Autoradio: Hintergrundbeleuchtung leuchtet lange nach

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Autoradio: Hintergrundbeleuchtung leuchtet lange nach

Beitragvon Chaoskreator » Do 13. Jun 2019, 18:54

Hallo zusammen,

ich habe mir für mein Auto (BMW E90, Bj. 2005) ein neues Radio (Sony MEX-N60002BD) gekauft, weil das alte (JVC KD-R501) immer mehr Aussetzer hatte.
Ich habe im Auto einen Adaperrahmen mit DIN-Schacht. Es gibt ein separat gelegtes Dauerplus-Kabel, weil es standardmäßig beim Radio nur ein Pseudo-Dauerplus gibt. Pseudo deshalb, weil die Versorgung nach ca. 1 Stunde nach Motor abstellen abgeschaltet wird. Also habe ich jetzt ein Dauerplus und ein Plus, das nach 1h weg ist. Beim alten Radio hatte ich Radio-Dauerplus an Auto-Dauerplus geklemmt und Radio-Schaltplus an Auto-Pseudo-Dauerplus.
D.h. wenn man mal vergessen hat, das Radio auszuschalten, ist es dann nach einer Stunde aus. Speicher bleibt erhalten wegen des vorhandenen Dauerplus. Das Serienradio hat wohl einen nichtflüchtigen Speicher, was die Drittanbieter-Radiohersteller seit Ewigkeiten nicht hinbekommen. Nach Nachfrage beim Conrad-Mitarbeiter meinte dieser, dass quasi alle diese Radios die Einstellungen verlieren, wenn Spannung weg. :evil:
Jetzt habe ich das neue Radio genauso angeschlossen. Funktioniert soweit, aber leider leuchtet die Hintergrundbeleuchtung jetzt 1h nach. Habe verschiedene Einstellungen des "Dimming" versucht, nichts hat geholfen.
Leider habe ich kein Schaltplus. Hat jemand eine Idee, was ich da machen kann, ohne das halbe Auto zu zerlegen?
Die Versorgung zum Zigarettenanzünder als Schaltplus zu verwenden ist auch blöd, weil der nur bei Zündung Stufe 2 versorgt wird.

Danke.
Chaoskreator
Benutzeravatar
Chaoskreator
 
Beiträge: 849
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:58
Wohnort: 92xxx

Re: Autoradio: Hintergrundbeleuchtung leuchtet lange nach

Beitragvon Chemnitzsurfer » Do 13. Jun 2019, 19:06

kennst du jemand mit dem offiziellen BMW Diagnosetool ? Vll. kann man darüber das Steuergerät so umprogrammieren, dass die Spannung nach 5min oder so abgeschaltet wird?
Was wird denn auf der ersten Stufe vom Zündschloss noch so eingeschaltet, was man anzapfen könnte?
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 4202
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Autoradio: Hintergrundbeleuchtung leuchtet lange nach

Beitragvon Chefbastler » Do 13. Jun 2019, 19:11

Ich vermute dass das Original Radio mit am CAN hing und so die Info bekam "jetzt Zündung" aus.?

Wenn dass CAN Protokoll ausreichend dokumentiert zugänglich ist dürfte sich da was leicht mit STM32 basteln lassen.
Benutzeravatar
Chefbastler
 
Beiträge: 1727
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Autoradio: Hintergrundbeleuchtung leuchtet lange nach

Beitragvon Weisskeinen » Do 13. Jun 2019, 19:14

Irgendwo gibt es eine Signalleitung, die ca. 5min nach Abschließen abgeschaltet wird, aber fast nicht belastbar ist. Aber mit ein bisschen Zusatzschaltung könnte man damit bestimmt ein Radio-Plus-Relais schalten. Wann das Signal eingeschaltet wird, weiß ich nicht, ich müsste dazu mal meinen Bruder fragen, der hat das benutzt, um seinen RasPi ein- und auszuschalten. Der ist aber gerade im Urlaub... (also eigentlich beide, Bruder und RasPi...)
Benutzeravatar
Weisskeinen
 
Beiträge: 2723
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: Autoradio: Hintergrundbeleuchtung leuchtet lange nach

Beitragvon Smily » Fr 14. Jun 2019, 05:52

Prinzipiell musst du eigentlich nur einen Verbraucher finden, der bei Betätigung der Zündung direkt an/aus geht.
An dem kannst du dann abzweigen.
Oftmals ist der Zigarettenanzünder/Stromdose ein Kandidat dafür.
Benutzeravatar
Smily
 
Beiträge: 1434
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:02
Wohnort: Coburg

Re: Autoradio: Hintergrundbeleuchtung leuchtet lange nach

Beitragvon Chaoskreator » So 16. Jun 2019, 21:51

Chefbastler hat geschrieben:Ich vermute dass das Original Radio mit am CAN hing und so die Info bekam "jetzt Zündung" aus.?

Ich denke, dass das beim Serienradio so war. Jedenfalls kommen die CAN-Busleitungen auch zum Radio.

Das mit Umprogrammieren wäre wohl eine elegante Lösung. Muss ich mal einen Kumpel anhauen. Er hat derartiges schon gemacht und sich auch schon mal seinen BMW kaputtgeflasht. :D
Benutzeravatar
Chaoskreator
 
Beiträge: 849
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:58
Wohnort: 92xxx

Re: Autoradio: Hintergrundbeleuchtung leuchtet lange nach

Beitragvon Chaoskreator » Mo 17. Jun 2019, 21:34

Ich habe jetzt noch folgendes versucht:
Diese geschaltete Versorgung könnte dem Radio mitteilen, "Ich bin nicht an Dauerplus, ich kriege ab und zu Schaltplus". Dann könnte es normal sein, dass die Hintergrundbeleuchtung solange leuchtet, solange "Zündung" an ist. Habe deshalb mal testhalber rot und gelb auf Dauerplus gehängt. Mit dem Ergebnis, dass jetzt die Hintergrundbeleuchtung nicht nur eine Stunde, sondern dauernd leuchtet. :evil:
Dann habe ich gesehen, dass es noch eine Dimm-Leitung (orange-weiß) gibt. Habe diese mal getestet: Wenn ich da 12V anlege, wird die Hintergrundbeleuchtung gedimmt. Also so wie es sein soll. Leider hat das keinen Einfluss auf mein Problem.
Ich bringe jetzt das Radio zurück... Hat offensichtlich eine Macke.
Benutzeravatar
Chaoskreator
 
Beiträge: 849
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:58
Wohnort: 92xxx


Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andreas6, bastelwastel, Google [Bot], MatthiasK, Propeller, Sapy und 22 Gäste

span