Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon duese » Mo 14. Jan 2019, 16:17

Ich hab mal einen Schwung Netzwerkkabel aus dem Schrott gezogen mit paarweise geschirmten Adern (welche CAT genau weiß ich nicht mehr). Da hat interessanterweise ISDN drüber nicht funktioniert. Mit einem nicht weiter definierten 13poligen ungeschirmten Kabel von Pollin. Leitungslänge etwa 25m. Hab ich da damals was falsch gemacht oder kann das sein?
duese
 
Beiträge: 3372
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon sukram » Mo 14. Jan 2019, 16:29

Kann sein, dass die Kabel gekreuzte Belegung hatten? Also 1/2 mit 3/6 getauscht. Dann kann ISDN nicht gehn, das braucht 3/6 und 4/5 glatt durchgehend. "Normale", glatt verschaltete Patchkabel gehen definitiv.
sukram
 
Beiträge: 128
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:27
Wohnort: Leibzsch

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Fritzler » Mo 14. Jan 2019, 17:15

Paarweise geschirmt schimpft sich PIMF und gibts meiner Meinung nach erst ab cat6.

Wie schon angesüprochen nochmal die Belegung anhand der Aderfarben prüfen.
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 6092
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon duese » Mo 14. Jan 2019, 17:49

Das waren keine konfektionierten. Das war Verlegekabel das ich selbst angeklemmt hatte und die Belegung hat schon gepasst. Das hatte ich damals überprüft. (Ist aber auch schon >10 Jahre her).
duese
 
Beiträge: 3372
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon sukram » Mo 14. Jan 2019, 22:26

Da wäre die Frage: muss das ISDN jetzt noch entstört werden? oder geht es um die flexible Nutzung von Cat Verlegeleitung?

Im Normalfall ist ISDN S0 ziemlich robust, wenn es nicht geht stimmt etwas grundsätzlich nicht. Z.b. Belegung, Speisung oder Abschlusswiderstände. Mitunter sind auch die bei einigen Telefonen vorhandenen RJ11 6p4c Stecker bockig, wenn sie in eine RJ45 Dose gestopft werden.

MfG
sukram
 
Beiträge: 128
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:27
Wohnort: Leibzsch

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon duese » Mo 14. Jan 2019, 22:44

Nein, muss nicht mehr entstört werden. Das wurde durch Nutzung des 13-Adrigen Popelkabels gelöst (und ich glaube auf den Strecken wo ich nachlegen konnte Sternvierer). Lief viele Jahre stabil. Jetzt ist nur noch ein Teilnehmer dran und ich weiß nicht, ob die lange Leitung auf den Dachboden noch aktiv ist, da nur noch ein Telefon dranhängt (ist bei Vaddern im Haus).
War nur als Hinweis gedacht, nicht, dass es da Effekte gibt, die einem ISDN vermiesen, wenn man meint mit CATx alles abgedeckt zu haben. Ob es die Effekte gibt, oder ob ich vielleicht auch die DSL-Pärchen falsch zugeordnet hab, kann ich nicht sicher sagen. Eine reine Unterbrechung wars sicher nicht. Das konnte ich damals definitv durch ausklingen feststellen.

Für die DSL-Leitung quer durch den Keller läuft an der Anlage ein Pärchen aus einen solchen Netzwerkkabel einwandfrei.
duese
 
Beiträge: 3372
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Chemnitzsurfer » Mi 16. Jan 2019, 19:38

Kennt jemand G9 Retrofit LEDs , die man in die Fassungen von Ablufthauben etc. bekommt? Die es hier im Hornbach gibt, sind >5mm zu lang, sodass man sie nicht schräg in die Kontakte stecken kann.

Hintergrund, ist der, das die Lampen bei Bekannten ständig durchbrennen ( Licht Ablufthaube und Röhren an den Unterschränke hägt gemeinsam an einen Lichtschalter und ist Abends wohl relativ lang an :arrow: Wärmestau? ) und sie mich um Hilfe gebeten hatten.
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3844
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Weisskeinen » Mi 16. Jan 2019, 19:57

Wärmestau und LED vertragen sich aber nicht so ganz.
Üblicherweise sind die LED-Replacements geringerer Leistung auch kürzer. Je nach dem, wie lange es dauern darf, würde ich auch mal bei Ali schauen. Ansonsten wirft dir Google mit "G9 LED" fast 60 Millionen Treffer aus...
Ist Umbauen der Beleuchtung eine Option?
Benutzeravatar
Weisskeinen
 
Beiträge: 2492
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Fritzler » Do 17. Jan 2019, 10:58

Mahlzeit!

Empfiehlt sich eher eine Hohlkehlenlötspritze mit 1,6mm oder 3,2mm Durchmesser zum SMD IC einlöten?
0,5mm bis 1,2mm Pinabstand ist alles dabei.
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 6092
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CH-Bastler, Markus und 50 Gäste

span