Igors Spionagekamera

Aus Fingers Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lochkamera für 35mm Filmpatronen

Ziel war es, eine möglichst kleine Kamera zu bauen, und 35mm Patronen sind irgendwie praktisch. Das Ergebnis passt gut in eine Bigpack Zigarettenschachtel.

Holz als Gehäuse bot sich an, weil Metallbearbeitung nicht so mein Ding ist. Macht das ganze aber nach allen Seiten 6mm dicker.

Wie eine Lochkamera funktioniert, ist an anderer Stelle gut beschrieben. Diese hier hat ca. 20mm Brennweite. Es sind 4 Lochöffnungen wählbar, wobei nur 0,1 und 0,2mm sinnvoll sind.

Ein Auslöser musste natürlich auch noch dran, mit Arretierung für Zeitaufnahmen und Sperre (gebogene Büroklammer). Der schwarze Lack ist hitzefester Ofenlack. Zwischen Frontplatte und Gehäuse sind L-förmige Leisten aus schwarzer Pappe eingeklebt. Die Klammer aus einem Stück Kupferschiene hält den Kameradeckel zu.

Bei ISO200 erhält man Belichtungezeiten um 1-2s bei Sonnenlicht.


Den Rest sieht man auf den Bildern:

IMG 20140620 232514.jpg


IMG 20140620 000748.jpg

Das Aufnahmeformat ist fast quadratisch.

IMG 20140619 220950.jpg

Details der Aufspulung (volle 36 Bilder passen da vermutlich nicht drauf)

IMG 20140620 132507.jpg

Größenvergleich


Eine Belichtungstabelle auf dem Rückdeckel würde sie etwas verschandeln.

Beispielbilder seht ihr unten. Es wurde auf 200er Farbfilm belichtet und in Coffeenol-C entwickelt (Kaffe, Vitamin-C, Soda) Die Qualität ist (nicht wegen der einwandfreien Entwicklung) eher beschränkt, wie erwartet - aber man kann trotzdem überraschend viel erkennen, wenn ich nicht verwackelt habe. Allgemein wird die Auflösung von Lochkameras erst bei großen Formaten "gut".


Lochkamera1.JPG
Lochkamera2.JPG
Lochkamera3.JPG
Lochkamera4.JPG

Man kann übrigens auch aus schwarzen Filmdosen Panorama-Lochkameras bauen, allerdings nur mit einem Bild pro Ladung. Passend zur Überschrift ist so eine Lochkamera auch ziemlich unauffällig. Mit ISO 6 Fotopapier liegt die Belichtungszeit bei 0,2-0,1mm Loch bei 4-10min.

Filmdosen Lochkamera.JPG
Filmdosen Lochkamera Bilder.JPG

Solargraphie

Damit kann man auch Solargraphie betreiben, dabei wird das Fotopapier mehrere Wochen oder Monate belichtet, und zeichnet den Verlauf der Sonne auf. Das Bild darf nicht entwickelt werden, sondern entsteht durch die lange Belichtung ohne aktive Fremdeinflüsse.

Solargraphie Filmdosenlochkamera.jpg
Solargraphie RC Fotopapier Positiv.jpg
Solargraphie2 RC Fotopapier 1.HJ 2015.jpg