Identifikation - Was ist es?

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon Chemnitzsurfer » Sa 18. Mai 2019, 07:16

vll. ne Sprengfalle aus dem kalten Krieg? ( es war geplant in Westdeutschland per Sprengladungen wichtige Straßen , Brücken und Gleise unpassierbar zu machen , damit der Russe nicht hinter den Rhein kommt , notfalls sogar per Atommienen )
https://www.geschichtsspuren.de/artikel ... ister.html
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 4150
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon reutron » Sa 18. Mai 2019, 07:24

Wie dicht am Gleis steht dann das?
Ich hätte auf den ersten Blick gesagt das es eine Wasserzapfstelle ist.......wurde zurückgebaut und das Rohr mit einen Bleipropfen versigelt.
Benutzeravatar
reutron
 
Beiträge: 1349
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:58
Wohnort: Gottow

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon inse » Sa 18. Mai 2019, 07:25

Ist das vielleicht eine Gummikappe über einem Schloss?
inse
 
Beiträge: 248
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 07:20
Wohnort: Mittelbayern

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon Fred » Sa 18. Mai 2019, 09:05

Moin,
Ich kenne genau solche Deckel als Eingangsschacht für Trinkwasserbrunnen. Diese ovale Kappe ist eigentlich eine Hutmutter, die mit einem Spezialschlüssel abgedreht werden kann. Darunter ist das Schloss.

Fred
Fred
 
Beiträge: 62
Registriert: So 19. Jan 2014, 19:26
Wohnort: 37199

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon xanakind » Sa 18. Mai 2019, 17:58

Der Schacht ist vielleicht 3-4 Meter vom Gleis entfernt.
Sprengschacht... halte ich nicht für ausgeschlossen, die Gleise führen immerhin nach Frankfurt.
Brunnenschacht: Könnte auch sein.
Etwa in 200 Meter Entfernung gab es tatsächlich mal eine Abfüllung für Mineralwasser.
Ist allerdings seit den 50-ern stillgelegt.
Die Gebäude stehen heute noch und auch das Wasser plätschert heute noch.
Ich versuche mal die "Mutter" abzudrehen.
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 4471
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon barclay66 » Mo 20. Mai 2019, 09:58

Hi,

hoffentlich ist dahinter nicht irgendwas, das unter Druck steht...

Gruß
barclay66
Benutzeravatar
barclay66
 
Beiträge: 639
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:12
Wohnort: im Speckgürtel Münchens

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon uxlaxel » Mo 20. Mai 2019, 12:48

barclay66 hat geschrieben:Hi,

hoffentlich ist dahinter nicht irgendwas, das unter Druck steht...

Gruß
barclay66

xana sollte wechselklamotten einstecken ;)
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9685
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andreas6, ch_ris, o_christoph_o, poolizei, rhb, rotpelz, Sir_Death, topmech, Uli, xoexlepox und 11 Gäste

span