Diskussion und Feedback zum Podcast, Folge 7

Wenn das Irrenhaus überfordert ist

Moderatoren: Sven, TDI, Heaterman, Finger, duese

Antworten
Benutzeravatar
Sven
Beiträge: 3994
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: Sechsundzwanzigdreisechzehn

Diskussion und Feedback zum Podcast, Folge 7

Beitrag von Sven » Fr 22. Mai 2020, 21:38

Folge 7 unseres Podcasts ist da. "Von Feuer, Rauch und der Akzeptanz unserer Bastlertums"

Folge 7 als mp3 Datei

Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 2499
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Diskussion und Feedback zum Podcast, Folge 7

Beitrag von RMK » Sa 23. Mai 2020, 11:34

..... déja-vus am laufenden Band.... :roll:

Benutzeravatar
Sven
Beiträge: 3994
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: Sechsundzwanzigdreisechzehn

Re: Diskussion und Feedback zum Podcast, Folge 7

Beitrag von Sven » Sa 23. Mai 2020, 14:18

Wie es der Zufall so wollte, sind mir gerade 14 volle Feuerlöscher in den Kofferraum gehüpft :mrgreen:

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1399
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Diskussion und Feedback zum Podcast, Folge 7

Beitrag von Lötfahne » Sa 23. Mai 2020, 16:54

Achja... Als ich auf Onkels Terasse mal ein 1:8 (oder so) Modell eines Chevys gesprengt habe, mit mehreren Feuerwerkskörpern.. :mrgreen:

Etwa 10 Jahre später fanden wir bei der Neuverplattung der Terasse noch Splitter zwischen den alten Waschbetonplatten. Sehr zum Rätsel meines Onkels. 8-)

Benutzeravatar
Wolfis
Beiträge: 30
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:10

Re: Diskussion und Feedback zum Podcast, Folge 7

Beitrag von Wolfis » Mo 25. Mai 2020, 08:02

Gibt es irgendwo ein Bild zu der "elektropneumatischen Doppelbohrmaschine"?

Podcast war wieder super 👍👍👍

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 4335
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Diskussion und Feedback zum Podcast, Folge 7

Beitrag von Finger » Mo 25. Mai 2020, 08:08

Klar, Bericht folgt :-)

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 1555
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Diskussion und Feedback zum Podcast, Folge 7

Beitrag von Marsupilami72 » Mo 25. Mai 2020, 09:19

Ich war ja auch mal bei einem der Hightechschen Stammtische zugegen, folgendes Bild fasst die Ereignisse des Abends recht gut zusammen:
Stammtisch_Hightech.JPG
:twisted:

Benutzeravatar
Obelix77
Beiträge: 2088
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: Diskussion und Feedback zum Podcast, Folge 7

Beitrag von Obelix77 » Fr 29. Mai 2020, 07:03

Irgendwie machen Wir doch alle das Gleiche ;-)
Beste Folge bisher!!! :mrgreen:

Edith: Boris braucht nen anderen EQ.
Da ist zuviel Bass und zu wenig Hoch/Mitte drin.
Evtl. ist auch das Mike schuld. (Besprechungsabstand?)

Benutzeravatar
Wulfcat
Beiträge: 550
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 22:43

Re: Diskussion und Feedback zum Podcast, Folge 7

Beitrag von Wulfcat » Mo 1. Jun 2020, 11:33

Göttlich!
Hab ich nur den Eindruck oder haben alle Frickler eine jugendliche Explosiv-Pyromanische Phase.... :lol: :lol:
Ich erkenne mich auch da deutlich wider. Gabe es auch mit minderen Schäden überlebt....
Nach dem mir auf 10m die Brösel von ner Unterzwergflasche um die Ohren geschwirrt sind, erfolgte die Zündung nur noch per hochspannung Fernzündung...... Altes Blitzgerät als Zündmaschine umgerubelt und min 30m Kabel bis hin zum...... Objekt... 8-)
Dunkelfarbiges Pulver wurde nach Rezepten aus dem Gmynasialchemibuch von 1950 hergestellt in verschiedenen zusammensetzungen........ Oder auch mal Nitrozellulose oder gar Nitroglyzerin...... was damals in Schulbüchern stand :shock: ..... :twisted:
Salpeter kam im 1,8Kg Paket aus ner Drogerie..... Schwefel aus der Aphotheke, genauso wie Salpetersäure....
Ein Nitrose Gase Spuckendes Becherglas flog auch mal aus dem Fenster und der Nachbar hat sich über jahre darüber gewundert das an einer Stelle partu kein Gras mehr wachsen wollte........ Warum nur..... :mrgreen:

Heutzutage ist die Gesellschaft weitgehend sicher vor solchen Ereignissen, dank teilweise absurdem Chemikaliengesetzen........ die Prolls sprengen sich eher heutzutage mit Polenböllern in die Luft... :roll:

Dem Frickler bleibt halt nur Propangas..... Oder Knallgas.... :twisted:

Podcast unbedingt weiter machen...... AAAAA+++++++

Antworten