China Wechselrichter

Aus Fingers Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Um was geht es?

Im Dezember 2017 tauchte auf Ebay ein 1000W 12V → 230V Wechselrichter mit modifizierten Sinus für knapp 12€ inkl. Versand aus Deutschland auf. Teilweise wurden die Wechselrichter per Preisvorschlag für 6-8€ verkauft. Zur Verwunderung aller taugt das Teil und scheint ganz manierlich zu funktionieren

Der Wechselrichter

Technische Daten und Aufbau

Minimalwert Maximalwert
Akkuspannung ca. 10,5V (Alarm)/ 9,5V (Abschaltung) 15,2V (Abschaltung)
Stromaufnahme ca. 250-350mA Leerlauf ca. 120A Vollast
Spannung an der Steckdose (TRMS) ca. 207V ca. 235V


Weitere Merkmale

  • Schutzleiter der Steckdosen ist nicht angeschlossen
  • 2* USB 500mA Ladegerät verbaut


Fragen zum Gerät

Wozu dient die Erdklemme?

Der Zweck der Erdklemme ist nicht wirklich ersichtlich, da an den Steckdosen der PE nicht angeschlossen ist. Man Kann zwischen der Erdklemme und der Steckdose mit einem Duspol etwa die Batteriespannung messen, ein Multimeter zeigt Werte zwischen 70-150V an. Die Erdklemme hat Durchgang zur Minusklemme.

Wann laufen die Lüfter los?

Unterhalb von ca. 7A auf der 12V Seite schalten die Lüfter ab und bei ca. 120...150W ein.

Im Grenzbereich bleiben die Lüfter immer mal wieder stehen und laufen dann wieder los und machen dabei Geräusche, die man nicht als Gebritzel auf der Platine fehlinterpretieren sollte.

Läuft ein kleiner Kühlschrank / Kompressorkühlbox mit dem Wechselrichter an?

ja, siehe http://www.fingers-welt.de/phpBB/viewtopic.php?f=20&t=270&start=775#p215416 und http://www.fingers-welt.de/phpBB/viewtopic.php?f=20&t=270&start=775#p215452

Wenn der Kühlschrank der einzige Verbraucher ist und der Leerlaufstrom gespart werden soll, kann man den Thermostaten des Kühlschranks so umverkabeln, daß es den Ein/Aus-Schalter des Inverters schaltet. Den Kühlschrank selber schaltet man auf Dauerlauf. http://www.fingers-welt.de/phpBB/viewtopic.php?f=14&t=10389