Kettenuhr

Aus Fingers Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ansicht der Uhr um Kurz vor 18:00

Idee

Die Kettenuhr war meine erste selbstgebaute Uhr. Die Idee für diese Uhr habe ich von einem Internetblog, auf dem eine ähnliche Uhr von einem Künstler beschreiben wurde. Die Kette dreht sich im Gegensatz zum Vorbild allerdings nur einmal pro Tag und es ist nur jede dritte Stunde beschriftet. Das Ablesen wird hierbei zur Nebensache.

Technik

Der Antrieb wird von einem Spiegelkugelmotor von Pollin mit 1/48 U/min übernommen. Zuerst bestand das Gehäuse nur aus Lego. Nach einiger Probelaufzeit habe ich dann ein Blechgehäuse gebaut und die Zahlen aus Papier durch MDF ersetzt. Dem Motor konnte ich zur Verringerung der Leistungsaufnahme und Wärmeentwicklung einen Kondensator vorschalten.

Übersetzung

Die Drehzahl wird in einer Zahnradstufe um Faktor 3 verringert. Hiermit wird ein Ritzel mit 8 Zähnen angetreiben. Dieses dreht die Kette mit 80 Gliedern einmal am Tag im Kreis.

Blog mit der Idee