 06:34

Das ist ein normaler 13mm ND-Anschluss, der passt leider nicht.
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 4209
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37


Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: audi, ch_ris, duese, Exabot [Bot], Google [Bot], Lochrasterbastler und 12 Gäste

span