gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon Hausmeister » Do 29. Aug 2019, 17:00

Von meiner ersten Bestellung kam noch nichts. Hab jetzt nochmal an andere Adresse bestellt.
Hausmeister
 
Beiträge: 443
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:24

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon MichelH » Do 29. Aug 2019, 17:10

Meine ist gerade auch gekommen. Nach 27 tagen hatte ich schon fast nicht mehr dran geglaubt aber für lau ist das natürlich völlig in Ordnung
Benutzeravatar
MichelH
 
Beiträge: 1359
Registriert: Mi 6. Nov 2013, 19:49
Wohnort: Nord-West

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon Weisskeinen » Do 29. Aug 2019, 19:42

Meine sind noch nicht da, dafür hat sich ein Wago-Vertreter eingeladen zu kommen... :roll:
Benutzeravatar
Weisskeinen
 
Beiträge: 2904
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon Fritzler » Do 29. Aug 2019, 19:42

Hast dich wohl als Firma ausgegeben? :lol:
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 7178
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon Weisskeinen » Do 29. Aug 2019, 19:59

Ja. Meistens erhöht das die Erfolgschancen. Aber vielleicht bringt er ja noch mehr Muster mit :mrgreen:
Benutzeravatar
Weisskeinen
 
Beiträge: 2904
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon Mista X » Mo 2. Sep 2019, 10:40

Hahaha wie geil...
ich hatte ja direkt am selben Tag wie der Thread hier auftauchte meine Muster bestellt.
Als nach X Wochen immer noch nichts kam habe ich nochmal bestellt. Dann kam auch ein Paket.
Freitag kam dann das 2. Paket auch noch...
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 2018
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon Miraculix » So 8. Sep 2019, 20:12

Hab eben auch bestellt. Allerdings ist jetzt nur noch für Firmen erlaubt. Versand nur an Firmen Adressen. Mal sehen was und wann da kommt.
Miraculix
 
Beiträge: 67
Registriert: So 27. Mai 2018, 17:35
Wohnort: Malsch Kr. Karlsruhe

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon Name vergessen » Fr 13. Sep 2019, 18:56

Schade. Die Klemmen sind nice, aber für Normalbastler unerschwinglich. Wahrscheinlich haben sich da irgendwelche rücksichtslosen Asis cleveren Leute kistenweise von schicken lassen und verhökern die jetzt munter bei Egay & Co.; eine simple Adressprüfung hätte da zwar gereicht, aber das ist eben das Problem, wenn man "gefingert" wird, ohne darauf vorbereitet zu sein. :(

Trotzdem vielen Dank an Wago! Ihr habt versucht nett zu sein und seid leider von der Realität eingeholt worden, wo, wie immer, ein paar Arschl*cher alles für alle kaputtmachen. :(
Benutzeravatar
Name vergessen
 
Beiträge: 2187
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:47

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon Miraculix » Fr 13. Sep 2019, 20:21

Mein sample Paket lag Dienstag in meinem Büro. Mal sehen wann ich dir mal einnbaue. Hab mir das Paket mit dem Hebel Stecker und der Platine kommen lassen. WAGO typische Qualität. Aber für privat zum basteln viel zu teuer.

Danke für den Tipp.
Miraculix
 
Beiträge: 67
Registriert: So 27. Mai 2018, 17:35
Wohnort: Malsch Kr. Karlsruhe

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon bastl_r » Sa 14. Sep 2019, 18:22

Mein Sample ist auch seit letzter Woche da.
Die Großen steckbaren, 832-36XX bis 25mm², die mir gerade hervorragend in den Kram gepasst hätten, sind allerdings fürn Arsch.
Die Buchsenteile sind alle funktionslos weil die eine Version ohne Kontakte eingesetzt haben. Auch die eingelöteten Teile auf der Musterplatine haben keinen Kontakt in den Steckbereich geführt. :cry:
Lediglich der Stecker scheint komplett zu sein.

bastl_r
bastl_r
 
Beiträge: 660
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 15:58

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon Arndt » Sa 14. Sep 2019, 20:50

Habe meine auch zwischenzeitlich bekommen, bin aber noch nicht zur genauen Begutachtung gekommen.
Wollte die eigentlich für den im Bau befindlichen PV-Akku verwenden, aber wenn die garnicht funktionstüchtig sind, wäre das ja schon sehr schade.
Zuletzt geändert von Arndt am So 15. Sep 2019, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Arndt
 
Beiträge: 2156
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:42
Wohnort: einen Schritt über den Abgrund hinaus

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon Chemnitzsurfer » Sa 14. Sep 2019, 21:01

also bei meinen Sets sind die Kontakte Bestückt und mein Multimeter hat auch Durchgang.
Vll. Produktionsfehler?
Bildschirmfoto zu 2019-09-14 21-01-25.png

Bildschirmfoto zu 2019-09-14 21-04-07.png
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 4424
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon bastl_r » So 15. Sep 2019, 00:20

Uuups :oops:
Da muss ich wohl zurückrudern!
Sorry fürs rumschreien. Meine Samples sind auch korrekt bestückt.
Hat trotz dreimaligem von vorne reinschauen so ausgesehen als wäre nix drin, da dieKontakte äußerst berührungsgeschützt nach hinten versetzt sind :?

bastl_r
bastl_r
 
Beiträge: 660
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 15:58

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon Arndt » So 15. Sep 2019, 20:19

Puh, bin auch gerade noch zufällig im Labor voebeigekommen und habe nochmal schnell einen scharfen Blick riskiert.
Man sieht es bei schummerigem Licht tatsächlich nicht sehr gut, aber das passt soweit!
Dann kann es ja bald losgehen *froi*
Benutzeravatar
Arndt
 
Beiträge: 2156
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:42
Wohnort: einen Schritt über den Abgrund hinaus

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon Name vergessen » Do 19. Sep 2019, 02:57

Damit die ganze Nummer evtl. doch einen positiven Effekt für Wago hat (OK, Werbung hat es auf jeden Fall gebracht und war vermutlich trotz Mißbrauchs deutlich günstiger als sonstige Werbemaßnahmen UND hat einen Nutzwert für die Empfänger = win-win-win): was ich an den Klemmen schade finde ist, dass die nicht in normale Lochrasterplatinen passen. Hätte man nicht statt den drei dicken Pins sechs dünne nehmen können, die genau ins Raster passen? Groß genug sind die Klemmen ja, und es wäre sogar besser gegen seitliches Abknicken / Rausknicken gesichert...

OK, da die Klemmen ja ohnehin oberhalb dessen kosten, was Lochraster-Frickler bezahlen können / wollen, ist das vermutlich kein ernsthaftes Problem, aber schaden würde es ja auch nicht...
Benutzeravatar
Name vergessen
 
Beiträge: 2187
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:47

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon Heaterman » Do 19. Sep 2019, 03:07

Nun ja, WAGO baut ja nicht für uns Bastler, sondern für Industrie und Handwerk - und da sind Lochraster nunmal (zumindest final) nicht die Norm.

@Arndt: genau für diesen Zweck hab ich mir die Mustersendung auch kommen lassen, damit ich die einzelnen Akkus aus der Solaranlage ordentlich ab- und anstecken kann. Powerpole wäre wohl auch eine Lösung, die Dinger fassen aber die Leitungsquerschnitte nicht. Die WAGOs gehen ja bis 16 Quadrat, das wäre eine Punktlandung.

Hat schon einer mal Preise kommen lassen? Vielleicht könnte man sich ja eine größere VPE teilen?
Benutzeravatar
Heaterman
 
Beiträge: 3151
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:11
Wohnort: Am Rand der Scheibe, 6 m unter NN

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon Fritzler » Do 19. Sep 2019, 18:28

Wie ich schonmal geschrieben habe ist die Vorgängerserie ganich so teuer ;)
Ohne diese Werbeaktion hätte ich die garnicht gefunden *pfeif*.
ALso ich kann mich da auch nur Anschließen, dass das mal eine brauchbare Aktion ist/war.
Gegen normale Werbung verdongelt man sich ja und Vertreter läd man eh nur in die Firma wenn man dringend was brauch.

Aber selbst die dicke 2616 kost 6€ in 3 polig, das ist für son Klopper schon angemessen.
Den der ist ja immerhin bis 76A zugelassen, wenn du was mit 76A baust dann sind andere Komponenten sicher teurer.

Die 2604 kosten 3 polig u2€.
(4qmm)
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 7178
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon ESDKittel » Do 19. Sep 2019, 18:43

Die 2606 liegen (bei exAngelika) bei ca 1,20€/Einheit.
Finde ich definitiv nicht überteuert, die Klemmen sind von ordentlicher Qualität.
Hab die für meine Solaranlage geholt, weil da die 6mm² Solarleitungen sauber reinpassen.
Benutzeravatar
ESDKittel
 
Beiträge: 2361
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 13:18

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon Name vergessen » Do 19. Sep 2019, 22:57

Das stimmt. Trotzdem (oder gerade deshalb) frage ich mich, ob Lochrasterkompatibilität bei den Teilen irgendwie nachteilig wäre? Es wären ja mehr Löcher nötig, dafür kleinere (weniger Werkzeugwechsel beim Bohren, aber mehr Verschleiß)?
Benutzeravatar
Name vergessen
 
Beiträge: 2187
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:47

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon Fritzler » Do 19. Sep 2019, 23:09

Das Metallstück ist eben einfach nur so breit, dass es nur 3 Pins gibt wenn man 2 Lücken reinfräst.

Lochraster juckt eben keinen in der Industrie ;)
Zudem was willst du mit 50A auf Lochraster?
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 7178
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon Name vergessen » Fr 20. Sep 2019, 04:46

Fritzler hat geschrieben:Das Metallstück ist eben einfach nur so breit, dass es nur 3 Pins gibt wenn man 2 Lücken reinfräst.

Lochraster juckt eben keinen in der Industrie ;)
Zudem was willst du mit 50A auf Lochraster?
Dasselbe wie auf jeder anderen Platine. Im Zweifelsfall ist das sogar logischer, da man bei Lochracster ja ohnehin mit Draht verbinden muss, bei PCBs muss man dazu entweder aufstocken oder riesige Flächen nehmen. Aber das mit dem einfachen Fräsen macht Sinn.
Benutzeravatar
Name vergessen
 
Beiträge: 2187
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:47

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon Mista X » Fr 20. Sep 2019, 08:08

Fritzler hat geschrieben:Das Metallstück ist eben einfach nur so breit, dass es nur 3 Pins gibt wenn man 2 Lücken reinfräst.

Lochraster juckt eben keinen in der Industrie ;)
Zudem was willst du mit 50A auf Lochraster?



Also ähm mir fallen da einige Dinge ein, wo man 50A oder mehr handhaben muss. Ich nehme für dicke Ströme immer die Einzeladern aus NYM und verlöte die wurstartig bis der gewünschte Nennquerschnitt erreicht wurde.
In meinem Stell / Trenntrafo habe ich nur so was gemacht und habe "nur" bis 16A ausgelegte Komponenten verbaut. Real ist das höchste 6 - 7A was da zu erwarten ist - Dannach käme eh die Sicherung.

Wie ich inkompatible Komponenten auf Lochraster prügel?
Draht zu dick? Loch der Platine aufbohren, umliegende Lötaugen nutzen.
Falsches RM? Löcher passend drehmeln mit 0,xx mm Bohrer. Anschließend angemessen mit Lötzinn versehen...

Wenn es hart auf hart kommt: Bulkplatine bauen! und dann mit Drähten huckepack auf die Hauptplatine verbinden.
Oder: Bauteil kopfüber auf die Platine kleben, Anschlüsse mit Cu Lackdraht aufs Board fädeln.

Geht alles, man muss nur kreativ werden.

Aber im Grunde genommen versuche ich nur Sachen zu nehmen, die auch direkt ins RM passen, wenn ich die Möglichkeit habe.
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 2018
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon Bastelbruder » Fr 20. Sep 2019, 12:37

(Euro-) Lochrasterkarten für irgendwas ungeeignet?

Ich finde es nur praktisch, wenn beispielsweise solche unscheinbaren Rattenteile (Zwischengesichter mit Schwanz) auf eine Eurokarte gespaxt werden und in einem entsprechenden Schlitz zwischen zwei Führungsschienen verschwinden - an statt auf einer extra dafür eingebauten Pertinaxplatte im Hinterteil eines 19-Daumen-Einschubs mit Klettband, selbstklebenden Kabelbinder-Befestigungssockeln und so... :evil:
Auf der Eurokarte finden dann auch die paar Bauteile der Eingangsschutzbeschaltung, Spannungswandler, Abschlußwiderstände ihren Platz, die natürlich meist eine extra Frickelplatine bekommen und daneben auf die Pertinaxplatte geschraubt oder gar in der Posthaube des DSUB25 versteckt werden. (Nicht umsonst nenne ich unsere Werkstatt auch Kreativ-Abteilung, weil dort immer wieder vollkommen Service-unfreundliche Einzelstücke produziert werden.)

Bei Platinen ist es sowieso haarig in Quadratmillimetern zu rechnen, dann müssen immer ernsthafte Verstärkungen drauf. 4 mm Breite sind bei üblicher 35 µm Kupferauflage erst 0,14² - man muß bloß mal das Hirn einschalten.

Apropos: Was ist der Unterschied zwischen Hirn und Magen? - Nein, das hat nichts mit verschluckten Fliegen zu tun. Der Magen meldet sich wenn er leer ist.
Bastelbruder
 
Beiträge: 5920
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: gratis WAGO Leiterplattenklemmen Musterbeutel

Beitragvon Fritzler » Fr 20. Sep 2019, 17:30

Wer solche Klemmen verbaut hat auch 105µ oder nimmt sogar eingebettete Kupferbahnen.
Gibts ja alles schon 8-)
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 7178
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Vorherige

Zurück zu Wer will es haben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

span