CO/CO2

Aus Fingers Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Allgemein

Aufgrund der immer wider auftretenden Todesfälle durch Abgase, ist es an dieser Stelle wohl angebracht, einige Informationen über unsere beiden lieblings Verbrennungsprodukte zusammenzustellen, um ihre Wirkungsweise, Vorkommen und Entstehung zu verstehen.

Während im Volksmund immer von einer "Abgasvergiftung" gesprochen wird, ist dies Bezeichnung nicht ganz korrekt, da die beiden Gase, trotz gleichem Ursprungs vollkommen unterschiedlich auf den menschlichen Körper wirken.

CO (Kohlenmonoxid)

  • CO Entsteht bei der unvollständigen Verbrennung von Organischen Stoffen (also allem was zum Großen Teil aus C und H Atomen besteht)(z.b. Benzin, Gaß, Kohle, Holz).
  • Es ist ein geschmacks- und geruchloses Gas
  • CO ist in Verbindung mit Ausreichend Sauerstoff hochentzündlich (ein kleiner Funke kann zur Zündung ausreichen)

Kohlenmonoxid haftet wesentlich besser an Roten Blutkörperchen als Sauerstoff (etwa 300 Mal besser). D.h. in der Lunge wird beim Gasautausch CO2 abgegeben aber statt Sauerstoff Kohlenmonoxid im Blut abgelagert. Es kommt zu einer Kohlenmonoxidvergiftung. Das Tückische daran ist, das Pulsoxymeter aufgrund der ähnlichen Beschaffenheit der beiden Gase völlig falsche Werte liefern. (Auch Raucher haben nach einer Zigarette eine leichte CO Vergiftung, deshalb werden wesentlich höhere Sättigungen angezeigt)

Symptome einer CO Vergiftung

  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • Benommenheit (Sinnestrübung)
  • Schwindel
  • Steigerung der Atemfrequenz


Folgen

  • Bewusstlosigkeit
  • Krämpfe
  • Atem-Kreislauf-Stillstand

Bitte Rechnet damit, das der/diejenige Erbrechen wird erspart euch Ärger...

Maßnahmen

  • Frischluftzufuhr
  • Rettung aus dem Gefahrenbereich (ggf. durch Fachkräfte)

--> Person ohne Bewusstsein :

  • Kontrolle der Lebensfunktionen
  • Lebensrettende Maßnahmen

--> Person mit Bewusstsein :

  • Prophylaktische Seitenlage (ähnlich wie stabile, nur ohne abgewinkeltem Bein und Hand unter Kopf)
  • Lagerung mit leicht erhöhtem Oberkörper (ca. 30°)


CO2 (Kohlendioxid)

  • CO2 entsteht bei Natürlichen Vorgängen (z.b. Ausatmung von Lebewesen, Gärvorgängen) aber auch bei der Verbrennung Organischer Stoffe (wie oben genannt)
  • CO2 ist ein farb- und geschmackloses, leicht säuerlich schmeckendes Gas
  • CO2 ist schwerer als Luft d.h. bei größeren Konzentrationen können sich "CO2 Seen" an tiefer gelegen Stellen bilden (z.b. Keller, Silos, Gruben oder Tiefgaragen). Sollte eine Person das Bewusstsein verlieren und in einen solchen "See" stürzen droht Erstickung!

Bei einer CO2 "Überdosis" handelt es sich nicht, wie oben, um eine Vergiftung. Das CO2 verdrängt lediglich den Sauerstoff in der Umgebung. Es handelt sich also um ein Ersticken!

Symptome

  • Steigerung der Atemfrequenz
  • Erhöhte Pulsfrequenz
  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit, Erbrechen
  • Benommenheit Verwirrtheit
  • Blutdruckanstieg,-abfall

Folgen

  • Bewusstlosigkeit
  • Atem-Kreislauf-Stillstand

Maßnahmen

Gleich wie bei CO Vergiftung.