USB- Ladegerät > 500 mA erhältlich ?

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, TDI, Heaterman, Finger, duese

Antworten
Benutzeravatar
Uwe
Beiträge: 558
Registriert: Fr 14. Nov 2014, 11:40
Wohnort: 01909 Großharthau

USB- Ladegerät > 500 mA erhältlich ?

Beitrag von Uwe » Fr 13. Sep 2019, 13:46

Ich habe neuerdings ein Smartphone Samsung Galaxy J5, gebraucht. Es weist einen Ladestrom von knapp unter 600 mA auf. Ein Ladegerät habe ich schon verfeuert; die anderen beiden haben eine wohl punktgenaue Strombegrenzung auf 500 mA. Mit den letztgenannten Ladegeräten läd es kaum; das ist nur eine Art Erhaltungsladung. Gibt es da im Handel Ladegeräte > 500 mA ? Z.Zt. lade ich mit einem Laborstromversorgungsgerät.

Vielen Dank im voraus!

Benutzeravatar
Münsterländer
Beiträge: 197
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 14:55
Wohnort: Borken (bei Holland)

Re: USB- Ladegerät > 500 mA erhältlich ?

Beitrag von Münsterländer » Fr 13. Sep 2019, 14:09

Ja gib´s, fast charge oder quick charge sind da glaube ich die Stichworte. Bei meinem Moto Handy ging irgendwann nur noch langsam laden. Wie sich irgendwan herausgestellt hat waren aber die Hosentaschenwollmäuse das Problem. Nach dem Reinigen der USB Buchse ging es wieder flott.
Dateianhänge
IMG_20190913_140319927.jpg

Online
Benutzeravatar
outrage
Beiträge: 35
Registriert: Di 28. Mai 2019, 08:32

Re: USB- Ladegerät > 500 mA erhältlich ?

Beitrag von outrage » Fr 13. Sep 2019, 15:06

Ich hab eins von Anker, das macht laut Aufruck 2A am Ausgang.

Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 2193
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: USB- Ladegerät > 500 mA erhältlich ?

Beitrag von RMK » Fr 13. Sep 2019, 19:17

...und für die aktuellen Raspberrys gibs auch welche mit 3A.

meins hab ich im Saturn gefunden, das von Hama mit 3A hätte 122.80 oder so gekostet,
ganz unten im Regal war dann noch eine andere Marke, mit gleichen Werten, für 12.-

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 5178
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: USB- Ladegerät > 500 mA erhältlich ?

Beitrag von xanakind » Fr 13. Sep 2019, 19:54

Das Samsung kann man sehr wahrscheinlich auch mit solch einem hier laden:
Lader.jpg
Wenn der Akku bei meinem Telefon unter 70 oder 80% entladen ist, erhöht es auch tatsächlich die Spannung auf 12 Volt :shock:
Hat schonmal jemand ausprobiert was passiert, wenn man dem Handy ohne Anforderung direkt 12 Volt auf seine Ladebuchse gibt?

Benutzeravatar
gafu
Beiträge: 3192
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena
Kontaktdaten:

Re: USB- Ladegerät > 500 mA erhältlich ?

Beitrag von gafu » Fr 13. Sep 2019, 20:33

1A bei 5V USB-Ladegeräten (ohne QuickCharge2 oder 3) ist doch heutzutage seit ca. 5 jahren absoluter standart. Wenn das telefon über das sensing der Datenleitungen (kurzschluss bzw weniger als 50 ohm) ein Ladegerät sehen, schalten sie von 500mA auf 1A hoch.

für QC (also erhöhung der spannung um mehr ladestrom vom netzteil ins telefon zu bekommen) gibts leider so ungefähr >5 kunkurrierende standarts, die neueren ladegeräte beherrschen dann gleich einige davon.

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 3289
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: USB- Ladegerät > 500 mA erhältlich ?

Beitrag von video6 » Fr 13. Sep 2019, 21:21

Meins kann die Spannung auf bis zu 9Volt hochziehen.
Es gibt da so kleine Dongels aus China für 5-10€ für USB.
Hab ich quasi immer dabei.
Absolutes "Must Have" für alle die mit USB und Co arbeiten.
Dateianhänge
IMG_3850.PNG
IMG_3851.PNG
IMG_3853.PNG

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 5178
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: USB- Ladegerät > 500 mA erhältlich ?

Beitrag von xanakind » Fr 13. Sep 2019, 21:53

Diese USB Checker habe ich auch in verschiedenen Versionen.
Super Sache!
Mittlerweile habe ich einen "alten" auch an meinem Arbeitsplatz deponiert.
Es kommen immer wieder mal Kollegen an: "Mein Handy läd nicht mehr! kannst du mal schauen?"
Ich pule dann die ganzen Fussel aus der Buchse und schon kann ich mit dem Tester sehen, ob das wieder richtig läd :-)

Benutzeravatar
Weisskeinen
Beiträge: 3107
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: USB- Ladegerät > 500 mA erhältlich ?

Beitrag von Weisskeinen » Fr 13. Sep 2019, 21:59

Das dreifach-USB-Ladegerät von Ikea kann auf einer Buchse bis zu 2,4A ausgeben und insgesamt 3,4A. Bisher ziemlich problemlos (bei einem wurden die Buchsen nach sehr intensiver Nutzung locker und mussten nachgelötet werden) und auch sauber aufgebaut. Kann ich nur empfehlen...

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 5640
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: USB- Ladegerät > 500 mA erhältlich ?

Beitrag von Desinfector » Fr 13. Sep 2019, 22:18

hey.
wenn ich ein USB-Kabel an ein PC Netzteil verdrill,
hab ich 25(FÜNFUNDZWANZIG) Ampere auf der Leitung.

Da könnt Ihr sicher sein:

DAS Handy lädt. Aber sowas von

Bild

Benutzeravatar
Weisskeinen
Beiträge: 3107
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: USB- Ladegerät > 500 mA erhältlich ?

Beitrag von Weisskeinen » Fr 13. Sep 2019, 22:55

Aber nicht aus Versehen die 12V-Leitung erwischen... :mrgreen:

Benutzeravatar
zauberkopf
Beiträge: 6963
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: USB- Ladegerät > 500 mA erhältlich ?

Beitrag von zauberkopf » Fr 13. Sep 2019, 22:59

Ich habe hier ne 5V 4A USB Wandwarze, die 2 USB Geräte mit jeweils 2A Versorgen kann..
Gabs mal in irgend nen billig laden.. ( wahrscheinlich ACTION ) für ein paar Euros..

Benutzeravatar
Sunset
Beiträge: 986
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 15:19

Re: USB- Ladegerät > 500 mA erhältlich ?

Beitrag von Sunset » Fr 13. Sep 2019, 23:12

Pollin hat gerade ein 6-fach USB-Lader mit 10A im Angebot für 12,95€.

Benutzeravatar
Weisskeinen
Beiträge: 3107
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: USB- Ladegerät > 500 mA erhältlich ?

Beitrag von Weisskeinen » Fr 13. Sep 2019, 23:16

Oh oh, der heißt schon "blueFlame" :lol:

mastamx
Beiträge: 300
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 00:09
Wohnort: Großraum FFM

Re: USB- Ladegerät > 500 mA erhältlich ?

Beitrag von mastamx » Sa 14. Sep 2019, 02:34

Seit wann ist überhaupt wieder bahama-beige in?

unlock
Beiträge: 252
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 20:21

Re: USB- Ladegerät > 500 mA erhältlich ?

Beitrag von unlock » Sa 14. Sep 2019, 16:06

xanakind hat geschrieben:
Lader.jpg
Wenn der Akku bei meinem Telefon unter 70 oder 80% entladen ist, erhöht es auch tatsächlich die Spannung auf 12 Volt :shock:
Ist hier nur sinnvoll, wenn eure hoheitliche Effizienz die 12V, eingerechnet der Tranzportverluste, effizienter nutzt, als die 9V. :lol:

Antworten