Kann mir jemand ein Serial Flash beschreiben?

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, TDI, Heaterman, Finger, duese

Antworten
Benutzeravatar
video6
Beiträge: 3913
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Kann mir jemand ein Serial Flash beschreiben?

Beitrag von video6 » Mi 12. Feb 2020, 22:08

Ich habe heute einen TV mit DVD bekommen mit der Ansage startet immer neu.
Nach kurzer Zeit kam ich zum Schluss das es wohl ein Firmwareproblem sein müsste.
Nach nochmals kurzer Zeit fand ich eine Seite wo genau das Problem beschrieben wurde mit der Lösung des selben.
Im Endeffekt muss ich den Flash ausbauen und extern neu beschreiben.
Habe aber dafür keinerlei Hardware. Die Software ist wohl vorhanden auf der Seite im Netz.

Den Flash aus und einbauen ist das geringste Problem für mich.

Hier der Link zu der Seite https://itwist.de/2019/06/dyon/

IPv6
Beiträge: 1176
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 22:05

Re: Kann mir jemand ein Serial Flash beschreiben?

Beitrag von IPv6 » Mi 12. Feb 2020, 22:16

Auf der Seite steht doch sogar das Angebot, dass der Verfasser des Artikels gegen eine kleine Spende deinen Speicher neu beschreibt?
Und die verwendete Hardware kostet keine 10 €, so einen Arduino kann man sowieso immer mal brauchen :D

Wenn sich sonst niemand findet könnte ich das im schlimmsten Fall wohl für dich erledigen, dafür müsstest du allerdings Zeit mitbringen. Und eine Spende will ich auch :D

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 3913
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Kann mir jemand ein Serial Flash beschreiben?

Beitrag von video6 » Mi 12. Feb 2020, 22:28

Es eilt sowieso nicht.
Extra was bauen muss ja nicht sein.
Dachte es hat jemand was liegen.Flash rein File in den Rechner Flash fertig.
Einen Adurino hab ich sogar nur damit noch nie was gemacht.
Eine Kleine Spende ist ja selbstverständlich

vobs
Beiträge: 34
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 09:42
Wohnort: 70771 Echterdingen
Kontaktdaten:

Re: Kann mir jemand ein Serial Flash beschreiben?

Beitrag von vobs » Mi 12. Feb 2020, 22:35

Hallo,

der TL866 behauptet, das GD25Q64 programmieren zu können. So weit verbreitet wie dasTeil ist, solltest Du jemanden in Deiner Nähe finden können.

Grüßle
Volker

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 3913
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Kann mir jemand ein Serial Flash beschreiben?

Beitrag von video6 » Mi 12. Feb 2020, 22:45

Das ist auch ne Möglichkeit das ich mir einen vom Ali hole wenn das mit Corona und Co ruhiger geworden ist.
Hab hier leider keinen der wirklich bastelt auf Hardwareebene.
Da bin ich hier der jenige
TL866 war der Begriff den ich nicht hatte.

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 6242
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Kann mir jemand ein Serial Flash beschreiben?

Beitrag von xanakind » Mi 12. Feb 2020, 22:53

Die Seite läd bei mir nicht.
Weder mit dem Firefox, noch mit dem komischen Microsoft Edge

Ich frage mich: Warum ist der Flash Fehlerhaft?
Hat die Glotze da versehentlich ein paar Bits beschädigt?
Oder sind die Bit´s von selber gekippt?
Dann sollte man da eventuell direkt einen neuen einbauen und nicht einfach nur den alten überschreiben.

Edit: Jetzt funktioniert die Seite

Benutzeravatar
T5000
Beiträge: 32
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 11:57
Wohnort: Lichtenau

Re: Kann mir jemand ein Serial Flash beschreiben?

Beitrag von T5000 » Do 13. Feb 2020, 09:37

video6 hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 22:08
Ich habe heute einen TV mit DVD bekommen mit der Ansage startet immer neu.
Nach kurzer Zeit kam ich zum Schluss das es wohl ein Firmwareproblem sein müsste.
Nach nochmals kurzer Zeit fand ich eine Seite wo genau das Problem beschrieben wurde mit der Lösung des selben.
Im Endeffekt muss ich den Flash ausbauen und extern neu beschreiben.
Habe aber dafür keinerlei Hardware. Die Software ist wohl vorhanden auf der Seite im Netz.

Den Flash aus und einbauen ist das geringste Problem für mich.

Hier der Link zu der Seite https://itwist.de/2019/06/dyon/
Mein Programmer kann das, Ich könnte Dir also helfen. ;)
Evtl. macht es Sinn 1-2 neue GD25Q64 im Netz zu ordern und zu mir zu schicken. Ich mach dir die Firmware drauf und schicks zu Dir.

Komm einfach mal per PN rüber

Gruss Thomas

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 4366
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Kann mir jemand ein Serial Flash beschreiben?

Beitrag von Matt » Do 13. Feb 2020, 11:34

Ich schaue heute abend an, ob ich SPI Flash mit 64Mbit Kapazität habe, dann kannste du ihm mit Inhalt haben.

Gruess
Matt

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 3913
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Kann mir jemand ein Serial Flash beschreiben?

Beitrag von video6 » Do 13. Feb 2020, 19:40

Super hatte noch gar keine Zeit nach dem Chip zu suchen.
Hätte eh einen neuen geordert den brennen (programmieren)lassen und dann getauscht.
Kiste steht erst mal auf Arbeit und ich hab frei.

Ich selber habe einen Älteren SMS Programmer mit denen ich damals Amiga und Pc Biosse gebrannt hatte.
Bei D-Boxen hatte ich schon meine liebe Not gehabt wegen der Adapter.
Das ganze neue Kram ist da garnicht mehr mit zu programmieren.

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 4366
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Kann mir jemand ein Serial Flash beschreiben?

Beitrag von Matt » Do 13. Feb 2020, 19:53

Blöd... hab mehre Winbond 25Q128, aber keine 25Q64.... Ich habe kleine ESD Karton, wo ich immer ausgelötete SPI Flash reinwerfen und hat paarmal ausgeholfen .

Schade..

Benutzeravatar
Durango
Beiträge: 557
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 00:42

Re: Kann mir jemand ein Serial Flash beschreiben?

Beitrag von Durango » Fr 14. Feb 2020, 23:55

Hier hilft die kostemlose Software von Pony-Prog. Dieses alte Pferd kann fast Alles,
Nachteil hier , den passenden Adapter mußt du selbst frimeln.
Und dann das passende File -format definieren.
HEX geht fast immmer.

73 Manfred

Antworten