Eure aktuellen Funde

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Fritzler » Mo 11. Mär 2019, 23:00

Sicher, dass das bei nem KH Verstärker nich rauscht?
In dem Bereich reichen ja schon ein paar mW damit die Trommelfelle Beifall klatschen.
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 6638
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon ferdimh » Mo 11. Mär 2019, 23:31

Eher µW.
Wenn man einen Kopfhörerverstärker mit Röhren baut, baut man den, weil man nicht einfach eine Hörkapsel dranrödelt (für die brauchts eher keinen Verstärker), also für einen modernen unempfindlichen Kopfhörer.
Und da ist gegenüber Mikrofon/Phono-Eingangsstufen schon locker leistungsmäßig ein Faktor 1000 drin. Wenn man jetzt noch die entsetzliche Fehlanpassung berücksichtigt, die eine derartige Eingangsstufe erleiden muss, wenn irgendein magnetischer Abnehmer dranhängt, kommen noch ein paar Nullen hinten dran.
Benutzeravatar
ferdimh
 
Beiträge: 6583
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Eure aktuellen Funde

Beitragvon PowerAM » Do 14. Mär 2019, 09:06

Gestern bekommen:

- Yamaha RX 396 RDS (titanfarbig), ein Receiver aus der ersten Hälfte der 2000er
- Yamaha KX 393 (titanfarbig), das dazu gehörende Kassettendeck
- Yamaha Systemfernbedienung

Die Yamaha-Geräte werde ich erstmal behalten, zumal ich bereits einen 5er CD-Wechsler mit gleicher Breite von Yamaha besitze. Leider ist der schwarz. Der Receiver scheint zu funktionieren, der Radioempfang ist erstaunlich gut. Mit Rücksicht auf die Nachbarn habe ich dann mit einem Kopfhörer weiter gemacht - der Kopfhörerverstärker hat jedenfalls Eier. :twisted:


Ebenfalls bekommen:

- Uher UCT-237 C (schwarz), ein Kassettendeck
- Uher UCD-200 (schwarz), ein CD-Spieler

Diese könnte ich bei Interesse auch abgeben, allerdings sind sie noch ungeprüft. Optisch sprechen mich diese schlichten schwarzen Geräte nicht unbedingt an. Vermuten würde ich, dass sie aus den 1990ern sind.

Letztlich war dann noch ein Dual-Plattenspieler dabei, den ich vom Design her in die 1970er einsortieren würde. Die Modellbezeichnung habe ich jetzt nicht im Kopf. Er hat ein furniertes Holzgehäuse, von dem sich das Furnier teilweise gelöst hat. Könnte man sicherlich wieder befestigen. Ebenso ungeprüft, ich bräuchte ihn nicht.
Benutzeravatar
PowerAM
 
Beiträge: 2626
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Mista X » Do 14. Mär 2019, 09:50

Letzte Woche Straßensperrmüll:
40" Glotze
17" Monitor von DELL - Typ Totschläger (Schwer und massiv gebaut)
Kernsegment einer Deckenleuchte. Das Schienensystem war leider Klump. Da drin: 120W Halogentrafo, 30W LED Treiber, Funkempfängermodul 433MHz


Da das nun mitlerweile die bestimmt 8e Deckenleuchte ist die mir zuläuft überlege ich was ich mit dem ganzen Klumpatsch anfangen soll.
Im Lager daher aktuell:
Tifanyleuchte 3 Glasig mit Messingrahmen, 1 Flammig E27 an Kette
20kg schwerer Vintage Kronleuchter aus Bronze. BJ ca. 1950 rum. 9 Flammig E14
Deckenleuchte Modell "Bodenfliese" 40x40 cm. RGB LEDs drin, 3 Halogenspots
Deckenleuchte Modell "Teller" 40cm Durchmesser, RGB LEDs drin, 4 Halogenspots
Schreibtischleuchte Modell "Vintage" aus Bronze. Armlänge 50cm, Bogenförmig geschwungen, E27
3 oder 4 Halogeneinbauspots G6,3 oder dergleichen, Durchmesser ca. 10cm
Tragschienenleuchte 1m mit 4 E14 Spots, Chromoptik

Mechanisch so weit ok bis leicht mitgenommen. Elektrisch zumeist ungeprüft.
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1806
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Desinfector » Do 14. Mär 2019, 10:03

Geleucht geht bei mir am schlechtesten weg.

Allenfalls zu verschenken, aber dann kann ich das auch
sortenrein trennen und bekomme WIRKLICH Geld dafür
und muss mich nicht mit Spacken rumärgern,
die z.B. zusagen und dann doch nicht kommen oder 2 Stunden früher.
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 4531
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Eure aktuellen Funde

Beitragvon PowerAM » Do 14. Mär 2019, 10:31

Unlängst fiel mir auch eine Deckenleuchte in der Optik einer Bodenfliese in die Hände. Aber ohne RGB, dafür mit anständigem weißen Licht. Der separate Treiber dazu gibt 36 Volt aus, worüber ich mich mächtig gewundert hatte. Sowas kannte ich bisher nicht. Montage ist auf der Wand möglich, wobei der Treiber dann hinter der Leuchte versteckt werden könnte. Alternativ könnte man die Leuchte auch z. B. in einer abgehangenen Decke einsetzen.
Benutzeravatar
PowerAM
 
Beiträge: 2626
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon xanakind » Do 14. Mär 2019, 21:14

Etwas RGB Geleucht habe ich heute auch im Müllcontainer gefunden:
IMG_20190314_193216[1].jpg


Die ausbeute kann sich sehen lassen!
IMG_20190314_194054[1].jpg

Und dann auch noch dieses Digitale RGB Gelumpe :D
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 4458
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Fritzler » Do 14. Mär 2019, 21:34

Is deine Bude eigentlich inzwischen schon komplett RGB ausgeleuchtet? ;)
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 6638
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Eure aktuellen Funde

Beitragvon PowerAM » Do 14. Mär 2019, 21:40

PowerAM hat geschrieben:
Ebenfalls bekommen:

- Uher UCT-237 C (schwarz), ein Kassettendeck
- Uher UCD-200 (schwarz), ein CD-Spieler


Beide haben bereits einen Interessenten gefunden und werden weiter gegeben.

Heute kam noch ein B&O Beogram 2200 dazu.
Benutzeravatar
PowerAM
 
Beiträge: 2626
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon tom » Fr 15. Mär 2019, 08:00

xanakind hat geschrieben:Etwas RGB Geleucht habe ich heute auch im Müllcontainer gefunden:
IMG_20190314_193216[1].jpg


Die ausbeute kann sich sehen lassen!
IMG_20190314_194054[1].jpg

Und dann auch noch dieses Digitale RGB Gelumpe :D


Haben das die Grünen weggeworfen ?
tom
 
Beiträge: 423
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 23:17

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Desinfector » Fr 15. Mär 2019, 08:36

im Dunkeln einen "Laptop" gesehen.
erstmal eingesteckt ohne näher zu begutachten.

zu Hause dann:
Scheisse Kinder Lern-Computer :lol:

aber macht nix, ich war grad auf der Suche nach einem annehmbaren Batteriehalter für AA's
also kurzerhand da rausgeschnitten.
aber BIS man ersma da drin is im Gerät...
maaaan das sind mehr Schrauben als in richtigen Laptop

Und das längste Zebragummi, das ich bisher aus nem Gerät geholt hab.
ma schaun evtl kann man noch den kleinen Audioverstärker da drin woanders verwursten.
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 4531
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Lötfahne » Fr 15. Mär 2019, 09:40

Fritzler hat geschrieben:Is deine Bude eigentlich inzwischen schon komplett RGB ausgeleuchtet? ;)


Helligkeit wird überbewertet. :mrgreen:
Benutzeravatar
Lötfahne
 
Beiträge: 1072
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon xanakind » Fr 15. Mär 2019, 21:06

tom hat geschrieben:Haben das die Grünen weggeworfen ?

Ich glaube nicht, dass das von den Grünen stammt.
Ich glaube eher, dass stammte von einem Hersteller, der pott hässliche Plastikschuhe teuer verkauft:
https://www.youtube.com/watch?v=Zo029qD04IU
Mal schauen war wir nun mit diesen ganzen verchromten Schaufensterpuppen machen..... :roll:
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 4458
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Desinfector » Fr 15. Mär 2019, 21:28

Lötfahne hat geschrieben:
Fritzler hat geschrieben:Is deine Bude eigentlich inzwischen schon komplett RGB ausgeleuchtet? ;)


Helligkeit wird überbewertet. :mrgreen:



xanakind hat geschrieben:
tom hat geschrieben:Haben das die Grünen weggeworfen ?

Ich glaube nicht, dass das von den Grünen stammt.
Ich glaube eher, dass stammte von einem Hersteller, der pott hässliche Plastikschuhe teuer verkauft:
https://www.youtube.com/watch?v=Zo029qD04IU
Mal schauen war wir nun mit diesen ganzen verchromten Schaufensterpuppen machen..... :roll:



Fussball wird überwewertet...
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 4531
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Sven » Sa 16. Mär 2019, 13:15

xanakind hat geschrieben:Mal schauen war wir nun mit diesen ganzen verchromten Schaufensterpuppen machen..... :roll:


Ich hätte da eine Idee fürs Treffen :mrgreen:
Benutzeravatar
Sven
 
Beiträge: 3592
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: in Sichtweise der Erdkante

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Propeller » Sa 16. Mär 2019, 14:42

Ich könnte sowas beinahe gebrauchen. Was kostet so eine Puppe denn? Ließe sich das zum Treffen organisieren?
Benutzeravatar
Propeller
 
Beiträge: 1350
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:40

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon uxlaxel » Sa 16. Mär 2019, 22:34

ich bin neulich über einige meter „signalzaun“ hier in der nähe, bei einer alten NVA-liegenschaft gestolpert. da vermutlich die waldtiere auch nicht gerne über derartigen draht stolpern, habe ich mich für sicherstellen entschieden. 1,2mm stärke können böse und fies einschneiden. dieser draht war ursprünglich rückseitig an einem maschendraht angebracht und horizontal aller 10cm gespannt. interessanterweise waren die drähte, obwohl sie teilweise inzwischen im erdreich lagen, alle blitzeblank. es ist also weder „V2A“ (löst sich in erde mit der zeit auf), noch V4A (beständig in erde, glänzt aber nicht)
dürfte wohl „import aus dem westen“ sein. mal gucken, ob ich mir da vielleicht eine kurzwellenantenne draus frickle. lg uxl
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9672
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Nilsen » So 17. Mär 2019, 17:38

Von nem Kollegen ein Paar Dräger Alcotest 7410 zur Reparatur bekommen.

Bild

Die Teile sind beim Einschalten kontinuierlich abgeschmiert, da die Akkus platt sind. Nachdem ich das Ding an mein Netzteil angeschlossen hab konnte ich beim Powerup kurzzeitig 800mA Stromaufnahme gemessen. In den Teilen ist kurioser weise ne ganze Menge Elektromechanik die viel Strom braucht, den haben die Akkus einfach nicht mehr her gegeben. Hab sie natürlich gleich getestet :D . Eins hat immer null Promille angezeigt, da war intern aber der auch der Schlauch aus dem Sensor gerutscht, also eher Klempnerarbeit.

Ursprünglich waren in den Akkupacks NiCd Zellen verbaut, die hat schon mal jemand gegen NiMH ausgetauscht. Muss mich da erst mal einlesen, sind die eigentlich mit einem Ladegerät für NiCd kompatibel?
Benutzeravatar
Nilsen
 
Beiträge: 126
Registriert: So 19. Feb 2017, 22:55
Wohnort: Röttenbeach

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Desinfector » So 17. Mär 2019, 20:57

Bei einem netten Herren, der ein Radio in den Anzeigen verschenken wollte,
noch folgendas dazu bekommen, weil ich gefragt hatte ob denn noch mehr anliegt.

Antwort: Ja das hier will ich auch noch alles reinsetzen.
sonst kommt das demnächst auf den Sperrmüll.

-älterer Medion-PC, die Innereien kommen raus, das Gehäuse ist noch brauchbar.

-eine Stehlampe quasi Ruhrpott-Barock, viel Messing dran, geschlachtet.
Das Ding stand jahrelang in der feucht-kalten Garage

-dann durfte ich noch an einem Herd herum schrauben, hab das Ceranfeld genommen.
die Ceranscheibe ist total zerkratzt, aber sowas geht zerschnitten als Chemie-Dreibein.

-eine Kabelrolle mit mürbem Kabel drauf = Schrottgeld

und morgen fahre ich wieder hin, denn der hat mich angeschrieben, dass es noch mehr gibt
da steht noch eine Orgel. Na denn machen wir das ganze nochmal... :lol:
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 4531
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon IPv6 » So 17. Mär 2019, 21:59

Was machst du mit dem ganzen Kram?
Ein brauchbares Gehäuse von einem Medion-PC, eine Kabeltrommel mit kaputtem Kabel, ein zerkratztes Ceranfeld.
Das ist doch nun wirklich Schrott ohne Nutzen.
Und selbst wenn einem der Schrotthändler dafür noch ein paar Taler in die Hand drückt, der Zeitaufwand alleine übersteigt das doch schon um ein Vielfaches, abgesehen davon, dass ein Auto auch nicht kostenfrei fährt.
Selbst wenn man den Zeitaufwand außen vor lässt und abzüglich den Transportkosten noch 2 € übrig bleiben - hast du das nötig oder macht dir sowas Spaß?

Würde mich mal interessieren.
IPv6
 
Beiträge: 775
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 22:05

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Desinfector » So 17. Mär 2019, 23:26

Ich fahre an solchen Dingen eh vorbei, auf dem Arbeitsweg.
Wenns schon 5 km entgegen der Fahrtrichtung ist, mache ich das dann nicht.
Brauchen tu ich das nicht, aber da fällt eben oft auch Bastelmaterial ab.

Da ich das bisher nie wirklich festgehalten hatte
mache ich für dieses Jahr quasi einen Test, um zu sehen,
wieviel Geld man in einem Jahr aus quasi nix machen kann.
Mit Handgriffen, die mir nicht weh tun.
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 4531
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Mista X » Mo 18. Mär 2019, 00:46

Ohje...

bei mir könnte am Dienstag Morgen eine größere Ladung Krempel anrollen.
Rentner (ehemaliger Elektroingenieur) schreibt mich über EBay Kleinanzeigen an:
Hey hab Keller zu entrümpeln, kommste mal vorbei?
Nach einem kurzen aber netten Telefonat war ich schlauer:
10 - 20 PCs von Commodore bis Dualkern wohl alles dabei
Diverser Krempel aus der Unterhaltungselektronik...
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1806
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Torpert » Mo 18. Mär 2019, 08:15

Mista X hat geschrieben:PCs von Commodore bis ...


Falls ein Commodore PC 1 dabei ist - oder Teile davon - von denen entlaste ich dich gerne :P
Benutzeravatar
Torpert
 
Beiträge: 195
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 22:40
Wohnort: Saarland

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon video6 » Mo 18. Mär 2019, 10:44

Ja solch Sachen werden langsam selten.
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 2758
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Desinfector » Mo 18. Mär 2019, 12:34

über das selbe Portal werden mir Telefone angekündigt.
heute Nachmittag weiss ich mehr
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 4531
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], OnOff und 1 Gast

span