Explodiertes und Weggeworfenes

Aus Fingers Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

== Weggeworfenes: ==


== Tablet PCs und ihre Lieblingsmacken... und warum ich diese aus Prinzip zum kotzen finde. ==


Hier trudeln ja gerne mal Tablet PCs rein, welche sehr oft eine defekte USB Buchse aufweisen. Grob misshandelt und komplett reingedrückt oder nur der Mittelsteg zerbröselt. Kurzum: Die doofe Buchse muss neu!


Tja nachdem man diesen Plastikbomber mühsam auf gemacht hat stellt man fest, dass die USB Buchse auf einer Folienleiterplatte sitzt. Wenn man Pech hat, sind auch schon einige der Leiterbahnen oder Lötpads abgerissen. Hier bleibt dann nur noch ein neues Anschlussboard besorgen übrig.

Dank winzigklein und kaum zu sehen, geschweige denn ordentlich zu entlöten hat sich die "Lötwurst" bewährt die Buchse runter zu bekommen. Nachdem nun das Teil der Begierde neben einem liegt die Pads sauber machen. Zunächst mit Entlötlitze... dabei kann man auch wunderbar ein paar Pads mit runterscheuern... Dann mit Kontaktreiniger die Flussmittelreste runterwaschen. Fertig, neue Buchse drauf, mühsam neu verlöten. Einstecken ... und nix tut sich! Beim genauen Hinsehen erkennt man, dass der Controllerchip und / oder seine Kumpanen (Widerstände, Transistoren) drum herum Brandflecken aufweisen.

Was ist passiert? Die Datenleitung hat dank der defekten Buchse kurz oder länger mal die 5V vom Netzteil gesehen. Mochte sie nicht, also brennt sie ab. Oder hat Masse bekommen und der Controller meinte Volldampf geben zu müssen - im wahrsten Sinne des Wortes.

Um sich den ganzen Klimbim mit dem neu drauflöten zu sparen, kann man dünne Litzen an den 5V und GND Punkten anlöten und gucken obs anspringt. Tuts das nicht...

das Ganze unter leisem Fluchen vom Tisch in die Rundablage schieben und sich vernünftigerer Technik zuwenden.

Dies ist der Hauptgrund warum ordentliche USB Ports alle eine 1A Sicherung haben, welche genau diesen Umstand erfolgreich verhindern.